Bin so traurig wieder ein Sternenkind mehr im Himmel

pepe1980
pepe1980
22.08.2009 | 12 Antworten
Hallo Ihr lieben!
Wollte mal was los werden, und zwar hat eine sehr gute freundin von mir gestern erfahren das sie in der 11.ssw jetzt eine FG hat. Ich bin so traurig darüber, denn ich habe es ihr so sehr gewünscht und mich riesig mit ihr gefreut. Sie überspielt das ganze jetzt aber ich merke doch das es ihr sehr schlecht geht, sie aber nicht darüber redet.
Ich weiß auch garnicht wie ich ihr jetzt gegenüber treten soll und wie ich mich verhalten soll, wenn ich daran denke das sie mich in der (jetzt 18.ssw) mit dickem bauch sieht. Sicher werde ich sie trösten und ihr gut zureden, aber wird doch sehr komig sein.
Ich habe eben schon die ganze zeit geweint, ich würde kaput gehen wenn mir sowas passieren würde.
Und bin froh das es meinem Zwerg gut geht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@ monja27
danke, habe das buch gerade bestellt :-) hoffe es hilft den zweien wenigstens etwas. lg
pepe1980
pepe1980 | 22.08.2009
11 Antwort
danke euch
fühle mich jetzt schon etwas besser, danke. Ja ich kann glaube nichts anderes tun wie ihr meine hilfe anbieten, sie ist ja zum glück auch nicht alleine und hat ihren freund der wirklich einer der liebsten menschen ist den ich kenne. Werde versuchen für sie da zu sein wenn sie mich brauch und es zulässt. Wenn sie mich erstmal meidet kann ich das gut verstehen. @dielien... wünsche dir noch alles gute in deiner SS
pepe1980
pepe1980 | 22.08.2009
10 Antwort
@pepe1980
heute kann ich offen darüber reden! man hat so gut wie gar nichts gesehen auf dem ultraschall und wahrscheinlich war von anfang an etwas nicht in ordnung! jeder geht anders damit um! daher ist es schwer zu sagen was deine freundin jetzt braucht!
dielien
dielien | 22.08.2009
9 Antwort
@pepe1980
ich hatte auch mal eine fg! habe in der 6. woche erfahren, dass ich schwanger bin und hatte probleme mich mit dem "befund" zurecht zu finden! habe auch keinem davon erzählt ausser meinen eltern! dann habe ich es verloren! wahrscheinlich weil ich mich selbst so unter stress gestellt habe! ich weiss, dass es sehr schlimm für mich war und das ich wochenlang geweint habe! von dem zeitpunkt an als ich erfuhr, dass ich schwanger bin, bis ich das mit der fg richtig verpacken konnte vergingen woche wo ich jeden abend sowie teilweise auch tagsüber bitterlich geweint habe! ich habe es verdrängt! ziemlich das ganze thema! kla...ich weiss, dass es mal so war, aber ich kann noch nichtmal genau sagen in welcher woche ich es verloren habe! da müsste ich nachsehen! manche würden jetzt denken "oh mein gott...wie kann man sowas vergessen..." es war der beste weg für mich damit klar zu kommen!
dielien
dielien | 22.08.2009
8 Antwort
---
ich mein es nicht so böse, wie es vllt klingen mag. Da ich selber auch schon in dieser Situation war, hat mir der Fakt geholfen, lieber so als später beschädigt zur Welt gekommen wäre. Alles Gute wünsche ich dir und deiner Freundin
spicekid44
spicekid44 | 22.08.2009
7 Antwort
schlimm wär es für sie wenn du jetzt garnicht mehr
mit ihr reden würdest und dich von ihr fern halten würdest !!! das würde sie nicht verstehen dieses buch ist auch ganz toll für den partner es ist sehr einfühlsam und es hilft ich kann dieses buch nur empfehlen !!!
monja27
monja27 | 22.08.2009
6 Antwort
@ elefantenhaut_
Ich habe sie ja leider nochnicht gesehen. Ihr freund war eben hier weil er etwas abholen wollte und hat es mir erzählt, er war total aufgelöst und unter tränen. Ich habe gleich mit geweint.
pepe1980
pepe1980 | 22.08.2009
5 Antwort
@ monja27
Lieben dank für die Idee, das mit dem buch hört sich echt schön an... Werde es sicher verstehen wenn sie nicht mit mir reden will, ich glaub für mich wäre es auch sehr schwer dann gerade mit einer schwangeren darüber zu reden.
pepe1980
pepe1980 | 22.08.2009
4 Antwort
@ dielien
nein leider weiß der arzt es nicht, war vor 2 wochen alles bestens in ordnung. Er meinte das es schonmal vorkommt, vorallem dann wenn irgendetwas auf einmal nicht in ordnung ist, ein plötzlicher genfehler oder so. Ich werde ihr sicher meine hilfe anbieten und ihr erstmal zeit geben für sich selber damit zurecht zu kommen, ihr freund war heute hier und hat es mir unter tränen erzählt, er weiß auch nciht was er tun soll, da sie alles überspielt.
pepe1980
pepe1980 | 22.08.2009
3 Antwort
hallo pepe
ich selber habe mein kind in der 17ten ssw verloren und ich wär froh gewesen wenn ich eine freundin gehabt hätte die sich so sorgen um mich gemacht hätte !!! zeige ihr das du trotz deiner ss für sie da bist es gibt ein schönes buch das heisst "leise wie ein schmetterling" hol es ihr doch und schenk es ihr und sage ihr das du sie mit ihrer trauer nicht alleine lassen wirst egal was kommt !!!! vielleicht wär auch ein kleiner engel schön aus keramik!!! und ganz wichtig sie braucht jetzt jemanden der ihr zuhört biete es ihr an ob sie es annehmen wird liegt ganz bei ihr!!! sei aber nicht bös mit ihr wenn sie deine hilfe nicht annimmt wegen deiner ss!!! alles liebe lg monja
monja27
monja27 | 22.08.2009
2 Antwort
Hallo, ich kann gut verstehen wies dir geht
Damal als ich gerade meinen gesunden Sohn geboren hatte und total glücklich war hatte meine Freundin in der achten Woche eine FG. Ich hatte totale angst ihr mit meinem süßen, gesunden Baby gegenüberzutreten. Wir konnten über ihre und meine Gefühle sprechen, ich fühlte mich irgendwie schlecht, weil ich so ein Glück hatte und sie nicht........ Schade dass ihr noch nicht spechen könnt, vielleicht braucht ihr noch Zeit. Ich wünsche euch beiden alles gute LG suanna
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
1 Antwort
-.-
das tut mir sehr leid für deine freundin! weisst du wieso sie eine fg hatte? ist das kindnicht richtig gewachsen oder sowas? würde auch kapputt gehen wenn ich mein kind jetzt verlieren würde! davor habe ich auch tierische angst! versuch einfach für sie da zu sein wenn sie dich braucht! nur weil du schwanger bist kannst du ihr ja jetzt nicht aus dem weg gehen! sie wird täglich damit konfrontiert werden denn schon beim einkauffen allein kann man viele schwangere sehen! wahrscheinlich braucht sie ihre freunde jetzt mehr denn je! biete dich an für sie da zu sein! ob sie deine hilfe in anspruch nimmt oder erstmal damit allein sein will ist ja ihre entscheidung! sie wird schon wissen was gut für sie ist!
dielien
dielien | 22.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby bett mit himme ?
06.08.2012 | 27 Antworten
Jetzt ist es amtlich :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
bin total traurig (18 ssw)
11.01.2012 | 3 Antworten
Sternenkind
19.07.2011 | 17 Antworten
Grabstein für Sternenkind
16.03.2011 | 10 Antworten
Sternenkind
23.11.2010 | 13 Antworten
Sternenkinder und Andenken an sie
20.09.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading