Leben?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.10.2008 | 11 Antworten
Ich hatte eine fehlgeburt (op war letzten montag). nun geht mir schon die ganze zeit durch den kopf, ob bei einer gestörten frühschwangerschaft (nur die fruchtblase und etwas material) leben in mir war. was meint ihr? war das kind lebendig und ist in mir gestorben oder war das nur eine art zellenansammlung? wenn ja, ist das schon menschliches leben?
freu mich über jede antwort- vielleicht macht es das dann leichter ..
danke schon mal:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Leben?
Hallo, ich weiß was du durchachst. Ich hatte vor 4 Wichen eine FG in der 8 SSW. für mich war es Leben. da war eine Miniwürmchen in mir drin das mein Freund und ich gezeugt haben. das war unser Kind.
Anouschka
Anouschka | 26.10.2008
10 Antwort
Das frage ich mich auch...
Hallo, ich hatte nach der 10. Woche am 13. Oktober eine Ausschabung. Das Kind hat sich nicht entwickelt. Ein sehr lieber alter Arzt hatt mir beim 3D Ultraschall alles erklärt, daraus schöpfe ich viel Kraft und zweifle nicht an mir selbst. Meine FÄ hat mir eine Selbsthilfegruppe genannt, mir emphohlen, richtig zu trauern und aber auch gesagt, die Natur weiß, was sie tut und das kommt superoft vor - die meisten merken es gar nicht - dann aber halt früher als bei mir. Ich denke, für die meisten ist mit positivem Schwangerschaftstest ein Baby wirklich da, man fängt ja auch an zu planen und so... Ich heule jedenfalls immer noch - nur meinen Mann lasse ich da inzwischen außen vor, für ihn gehts jetzt weiter, nach dem Motto auf ein Neues. Das Schlimme bei mir ist - meine Schwester ist zeitgleich - Geburtstermin war nur 5 Tage Unterschied - schwanger. Naja, ich habe gesunde Kinder und versuche es vielleicht wirklich noch mal. Liebe Grüße Silke
silkeausaue
silkeausaue | 25.10.2008
9 Antwort
Hallo
Hab grad deinen Eintrag gelesen und ich weiß genau wie du dich fühlst. Es tut mir leid für dich. Ich hatte letztes Jahr 2 Fehlgeburten einmal in der 13. ssw und dann in der 10.ssw. Also ich habe damals empfunden das es trozdem schon ein Teil von mir war und ein kleines Lebewesen. Ich denke mal jeder Urteilt anderst darüber aber ich finde wenn es da ist egal ob das Herz schon schlägt oder nicht, kann man es schon als Mensch bezeichnen. Ich wünsche dir noch alles gute. Und Kopf hoch! P.S. Jetzt habe ich es nochmal probiert und bin in der 40.ssw.
knaxiline
knaxiline | 23.10.2008
8 Antwort
hmm
tut mir leid
piccolina
piccolina | 22.10.2008
7 Antwort
...
Nun ja, Leben war irgendwo schon da. Bei mir konnte man schon einen Herzschlag erkennen, der war leider eine Woche später nicht mehr da... Die ersten anderthalb Wochen habe ich mir auch viele Gedanken gemacht, danach ging es mir langsam besser - das Leben geht eben doch weiter und vielleicht war es auch einfach besser so, man weiß es nicht genau. Der "biologische" Stopp, der hier passiert, hat jedenfalls nichts mit dir oder deiner Lebensweise zu tun , sondern irgendetwas hat einfach bereits jetzt gefehlt und die Natur hat von sich aus gehandelt; das muss man leider akzeptieren.
Tina8475
Tina8475 | 22.10.2008
6 Antwort
tut mir leid..
Ich hatte genau das gleiche letztes Jahr. Kann Dir also nachempfinden wie es Dir geht. Aber das Herz schlägt erst ab der ca. 8.Woche. Vorher ist es noch kein Leben sondern wie Du meintest ein Zellhaufen. Ich habs dieses Jahr nochmal probiert und jetzt halte ich meinen kleinen schon in den Armen.. Hoffnung stirbt zuletzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
5 Antwort
mh
bei mir war es auch so, das man nicht sagen konnte ob es sich bei der "Zellansammlung" um ein Embryo gehandelt hat. Wir haben für uns emntschieden das es unser Kind war, denn wir haben es ja schon nach dem poitiven SS - Test eben als dieses gesehen und auch geliebt. Daher denke ich darf man trauern um das Baby das man verloren hat, egal ob es für Ärzte nun schon Leben war oder nicht. Die Gefühle sind doch die selben und der Verlust tut weh egal wie weit man war. Trauert richtig um euer baby, weint zusammen wenn ihr könnt. Es ist schon so schwer genug und oftmals macht es einem das Umfeld auch nicht leichter. Um so besser wenn ihr es zusammen verarbeiten könnt. Wünsche euch dafür ganz viel Kraft. Es wird sicher niemals vergessen, aber sei dir ganz sicher es kommt der Tag da tut es nur noch halb so weh, dann nur noch ein bisschen und irgendwan ist es eine Erinnerung mit der Frage "was wäre es für ein Mensch heute"
Backfisch
Backfisch | 22.10.2008
4 Antwort
deine frage
hy du, ich weiß es nicht genau ich denke das liegt auch im auge des betrachters. für mich is es leben sobald man erfährt schwanger zu sein und auch das kleine minni herz schon schlägt.wie gesagt das sieht wohl jeder etwas anderst.tut mir leid für dich was dir passiert ist-hört sich jetz etwas doof an aber -wer weiß warum die natur gesagt hat diesesmal nicht, vielleicht hat es einen grund. wünsche dir alles gute... gruß saju
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
3 Antwort
Leben...
Hm...die Definition des Lebens...ich könnte Dir jetzt was bilogisches um die Ohren hauen...hilft nüscht. Das philosophische dauert eeeeewig... Gegenfrage: Wie geht's Dir denn??? Nicht körperlich, sondern seelisch? Demm...wenn man nicht tot ist, solange einer an einen denkt...dann lebt man logischerweise auch nicht, bevor einer an einen denkt. Hattest Du denn einen Bezug zu der Schwangerschaft?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
2 Antwort
fehlgeburt
das tut mir leid, ich hatte im sept.07 auch eine fg und heute denke ich der liebe gott wird wissen warum. wenn eine schwangerschaft stopt, ist was nicht in ordnung sonst wäre es weiter gegangen.ich weiß ist schwer, doch es hat seinen grund ob leben oder nicht. kopf hoch!!!
livana
livana | 22.10.2008
1 Antwort
hey
erstmal herzliches beileid... ich habe gehört das erst ab 7 ten ssw anfängt das herz zu schlagen...mehr kann ich dir auch leider nicht sagen... aber kopf hoch.. lg
juana28
juana28 | 22.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Werden Lebensmittel wirklich schlecht?
22.06.2008 | 12 Antworten
spermien,überlebenszeit?
04.06.2008 | 5 Antworten
Überlebens Dauer von Sperma im Körper
21.05.2008 | 11 Antworten
Überlebens Dauer von Sperma im Körper
20.05.2008 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading