Anmeldung schule - ich muß mal ebend dampf ablassen

mama-mia82
mama-mia82
19.12.2013 | 18 Antworten
guten morgen, mamis. ich bin grade voll fertig !
folegndes:

wir haben unsere tochter im nov. an der schule unserer wahl angemeldet, die wohl sehr eng mit dem benachbarten kiga arbeitet und es würden diese kinder auch "bevorzugt" werden, bei einer anmeldung (so die leiterin des kiga vor 2, 5 jahren ).
so, jetzt haben wir ne absage von dieser grundschule bekommen und sollen in die unseres einzugsgebietes gehen, dabei haben wir ja zZ keine einzugsgebietregelung (ist ja freie schulwahl hier in nrw).
ich bin soooo sauer, auf die leitung des kigas, dass sie mit was wirbt, was letzten endes nicht eintritt.

sie versicherte mir damals 2011 das noch NIE ein kind des kigas bei der schule abgelehnt wurde, weil die ja direkt nebenan ist und diese kinder halt auch die schule besuchen und kennenlernen, um einen eindruc´k davon zu bekommen und um sich an die schule zu gewöhnen.
so, und jetzt soll ich uU meiner tochter, die nur schwer mit solch veränderungen klar kommt, erzählen, dass sie evtl doch nicht auf diese schule kommt !

sie machte bis vor kurzem noch theater, weil sie nicht zur schule wolle und jetzt hat sie sich quasi grade so an den gedanken gewöhnt.
das gibt nen riesen geschrei und geheule, wenn das jetzt nix dort wird.

von der leitung kiga bekam ich nur zu hören "melden sie sich beim schulamt" !

toll - jetzt hab ich die lauferei.

die leitung der schule hat mich auch die warteliste gesetzt, FALLS (für den eher unwahrscheinlichen fall) noch jemand kurzfristig absagt oder wegzieht.

ich find das so ne sauerei, dass man mit versprechen lockt, die dann fehlschlagen ...

ich bin soooo sauer - ehlich !


sorry, aber das mußte mal raus.
danke für´s lesen !

lg, mia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
aber ist es nicht normal, dass erstmal die kinder aus der nahen umgebung aufgenommen werden? bei uns ist´s auch so, unser kindergarten kooperiert mit ner anderen schule. und ich habe meine tochter an der schule angemeldet, die am dichtesten dran ist.
Trami
Trami | 19.12.2013
2 Antwort
@Trami ja, im normal fall schon, aber wir wohnen an der anderen schule näher dran und die kids aus unserem kiga wurden halt noch nie abgelehnt, weil die ebend eng mit der schule arbeiten. und wir haben ja die freie schulwahl hier. in ein paar jahren soll wohl wieder das einzugsgebiet ztählen.
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
3 Antwort
naja aber letztenendes entscheidet das Schulamt und die schule ... da kann der kiga auch nix für, auch wenn in den Vorjahren kein Kind aus dem kiga ne absage erhielt ... das was sie dir "versprochen" haben, beruhte ja quasi nur auf Erfahrungswerten der vergangenen jahre ...
gina87
gina87 | 19.12.2013
4 Antwort
Ach Mensch, das ist doch schitte! Aber das ist der Grund, warum wir schon vor Jahren entschieden haben, wir bleiben hier im Einzugsgebiet unserer Wunschschule wohnen, weil wir uns schon dachten, dass die Schulen schön wat von freier Schulwahl erzählen können, das aber oft bestimmt nichts wird. Bei einem Jungen aus Romys Kiga, wurde sogar im Katasteramt nachgeguckt, welche Schulweg länger ist, weil er genau zwischen 2 Schulen wohnte und nicht in die näher gelegene wollte. Und je nach dem, welche Straße er zu Fuß nimmt, war die andere tatsächlich doch näher und nur aus diesem Grund kam er auf die gewollte Schule. Das war auch ne Rennerei! Tut mir leid für Fienchen und ich hoffe, sie freundet sich noch mit der neuen Schule an. Romy ist auch noch nicht wirklich davon begeistert, im Sommer in die Schule zu müssen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
5 Antwort
@mama-mia82 in berlin gibt´s auch freie schulwahl, ABER ist die wunschschule voll, haben die eltern aus anderen "einzugsgebieten" pech gehabt. bei uns heißt einzugsgebiet, dass man sich an dieser schule, die am dichtesten ist anmelden muss, mit anmerkung auf die wunschschule und dann wird das an die wunschschule und das schulamt weitergeleitet. und da wird´s dann entschieden.
Trami
Trami | 19.12.2013
6 Antwort
Aber DU was mir grad einfällt, wat isn mit Felix? Kommt er in Fienchens Kiga im Sommer? DAS ist bei uns nämlich auch nen Kriterium, dass die Eltern bei 2 Kindern nicht meilenweit in verschiedene Richtungen fahren/laufen müssen ... Wenn Felix in den Kiga kommt, wäre es ja nur logisch, dass Fienchen in diese Schule kommt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
7 Antwort
@Mrs_Burns ja, da sagst du was. das hab ich der leiterin der schule auch gesagt, dass ich ja schon ne mündliche zusage für den platz dort für felix habe. hab auch gesagt, dass das dann 2 VÖLLIG unterschiedliche weg für mich sind und ich DANN NOCH nen ganz anderen zur arbeit hätte. mit der schule und kiga, dann klappt arbeitswegtechnisch alles nur mit extrem viel rennerei und streß. ich HOFFE, dass das nen punkt ist, wo sie nochmal drüber nachdenken und das ich deswegen auch nen grund beim schulamt habe, dies durchzubekommen. und noch dazu hoffe ich, dass die leiterin des kiga, dann nicht noch nen rückzieher macht da reden sich ja auch gerne viele mit raus. oh man, das macht mich echt fertig - ich könnt echt heulen, glaubst das ?!
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
8 Antwort
@mama-mia82 nimm kontakt mit dem schulamt an und schilder denen das, dass dein sohn neben der schule in die kita gehen wird und du nen ganzen anderen weg zu arbeit hast.
Trami
Trami | 19.12.2013
9 Antwort
@Trami ja, hab schon auf den ab gesprochen, aber da ist nie einer da - werd da mal persünlich hin, wenn sich da keiner meldet. nee, ich müßte in die andre richtung zum kiga und dann von dort wieder ne andre richtung zur arbeit. wenn fiona auf die schule käme, wo sie nicht hin soll, dann müßte ich quasi im kreis fahren. und da wäre noch nen umweg mit drin !!!
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
10 Antwort
, , sie machte bis vor kurzem noch theater, weil sie nicht zur schule wolle ... das gibt nen riesen geschrei und geheule, wenn das jetzt nix dort wird.'' Das kann's ja nicht sein.Es kann ja nicht immer nur nach ihrem Willen gehen Der Kindergarten kann da auch nichts dafür wenn keine Plätze frei sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
11 Antwort
@HelenaundEric das hat je nix damit zu tun, dass es immer nur nach ihrem willen gehen muß. es geht darum, dass ihr dann ein jahr ne schule nahe gebracht wird, an die sie sich gewöhnt und dann im letztem moment kommt sie doch auf eine ganz andere. es gibt nun mal kinder, die dass nicht ohne weiteres wegstecken und ich kenne meine tochter diesbezüglich nun mal sehr gut !!!
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
12 Antwort
@HelenaundEric Du liest wieder nur das, was du lesen willst und interpretierst irgendwas rein! Oh Mann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
13 Antwort
@mama-mia82 glaub ich Dir gerne! Grad wenn Fienchen so ist wie Romy und mit Veränderungen Schwierigkeiten hat. Ach Mensch! Ich drück Dir alle Daumen, dass Du beim Schulamt was erreichst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
14 Antwort
naja wenn Du auf die Warteliste bist, wird einfach kein Platz mehr frei sein, auch Schulen könn nur wie in der Kita eine bestimmte anzahl von Kindern aufnehm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
15 Antwort
@Mrs_Burns ja, da hat sie nen bissi was von mir - ich war als kind auch so. und ich mußte 2 mal die schule in nem halben jahr wechseln, das war nicht schön. danke dir *kuss*
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
16 Antwort
@Aurora39 schon richtig, aber es ist trotzdem frustrierend, wenn man doch irgendwie ne Zusage hatte! Und freie Schulwahl - als die eingeführt war - was das nen RIEESEN Thema und wat ist? Umgesetzt wird es kaum! LEIDER!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2013
17 Antwort
@Mrs_Burns ebend. DAS fand ich ja auch so geil. kenne hier einige, die sich ne schule "nach wahl" suchen und dann nicht genommen werden, weil sie zu "weit" weg wohnen. wo ist denn das dann bitte noch freie wahl ?!?!?! und die schule hatte noch plätze frei ...
mama-mia82
mama-mia82 | 19.12.2013
18 Antwort
@Mrs_Burns naja, aber der kiga kann ja keine "Zusage" erteilen. ist doch auch logisch. @mama-mia82 dir wird nur der gang zumschulamt bleiben. und auch wenn es offiziell kein einzugsgebiet gibt, sie schauen doch etwas danach. und wenn halt nicht mehr plätze frei sind, dann haben die anderen halt "pech" gehabt, so doof das auch ist ...
SrSteffi
SrSteffi | 19.12.2013

ERFAHRE MEHR:

schule, kind zurück stellen?
21.09.2014 | 16 Antworten
völliges abschalten in der schule
10.09.2013 | 14 Antworten
Dumme Fragen zur Anmeldung eines Autos
01.07.2013 | 8 Antworten
Schule mit 6 oder mit 7 jahre?
19.02.2013 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading