Ungerecht, bloss weil ich ein Kind hab, wurde ich abgelehnt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.03.2011 | 28 Antworten
Meine Tochter wird jetzt ein Jahr alt. War vorhin meinen Arbeitslosengeldantrag abgeben. Sofortige Ablehnung, da ich keine Betreuung für sie habe.
Habe schon bei den Kitas nachgefragt, ohne Arbeit gibts keinen Platz und wenn sinds trotzdem lange Wartezeiten. Finde das total diskriminierend.
Wollte dieses Jahr noch meinen Erzieher machen, bloss wie wenn ich sie nicht unterbekomme. Mein Mann is Berufskraftfahrer und die ganze Woche nicht da. Habt ihr Erfahrung mit sowas gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@Mama_von_4
tja so is es in unserem staat aber nunmal..leider
gina87
gina87 | 23.03.2011
27 Antwort
Dajana01
das hab ich ja jetzt kapiert, finde es aber trozdem beschiß, den ohne Krippenplatz kein ALG 1 und oder ohne arbeit kein Krippenplatz das ist doch alles scheiße, man braucht vorher den platz wie soll man den arbeit finden wenn man sagen muss jo sorry die bereuung ist erst gewehrleistet wenn ich ein arbeitsvertrag habe allso echt das kann so nett funtionieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
26 Antwort
...
achso....ok. ja ist einleuchtend...jetzt auch bei mir ;-) tja, so ist das. Da muss man durch und gut wirtschaften können.
Becki1000
Becki1000 | 23.03.2011
25 Antwort
@Mam_von_4
Das ALG 1 steht einem aber nicht selbstverständlich zu! Es ist eine Lohnersatzleistung, die vorübergehend gezahlt wird, wenn man unverschuldet ohne Job dasteht und dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht! Man kann ja auch nicht einfach so kündigen und einfach ein Jahr ALG 1 beziehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
24 Antwort
@Becki1000
elterngeld + kindergeld
gina87
gina87 | 23.03.2011
23 Antwort
..
naja bis zum mutterschutz alg1 ja...dann ggf mutterschaftsgeld und bis zur geburt hartz4 da sie ja nachm gesetz während mutterschutz nich arbeiten darf..dann elterngeld 1 oder 2 jahre je nachdem ob sie splitten lässt oder nich und eben kindergeld..mehr nich...alles nebenbei wäre ggf kindergeldzuschlag oder ergänzend hartz4..alg1 anspruch hat sie während der elternzeit nich...erst danach und auch nur dann wenns kind betreut wird
gina87
gina87 | 23.03.2011
22 Antwort
@Nine2007
wieso beantragst du jetzt alg1 wo deine Tochter 1 Jahr alt wird. Wovon haste bis jetzt gelebt? mmm...blicke da nicht so ganz durch
Becki1000
Becki1000 | 23.03.2011
21 Antwort
@gina87
Ja klar, aber sie hat jetzt ne lange zeit bei der stadt gearbeitet. Im Juni hört die Arbeit für alle auf, sprich sie wird gekündigt. Im September bekommt sie ihr Baby. Bekommt sie da kein ALG1?
bradipo
bradipo | 23.03.2011
20 Antwort
.....
neben elterngeld andere leistungen beziehen wäre auch nur kindergeldzuschlag oder ergänzend hartz4...auch da gibt es kein alg1, weil de ja mitm kind zuhause bist
gina87
gina87 | 23.03.2011
19 Antwort
@bradipo
naja sie würde dann ja erstma elterngeld bekommen
gina87
gina87 | 23.03.2011
18 Antwort
kind
hallo.gesetzlich stehen dir 3 jahre mutterschaftsurlaub zu.gesetzlich steht dir erst ab dem 3. geburtstag des kindes ein betreuungsplatz zu. du kannst zum jugendamt hingehen und dir eine liste von tagesmüttern in deinem wohnort geben lassen.wenn du die alle angerufen hast und keinen platz bekommst kannst du mit dem jugendamt sprechen und die gucken dann ob es nicht doch noch eine möglichkeit gibt das kind unterzubringen.
nicos_mami
nicos_mami | 23.03.2011
17 Antwort
@gina87
Das gilt aber nicht in der Elternzeit oder?
bradipo
bradipo | 23.03.2011
16 Antwort
na klasse,man
das iss doch iergendwo beschiß sorry aber man geht oder ging dafür arbeiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
15 Antwort
....
alg1 is ne lohnersatzleistung hartz4 sozialleistungen
gina87
gina87 | 23.03.2011
14 Antwort
..
es geht nich um nen kita platz sondern allgemein um die betreuung...wenn sie in der familie auch niemanden hat der aufpassen kann steht ihr nunmal kein alg1 zu....eben weil sie nich vermittelbar is solange sie keine betreuung fürs kind hat
gina87
gina87 | 23.03.2011
13 Antwort
@Mam_von_4
nein....man muss zur Verfügung stehen....mind. 20 Std., pro Wochen. Wenn meinen keinen festen Betreuungsplatz hat, z.B. Tagesmutter oder Kita, bekommt man nix. Auch Großeltern fallen weg, weil die ausfallen können. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
12 Antwort
...
Wie ist das denn, meine Schwester ist schwanger, im Juni wird sie gekündigt, bzw die Arbeit hört auf, für alle. Im September ist ET. Bekommt sie dann kein ALG1????
bradipo
bradipo | 23.03.2011
11 Antwort
@gina87
Hm das wusste ich gar nicht. Ok. als ich alg1 beantragen musste war mein kleiner im Kita. Aber selbst beim Hartz 4 muss man immer zur verfügung zu stehen und man muss jeder zeit für die erreichbar sein und spontan probetag arbeiten gehen können usw. Also ist es da doch auch so das man denen zur verfügung stehen muss. Man muss ja auch bewerbungen jeden monat vorzeigen. Also auf der einen seite finde ich das echt richtig ne. Aber manchmal wenn ich das von Bekannten oder so mitbekommen da sind so viele die haben keine Kinder haben keine Lust arbeiten zu gehen und bekommen aber jeden Monat viel geld aufs Konto und haben keinen Stress. Das verstehe ich dann auch wieder nicht warum die einen nichts machen brauchen und bei anderen mit Kindern z.b. läufts ganz anders.
Becki1000
Becki1000 | 23.03.2011
10 Antwort
ähm,das versteh ich jetzt aber nett,
man kann dir doch nicht das ALG1 ablehen obwohl du darauf anspruch hast???? allso wenns geht geh mal zum anwalt für areitsrecht, ich bin der meinung das dir ALG 1 zusteht auch wenn du kein kitaplatz hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
9 Antwort
@Becki1000
ja..weil alg1 kriegt man nur, wenn man dem arbeitsmarkt zur verfügung steht...und das tut man eben nich, solange man keine betreuung fürs kind hat...würd das kind betreut werden, durch was weiß ich kita, tagesmutter, familie o.ä. würde sie auch alg1 bekommen...aber so eben nich...da bleibt dann nur hartz4
gina87
gina87 | 23.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kann elternzeit abgelehnt werden?
08.02.2016 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading