⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie kann die fruchtblase weiter wachsen wenn der embryo schon drei wochen tot ist

nickleon02
nickleon02
13.02.2010 | 3 Antworten
bei meiner ersten ultraschall untersuchung in der 9 ssw war alles ok. es ist gewachsen und der herzschlag war auch zu sehen und zu hören. in der 13 ssw war ich zur kontrolle da war es schon drei wochen tot also musste ich ins krankenhaus erst untersuchen und dann ausschabung. bei der untersuchung kam raus das der embryo wohl drei vier tage nach dem ersten ultraschall gestorben ist die fruchtblase aber weiter gewachsen ist, wie ist das möglich?
vieleicht kann mir das ja jemand erklären danke im vorraus?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo...
. kann ich dir leider auch nicht sagen. Wollte dir nur sagen das es mir furchtbar leid tut. Ich habe das auch schon durchmachen müssen.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 13.02.2010
2 Antwort
ich kenn mich nicht aus mit sowas
ABER ES TUT MIR TOTAL LEID FÜR DICH!
wafferl
wafferl | 13.02.2010
3 Antwort
ich glaube
das hat was mit dem gelbkörperchen zu tun. das entwickelt sich bei der befruchtung mit und erhält die schwangerschaft, setzt am anfang ein schwangerschaftshormon frei und versorgt das kind. und wenn der embryo tot ist aber das gelbkörperchen noch da dann könnte die fruchtblase weiterwachsen . aber ich bin da kein experte, also wenn du es genau wissen willst dann frag deinen arzt. es ist sehr wichtig das alles aufzuarbeiten, und wenn es das ist was du wissen willst! es tut mir unheimlich leid für dich . vielleicht klappt es wenn du dich nochmal traust. ich wünsche dir alles gute. lg
DooryFD
DooryFD | 13.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Embryo in der 8 ssw zu klein?
15.09.2014 | 17 Antworten
Können Brüste durch Massage wachsen?
20.01.2012 | 9 Antworten
Embryo bei 6+0
22.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x