Habt ihr schon schwangerschaftsabbruch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2009 | 19 Antworten
hallo ich habe eine unangenehme frage. ich trage mich mit dem gedanken eines schwangerschaftsabbruchs. bitte verurteilt mich nicht gleich. es sind schwerwiegende gründe und die schwangerschaft war nicht gewollt. trotzdem hab ich verständlicherweise angst. habt ihr das schon einmal gemacht-oder machen müssen? könnt ihr mir sagen wie das vorsich geht, ist das mit schmerzen verbunden, wie lange muß ich in der klinik bleiben? ich hab nämlich einen kleinen sohn.
bitte antwortet nicht böse, es ist so schon alles schwer genug
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
re
Eine Freundin von mir hat es gemacht sie bekam im Kh tabletten und danach hat sie Blutungen bekommen beim 2 mal war sie schon weiter und das Baby wurde sozusagen zerstückelt wünsche dir alles gute ich könnte es nicht..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
2 Antwort
....
hatte noch keinen und möchte hier jetzt auch nicht vorurteilen, aber gibt es wirklich keine andere Lösung???? Adoption und und und
siloniwi
siloniwi | 09.06.2009
3 Antwort
Hallo
es ist jedem selbst überlassen ob er einen abruch machen muss oder nicht auf jeden fall hatte ich mal einen vor 8 jahren es war für mich sehr grauenvoll aber es ging damals nicht anders du bist unter narkose und merkst eigentlich gar nichts ich musste ca. 3 std. danach noch in der praxis bleiben und musste dann unter begleitung nach hause alles gute für dich
mamamia09
mamamia09 | 09.06.2009
4 Antwort
wie es genau abläuft weiß ich leider nicht
ich weiß nur, dass man noch ein Gespräch bei Profamilia machen muss. Überleg es Dir gut, nicht dass Du es später irgendwann bereust. Ich verurteile Dich keinesfalls. Es muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und alles Gute egal welche Entscheidung Du trifft. Erkundige Dich am besten beim Frauenarzt, der kann Dir am besten sagen, was alles auf Dich zukommt. LG Jessi
Jesbaby
Jesbaby | 09.06.2009
5 Antwort
finde sowas grausam!!!!
aber es ist dir überlasse was du machst. wünsche dir alles gute!
elenitsa
elenitsa | 09.06.2009
6 Antwort
kuk dir das an und entscheide dann ob du es töten lassen wislt
Na ja, weist du den wie das genau gemacht wird und was da dem Kind genau angetan wird??? http://www.youtube.com/watch?v=LVbkgO-GUhY&feature=related PS: Ich will dich nicht verurteilen oder so, aber ich möchte dir zeigen, was eine Abtreibung wirklich bedeutet!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
7 Antwort
huhu
ne bekannte hat das ambulant machen lassen hoffe du triffst die richtige entscheidung sie hat es bereut und tut es heut immernoch alles liebe
sabrinaSR
sabrinaSR | 09.06.2009
8 Antwort
ich
kann dír auch nur ein tipp geben. mache es nicht vorallem wenn deine entscheidung mit einem mann zutun hat. vielleicht hast du gerad ein tief in deinem leben u wirst nach dem abruch gar nicht mehr klar kommen mit deinem leben. es wird schon besser. alles gute
rellez
rellez | 09.06.2009
9 Antwort
hallo
es kommt darauf an, wie lang du schon schwanger bist...da gibt es verschiedene methoden.
soulfly
soulfly | 09.06.2009
10 Antwort
noch ein andrer Link
ach ja - wilst du sehen, wie das Kind schon aussieht, was du evtl. "weg" machen lassen wilst. Is kein zellklumpen - sieht aus wie ein Mensch!!!!!!!! http://www.lebensgeschichten.org/abtreibung/bilder_foetus.php http://www.youtube.com/watch?v=XImGK_8yCTI&feature=related
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
11 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ICH VERURTEILE DICH NICHT!!! ABER ICH KANN NICHT VERSTEHEN WARUM MANCHE MÜTTER SCHWANGER WERDEN UND ES NICHT WOLLEN!!!!! UND ICH DAS KIND AUF DIESER GRAUSAMEN ART GENOMMEN WIRD!!!!! DAS WILL EINFACH NICHT IN MEINEN KOPF!!!! ÜBERLEGE ES DIR GENAU WAS DU MACHST SCHAU DIR DEIN KIND AN FRAG DICH OB DU ES AUCH SO EINFACH WEGMACHEN WÜRDEST????? DAS ALLES MUSS DU DICH EIN LEBEN LANG FRAGEN! ICH WÜNSCH DIR TROTZDEM EINE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG! GRUSS CARINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
12 Antwort
@Mamachrissi
Ich bin zwar auch nicht für Abtreibung, aber sie muss damit leben nicht wir. Das ist das eine, das andere ist, wenn sie sich das Video anschaut, und ander Mütter die es bereits abgetrieben haben, das Video schauen, denkst du dann auch daran, was du denen damit antust? Ich mein das nicht böse und ich versteh auch was du möchtest. Du möchtest dass diese Leute begreifen. Doch damit bringst du es nur soweit, das diese Leute alle zum Psychologen gehen dürfen. Wer weiß ob diese Leute, jemals wieder mit sich selbst im einklang kommen. Das Problem werden die meisten so oder so haben. Denn es ist bewiesen, dass es diesen Leuten im nachhinein dreckig geht. Viel besser wäre, wenn du auf die Risiken aufmerksam machen würdest, die dabei entstehen können, jenach abtreibungsart. Naja, will jetzt auch nicht weiter argumentieren, wenn du möchtest können wir ja weiter chatten. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 09.06.2009
13 Antwort
@Mamachrissi
du solltest dich was schämen.solche weiber wie du sind das letzte
Alipes
Alipes | 09.06.2009
14 Antwort
was
manche hier schreiben find`ich schon ziemlich heftig. Ihr kennt doch ihre Gründe gar nicht! Ich habe eine Bekannte, die musste abtreiben. Es war für sie nicht einfach und bei diesem Eingriff gab es auch Komplikationen. Da sie schon in der 11W war hat man beim ersten Eingriff nicht alles entfernen können und das ganze musste wiederholt werden. Verständlicherweise war sie fix und fertig. Sie wollte das Kind eigentlich behalten, aber ihr Leben stand auf dem Spiel! Also sollte man doch nicht jeden verurteilen, der sich für einen Abbruch entscheidet.
josis-mama
josis-mama | 09.06.2009
15 Antwort
@ Alipes
Is deine Meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
16 Antwort
Na toll
also eigendlich gucke ich mir die hier reingestellten links nicht an.Aber bei dem musste ich fast kotzen. Sowas stellt man doch nicht hier rein.Es gibt auch andere neugierige die sich das dann angucken ohne eigendlich zu wissen was auf sie zukommt.So einen link nur zu kennen ist schon krank.Bah.
CindyJane
CindyJane | 09.06.2009
17 Antwort
@josis-mama
bin genau deiner meinung...es ist für die betreffenden personen schon schwer genug das ganze überhaupt zu machen.und ich finde es teilweise echt mutig das die hier um rat fragen grade bei so nem heiklen thema...anstatt sie aufzubauen werden die hier von manchen weibern nur fertig gemacht... die sollen sich was schämen
Alipes
Alipes | 09.06.2009
18 Antwort
.
@mamachrissi: Hab mir deine links mal angeschaut. Mein freund sagte es passend "boah is das pervers". Es gibt auch frauen die einfach aus "medizinischen" gründen abtreiben müssen. Kenne fälle da war das kleine nicht überlebensfähig, die mutter wäre in lebensgefahr gewesen und und und. Man muss auch bedenken das das baby nicht nur liebe brauch. Also ich hatte am donnerstag erst eine ausschabung und eine im zimmer die hat abtreiben lassen. Es kommt drauf an wie weit du in der schwangerschaft bist. Sie war "genauso" weit wie ich. eigentlich 2 wochen später als ich aber meins lag 2 wochen zurück . Wir haben eine beruhigungstablette bekommen, n kittel, stützstrümpfe und ein Tropf. Denn bin ich im Op und hab auch schon geschlafen. Als ich wieder aufgewacht bin war ich wieder im zimmer, hatte immernoch mein tropf, Blutdruckmessgerät, der puls wird überwacht und wenn du mal musst bekommst du son schieber. Nach 3 stunden durfte ich wieder aufstehen. Um 9.30 uhr war die op und um 14.30 uhr durfte ich von einer volljährigen person abgeholt werden. Ich war da grad in der 8+0 ssw und vom körperlichen her war es gar nicht schlimm, waren nur beim aufwachen die kurzen schmerzen aber sonst gings.
Franzi019
Franzi019 | 09.06.2009
19 Antwort
Du scheinst ziemlich
hin und her gerissen zu sein. Am 25. 05. hast du dir in der 7. Woche noch Sorgen um dein Baby zwecks Medikamente gemacht. Überleg es dir gut- es verfolgt dich dein Leben lang, auch wenn es verblasst!
susepuse
susepuse | 09.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsabbruch in der 22.Woche
27.05.2013 | 69 Antworten
schwangerschaftsabbruch im 4 monat
16.04.2012 | 20 Antworten
Schwangerschaft? Schwangerschaftsabbruch
22.05.2011 | 14 Antworten
Rechte nach Schwangerschaftsabbruch?
20.03.2011 | 11 Antworten
Sex nach Schwangerschaftsabbruch
12.11.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading