Aufenthaltsbestimmungsrecht

Eisbär2008
Eisbär2008
20.06.2013 | 11 Antworten
Hallo Mamas,

Ich habe eine Frage. Viele wissen ja das i mich nach 6 jahren Ehe getrennt habe und nun in Scheidungen lebe. Nun zahlt der nette Herr zu wenig unterhalt, ignoriert Briefe und nimmt wenn mal lust, unseren Sohn. Bisher war er immer mit ihm bei oma. Nun lebt er dort au nemmer. Mir is auch kein ort bekannt wo er sich aufhält bzw wo er gemeldet ist. Jetzt droht er das kind aus der kita zu holenund mit zu nehmen. Wo mein sohn dann wäre, sagt er nicht.... nun war ich heute beim Amtsgericht und habe Antrag auf alleiniges Aufenthaltsbestimmungsrecht gestellt. Ging heute noch zum Richter. Hat jemand Erfahrungen mit so etwas? Hab ich die chance es zu bekommen und kann somit unterbinden das er das kind aus der kita holt?
Mir kreisen so viele gedanken im hirn :(
Lg Kathi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ja aber das muss der kivater ja erst mal haben.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 20.06.2013
10 Antwort
Das problem ist, ich arbeite selber in kita und weiß das man das kind raus geben muss wenn vater da steht. Da zählt nur nen richterliches urteil. Zumindest hier in bw
Eisbär2008
Eisbär2008 | 20.06.2013
9 Antwort
@gabriana Ich denke nicht das jemand grundlos dass "Theater" anfängt und das Aufenthaltsbestimmungsrecht hab ich bekommen, das allenige sorgerecht nicht obwohl richterin und seine Anwältin ihn überreden wollten das er drauf verzichtet.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 20.06.2013
8 Antwort
bei dem, was Du in Antwort 3 geschrieben hast, halte ich es für eine Kindswohlgefährdung, wenn der Kiga ihm das Kind mitgibt. Sag denen das, und aus welchen Gründen Du nicht willst, daß er ihn abholt. Geteiltes Sorgerecht hin oder her, hier geht es um das Wohl des Kindes und nicht um die Rechte eines unzuverlässigen Vaters.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 20.06.2013
7 Antwort
unserer Ankunft klingelt dann mein Handy ein polizist sagte nur sie wundern sich warum ich anrufe, ich so nein ich weiß bescheid er sagte mir das er beamte vorbei schicke und die foto und perso beschreibung von mir brauchen und per tel durfte ich autokennzeichen schon mal durchgeben. Dann die Frage wo kann er sein? Ich sagte das ich ihn zum Arzt geschickt hatte aber auch das er eine Affinität zu DB hat und das wir in der Nähe einer Autobahnbrücke wohnen... Dann wollten die von mir die nummer vom hausarzt haben hab denen die gegeben und 5 min. später rief der Polizist an und sagte das er beim Hausarzt wäre und der arzt bescheid wisse udn alles in die wege leiten werde und die beamten nicht mehr kommen. Woraufhin er eine nacht in der Psychatrischen war und dann nach hause wollte mit der erklärung er hätte das nur aus einer laune heraus gesagt! Später kam dann raus das er das mit voller absicht so gemacht hat um mich unter Druck zu setzen. Bei mir hat die kita den kleinen nie raus gegeben
Yvonne1982
Yvonne1982 | 20.06.2013
6 Antwort
@Eisbär2008 In deinem Fall muss der kindergarten gar nix! Geteiltes sorgerecht heißt nicht das er tun und lassen darf was er will! Hier liegt, wegen Drohung, eine kindeswohlgefährdung vor! Und da muss sofort gehandelt werden. Morgen zum jugendamt. Dringlichkeit erklären und sich der kita anvertrauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2013
5 Antwort
nein müssen die nicht! Bei mir war das damals so: Wir in folge der weltwirtschaftskrise ohne arbeit und im alg2 bezug, mein ex sollte dann zu einer Maßnahme ist er nicht hingegangen ich natürlich schiß gehabt das man uns das ohnehin wenige Geld kürzt also ihn zum Arzt geschickt er völlig ausgetickt hat Möbel kaputt geschlagen und meinte er holt unseren Sohn ab, ich saß heulend zu haus, plötzlich klinget das tel und wer war dran? Sein jobvermittler der mir mitgeteilt hat das mein Mann ihn angerufen habe und ihm seinen Suizid angekündigt hat! Ich hab dann nur gesagt: Wenn dem so ist möchte er doch bitte die Polizei informieren weil ich gerade beschlossen hab mich zu trennen. Der Jobvermittler hat gemerkt an die Frau komm ich nicht mehr ran und sagte mir das er die Poliezi bereits informiert hat! Eine Freundin mit der ich verabredet war kam zum gleichen zeitpunkt bei mir an und ist mit mir zu Kita gerannt um zu sehen ob mein Sohn noch da ist. Er war zum Glück in der Kita, zeitgleich mit
Yvonne1982
Yvonne1982 | 20.06.2013
4 Antwort
Also als erstes gehst du fix zum Anwalt und zur kita in der kita sagst du dann bescheid dann geben die dein kin normalerweise nicht raus habe so ein ähnliches Problem . Normalerweise hta derjenige das aufenthaltsbestimmungsrecht bei dem das kind lebt offiziell bekommt man das nur wenn man es beantragt und wenn es da probleme gibt. Du kannst das auch ohne aufenthalsbestimmungsrecht verfügen das er das kind nicht aus der kita abholen darf.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 20.06.2013
3 Antwort
Kita MUSS Kind an ihn raus gebdlen. Er hat sorgerecht. Des weiteren hat er suizid versuche hinter sich. Eine damalige zwabgseinweisung ignorierte er. Essen für das Kind hat er auch nicht und schickt es wenn er dort war, ohne essen in die Kita. Das Jugendamt ist informiert, mein Anwalt auch aber das ist sache vom Amtsgericht.
Eisbär2008
Eisbär2008 | 20.06.2013
2 Antwort
Wenn du angst hast das dein Sohn plötzlich weg ist, bespreche es mit der kita. Vertraue dich ihnen an und geh morgen sofort zum jugendamt. Und klar hast du gute Chancen das Aufenthaltesbestimmungsrecht zu bekommen. Wer sich kaum noch ums Kind kümmert und dann noch mit sowas droht, und man als Mutter keine Möglichkeit hat es zu klären, da Wohnort unbekannt ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2013
1 Antwort
Habt ihr noch gemeinsames Sorgerecht? Meiner Erfahrung nach, bekommst du nicht unabhängig davon das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Umgangsrecht hat er so oder so - außer es wird nachgewiesen, dass dein Kind gefährdet wird. Schalte das JA ein. Such dir Hilfe dort und spreche mit ihm unter Zeugen. Denke bitte noch mal darüber nach, warum dein Kind nicht zum Vater soll! Welche Motive lassen dich so denken? Fängt man einmal mit dem Theater an, dann verhärten sich dermaßen die Fronten.
gabriana
gabriana | 20.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragt
19.11.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading