was kostet ein kindergartenplatz so circa?

pelie87
pelie87
22.05.2010 | 13 Antworten
hallo.
wir wollen unsere kleine (7monate) nächste woche im kindergarten anmelden.
denke das wir nee wartezeit von ca. 6monaten haben wenn es schlecht läuft.

jedenfalls geht mein mann ab august wieder zur schule (also trotzdem arge) und ich will auch so schnell wie möglich wieder jobben gehen.
was kostetbei euch ein kindergartenplatz.
egal ob nur für ein paar stunden oder vollzeit.
essengeld sind 50€ im monat .. das weiß ich schon.

zahlt das amt was dazu .. oder müssen wir den komplett selbst bezahlen?
hoffe ja das ich schnell nee vollzeitstelle bekomme .. aber da muss die betreuung geschert sein.

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Mami20072004
joah wir zahlen auch für ein kind 153€ + essengeld..also rund 200€ im monat...hät ich 2 krippenkinder wärens 400€ im monat für beide...
gina87
gina87 | 22.05.2010
12 Antwort
bezieht sich übrigens auf ein kind
Die 100€ sind übrigens für ein kind, die 400€ wären für zwei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2010
11 Antwort
@Mami20072004
is hier genauso...anspruch erst ab 3 jahren..ja da musste dann aber auch erstma nen freien platz finden...is echt blöde... mein kiga hat seitdem luna 1jahr dort hingeht nur krippenkinder aufgenommen da kamen gar keine neuen kids ab 3 dazu...hier bleibt kaum noch einer länger als max. 2 jahre zuhause wegen der arbeit..eben weils elterngeld ja auch nur auf max. 24mon gesplittet gezahlt wird.. is echt doof...und wer keine arbeit hat bekommt unter 3 keinen platz, is laut amt aber ohne platz auch nich vermittelbar..ergo hartz4 beantragen und dann ohne betreuung versuchen ne arbeit zu finden...total bescheuert
gina87
gina87 | 22.05.2010
10 Antwort
ist unterschiedlich
Das kommt auf die Gemeinde an. Geh in den Kindergarten und frag. Es gibt Gemeinden, wo die Plätze kostenlos sind und es gibt Gemeinden, wo du für 4 Stunden 350, 00€ zahlst. Wir zahlen z.B. für 4 Stunden knapp 100, 00€. Bräuchte eigentlich an 2-3 Tagen ganztags Betreuung, aber die würde bei uns für 2 Kinder bei knapp 400, 00€ liegen, mit Essen und so. Da arbeite ich nur noch für die Kita. Unser Antrag auf Zuzahlung wurde abgelehnt, da mein Mann recht gut verdient. Musst dich halt echt erkundigen. Viel Glück, dass Ihr schnell einen Platz und Arbeit findet. Bei uns ist es so, ohne Arbeit kein Platz. Aber ohne Platz keine Arbeit. Total blöd.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2010
9 Antwort
...
naja jobben hin und her...dafür muss es ja auch ne art vertrag geben oder nich....das legste dann, sofern gewünscht der krippe oder ggf.dem JA vor und die geben dir dann für die zeit in der du in praxis arbeitest das okay das kind während der zeit in der krippe betreuen zu lassen...findest du dann ne festanstellung, kann man die zeiten immernoch erhöhen...hauptsache das kind hat überhaupt erstma nen platz...nach oben und unten varieren kann man dann immernoch..nur hauptsache der platz is gegeben
gina87
gina87 | 22.05.2010
8 Antwort
@gina87
eine feste arbeit habe ich im moment auch leider nicht. ich jobbe nur in einer praxis hier in der nähe und würde mir während des jobbend nee festeinstellung suchen...oder dort eine angeboten bekommen. und das ist alles garnicht so leicht. da ich jeden freitag 100km mit ihr zur therapie fahren muss und da geht der ganze tag für drauf.
pelie87
pelie87 | 22.05.2010
7 Antwort
...
naja wenn du arbeit hast, wird das denk ich kein problem sein..las sie so raus als würdest du keine arbeit haben und müsstest dir erst welche suchen...frag am besten ERST die einrichtung wie das lläuft usw..grad was eure arbeitssituation angeht..danach geh zum jugendamt und stell einen antrag auf kostenübernahme für den fall ihr bekommt den platz...das arbeitsamt hat damit nichts zu tun... hier is es zb auch so, dass wenn ich jetzt zb nur 2 tage die woche arbeiten gehen würde, ich mausi auch nur für diese 2 tage in betreuung geben kann eben weill ich ja die anderen tage zuhause bin usw...is jetzt auch so..mir steht der platz von 7 bis 15uhr zu und nich länger...alles nach 15uhr muss ich mit der leitung absprechen fürn falll das ich später komme und die entscheidet dann obs geht oder nich bzw ob sies macht oder nich...aber sie is sehr kulant und macht es immer bei jedem der sagt er könne evtl. erst ne std kommen das kind abholen..aber laut JA steht mir nur von 7-15uhr
gina87
gina87 | 22.05.2010
6 Antwort
@gina87
hhmmm.....na da hilft wohl am ende nichts anderes als nächste woche im kiga nachzufragen und auch beim arbeitsamt. ich will umbedingt so schnell wie möglich wieder arbeiten...meine alte chefin fragt schon ständig nach....aber ohne kinderbetreuung geht das nicht. mein mann ist durch einen unfall eingeschränkt...darum auch die umschulung...und kann deswegen nicht so lange aufpassen. hoffe das funktioniert.
pelie87
pelie87 | 22.05.2010
5 Antwort
...
auch für die krippe gilt weiß ich nich wenn man keine arbeit hat....du bist ja im prinzip noch zuhause solange du keinen job hast...wäre auch gut möglich das die sagen das du ja das kind betreuen kannst und der platz nich nötig is
gina87
gina87 | 22.05.2010
4 Antwort
Wir zahlen mit Mittagessen 14o,oo Euro im Monat
8.3o - 17.3o Uhr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2010
3 Antwort
Platz
Hi ich arbeite im KIGA, aber kann dir da nen Preis gerade nicht nennen. Jedenfalls haben wir 1 Familie, bei denen ist es ähnlich. Die bekommen vom Jugendamt unterstützung, von denen wird ZB das Geld für das Mittagessen übernommen, den Restweiß ich nicht. Wird auch alles vom Jugendamt ausgerechnet...
Wunschmami85
Wunschmami85 | 22.05.2010
2 Antwort
...
meine mausi geht in die krippe seit sie 1jahr is und wir zahlen 153€ pro monat plus 40-50€ essengeld, je nachdem wieviel tage der monat hatte und wie oft sie mitisst...sie geht von mo-fr 7-15uhr hin und bekommt dort an mahlzeiten frühstück, mittag und was zur kaffeezeit... geht bei uns nach einkommen und ohne nachgewiesene arbeit hätten wir hier auch keinen krippenplatz bekommen, da der rechtsanspruch auf eine betreuung durch einen kiga erst ab 3 jahren gilt, sprich kiga alter..da is es dann egal ob man arbeit hat oder nich und da wird dann der beitrag pro monat auch pauschalisiert...jetzt für die krippe mussten wir beide unsere arbeit nachweisen und vom JA prüfen lassen ob aufgrund dessen ein anspruch für eine krippenbetreuung gegeben is oder nich.. erst nach der bewilligung konnten wir den vertrag mit der krippe machen..und wie gesagt bei krippe gehts hier nach einkommen..kiga dann pauschale es gibt eine kostenübernahme vom JA wenn man den platz nich bezahlen kann, ob das aber
gina87
gina87 | 22.05.2010
1 Antwort
wenn
ihr nur vom amt lebt, bezahlen die alles ausser das essensgeld zumindest ist es hier bei uns so
Piamaus83
Piamaus83 | 22.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Tagesmutter statt Kindergarten?
15.07.2012 | 13 Antworten
Kindergartenplatz nur 35 Stunden
16.04.2012 | 9 Antworten
Kindergartenplatz gekündigt
12.12.2011 | 23 Antworten
Kindergartenplatz ab 2 oder 3 Jahre?
27.09.2011 | 15 Antworten
umgangsrecht einklagen,kostet das was?
05.10.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading