habe noch eine frage die mich nicht locker lässt

nadijuna
nadijuna
12.01.2010 | 8 Antworten
hatte vor 6 wochen einen abbruch aus medizinischen gründen. der arzt hat ne woche später blut abgenommen und gestern wieder weil ich wohl noch schwangerschaftshormone hatte. habe nun donnerstag einen termin bei ihm und und er meinte wenn noch etwas in der gebärmutter ist müsste ich ins krankenhaus. mehr hat er nun nich mehr gesagt. was heisst das denn wenn man nach einem abbruch noch *etwas* in der gebärmutter hat? also habe 2 schwangerschaftstest gemacht beide negativ und habe auch vor 3 tagen meine periode bekommen und blute wie ein schwein^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Aussschabung
Du musst hoechstwahrscheinlich ausgeschabt werden.Hast ja geschrieben das du starke Regelblutungen hast und wenn da noch Teile des Foetus in dir sind kann sich das uebel entzuenden und dein Koerper versucht das durch massive Blutungen abzustossen. Ich hatte das vor 2 Jahren auch obohl ich nach meiner FG aussgeschabt wurde aber anscheinend haben die nicht sauber gearbeitet und 1 Monat spaeter waere ich fast verblutet.Wurde dann nochmals ausgeschabt und danach war alles wieder "gut"....
magicluna
magicluna | 13.01.2010
7 Antwort
Antwort
Wenn du einen Abbruch hattest dann kann es passieren, dass der Fötus oder Reste vom ihm noch nicht aus deiner Gebärmutter abgegangen sind. Sie müssen aus der Gebärmutter raus, denn sie fangen an sich zu zersetzten bzw. können sich entzünden oder gar mit der Gebärmutterwand verwachsen. und das ist eine sehr unschöne Sache. Besonders wenn du nochmal schwanger werden möchstest.Mit Eingriff meint er, dass deine Gebärmutter ausgeschabt wird, ist ein kleiner operativer Eingriff. Wünsche dir noch viel Glück, lg
olili86
olili86 | 12.01.2010
6 Antwort
...
genau weiß ich das auch nicht, es kann halt sein das sie bei der Ausscharbung nicht alles was hätte raus gemusst raus bekommen haben und dann müssen sie nochmal ausscharben, aber meine FAin meinte das man mögliche überreste noch sehen würde, vielleicht ist es bei Dir ja auch so das dein Körper sich erst an die anderen Situation gewöhnen muss, er war ja eigendlich auf Schwanger sein eingestellt und das ist ja nun von einen auf den anderen Tag weg obwohl es noch gar nicht soweit hätte sein sollen, verstehst Du wie ich das meine?
Maeusemama81
Maeusemama81 | 12.01.2010
5 Antwort
hmm
aber schwanger bin ich ja definitiv nicht mehr ... was heisst denn 'reste' die noch zurück geblieben sind??? hab davon keine ahnung und habe noch 2 tage bis zum arzt termin
nadijuna
nadijuna | 12.01.2010
4 Antwort
Bei mir
war es so das es so abgegangen ist und sie keine Ausscharbung gemacht haben, Im Blut war kein HCG mehr vorhanden hatte aber alle 14 tage eine Woche Blutungen gehabt, 3 mal in der Zeit war ich 2 mal deswegen beim Arzt weil mir auch schon Schwindelig war und es mir durch den ganzen Blutverlust nicht mehr gut ging und da hat sie auch gemeint es kann sein das nicht alles abgegangen ist und ich deshalb ständig Blutungen hatte, sie hat dann auch gemeint wenn es in 2 Wochen wieder so ist hätte noch eine Ausscharbung gemacht werden müssen, das ist mir aber zum Glück erspart geblieben! Ich wünsch Dir alles Gute!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 12.01.2010
3 Antwort
HUHU
HUHU Als ich denke das du dann nochmal eine Ausschabung bekommst aber ist ja nichts schlimmes es ist schlimmer was dir passiert ist ich wünsche dir ganz viel Kraft LG Carina
Mausi1412
Mausi1412 | 12.01.2010
2 Antwort
das
würde heissen du bekommst eine ausschabung aber wenn du jetzt deine periode bekommen hast müssste alles gut sein nur wenn du so extrem blutest würd ich noch mal zum arzt gehen. hattte auch ne fehlgeburt in der 10 woche und bekam gleich ne ausschabung
1xmama
1xmama | 12.01.2010
1 Antwort
...
ich kann mir nur vorstellen, dass bei der ausschabung nicht alles erwischt worden ist...und dudeshalb noch blutest und nochmal zur op musst.
rudiline
rudiline | 12.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading