Wer hat wie ich vor kurzem eine Fehlgeburt gehabt?

Gutzimaus
Gutzimaus
13.01.2010 | 8 Antworten
Würde mich gern mit anderen Mamis austauschen die wie ich das selbe durch machen. Haben uns so gefreut anfang Januar blieb die Regel aus dann test gemacht der war natürlich positiv. temin beim FA gemacht und einen Tag vorher bekomme ich blutungen. Habe gedacht naja leichte Blutung das kann schon mal vorkommen, aber dann beim FA die Diagnose es geht ab. War in der 5 ssw +5 und wir hatten uns so gefreut das es endlich nach einem Jahr geklappt hat.

Vielleicht gibt es jemanden dem es ähnlich ergangen ist? Schreibt mir.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi...
ich habe 3 sternchen, die letzte fg war im mai 09. wir hatten uns sehr auf usneren krümel gefreut, 2 1/2 jahre lagen zwischen der 2. und 3. fg. naja.... nun sind wieder 8 monate rum und wir hibbeln wieder monat für monat. obwohl ich mir sage, mein körper weiß schon wann er wieder für eine ss bereit ist . ich wünsche euch viel kraft, diesen verlust zu verarbeiten. redet viel miteinander, das hilft...... liebe grüße....
Annika24
Annika24 | 13.01.2010
7 Antwort
@Gutzimaus
Wenn Du Dich dafür bereit fühlst wieder los zu legen mit Baby machen und auch Dein FA das OK gegeben hat, steht dem nichts im Wege das Du noch dieses Jahr ein Baby bekommst. Ich weis wie niederschmetternd es ist so lange darauf zu warten dann hat man endlich einen pos. SST in den Händen und ein paar Tage später ist alles zu Nichte. Lass den Kopf nicht hängen, vielleicht muntern Dich die Worte meines FA auf was er mir sagte als ich bei ihm war nach meiner FG. "Sehen sie es positiv, sie wissen nun das sie und ihr Mann Zeugungsfähig sind und auf natürlichem Wege Kinder bekommen können. Nicht jeder kann das !" OK, mag für manche Frau nicht nett klingen aber ich hab verstanden was er mir damit sagen wollte. LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
6 Antwort
Hallo
Unser Krümel ging in der 11. SSW...einen Tag vor der Hochzeit :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
5 Antwort
Tut mir voll leid.
Hallo Gutzimaus, Ich ae letztes jahr im dezember-januar genau das selbe durch gemacht.Ich habe das Kind in der 12.ssw verloren und es durch zufall auf der hand gehabt. Aus dem Schock heraus habe ich es runter gespült. Aber das schlimmste was man machen kann ist die hoffnung aufgeben !!! Ich wünsche euch alles gute. LG, Jassy
jassy1989
jassy1989 | 13.01.2010
4 Antwort
@kleine1
Danke für deine Aufmunterung. Dann kann ich ja noch darauf hoffen diese Jahr ein Baby zu bekommen, wenn du sagst du bist schnell wieder schwanger geworden.
Gutzimaus
Gutzimaus | 13.01.2010
3 Antwort
Mir erging es vor 2 Jahren genauso wie Dir !
Tut mir sehr leid für Dich ! Ich bin damals aber wieder schnell schwanger geworden. 1 mal Mens bekommen und dann hats gleich wieder geklappt. Ich wünsche Dir das es bei Dir auch so hinhaut ! LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
2 Antwort
Das tut mir leid
für dich .... ich bin heute 10+0 und hatte in der 7 Woche Blutungen und ich hatte natürlich Panik ...aber bei mir waren 2 Fruchthöhlen und in der einen war kein Inhalt !!! Der Doc meinte der Körper wollte die SS dieses Windeis beenden... mit dem anderen ist alles gut ...aber ich bin natürlich sehr ängstlich Für dich alles gute und ich drück dir die Daumen das es bald klappt
corazon_
corazon_ | 13.01.2010
1 Antwort
TUT mir sehr leid für Dich...
Es gibt hier eine Gruppe die heißt :sternenmamis-und-alle-verwaisten-eltern http://www.mamiweb.de/startseite/logged_neu.php#http://www.mamiweb.de/gruppen/25071_sternenmamis-und-alle-verwaiste-eltern.html Schau doch dort mal vorbei ! LG
Amelya
Amelya | 13.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Fehlgeburt durch multiple sklerose?
22.04.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading