unterstüzungen

technomus
technomus
15.03.2010 | 13 Antworten
hi ihr lieben sagt mal wenn ich meinen lebensunterhalt von der arge bekomme wird mir dann auch ein teil von den kosten für den kindergarten denn auch übernommen?

fals das wichtig ist mein sohn ist zwei jahre und 4 monate alt.

wenn ja wo muss ich das dann beantragen?

danke schonmal für eure antworten.

lg melli, finn und finja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@TECHNOMUS
ja, bis 3jahren sind es mehr als 100€ nur für den platz. mein großer geht ins kiga und er ist schon 3, deswegen ist auch platz bisschen billiger, als für ganz kleine. aber der preis ist auch dort bestimmt schon gestiegen! in allen kigas kostet platz unterschiedlich. wieso "nochmal dazu"? habe doch nix gesagt.
kuschel82
kuschel82 | 15.03.2010
12 Antwort
@kuschel82
hi danke ich muss hier sogar 110euro zahlen und nochmal dazu ich habe auchnoch eine 6 wochen alte tochter.
technomus
technomus | 15.03.2010
11 Antwort
@Noobsy
die meinten, bei 20 Arbeitsstunden wie Woche kann ich das ja auch 3 Std/Tag verteilen. Das geht aber nun mal nicht. Ich arbeite ja im Pflegedienst. Kann ja nicht nach 3 Std sagen, so ich muss mein Kind holen, der Rest wäscht sich selber...die sind echt manchmal Blitzdenker in den 'Ämtern. Hab dann mit der Dame auch nicht mehr debattiert, hatte eh keinen Sinn. Hab dann den Chef verlangt und von dem die Angehörige haben wir mal gepflegt. Also, der wusste wenigstens von was ich spreche.
thereallife
thereallife | 15.03.2010
10 Antwort
@thereallife
abgesehen davon ist es ziemlich dreist vom Jugendamt, dir vorzuschreiben, wo du dein Kind unterbringen sollst. Die sollen gefälligst differenzieren. Der eine braucht den Platz wirklich und ebenfalls die Unterstützung, der andere braucht keinen Platz. Alles sehr kompliziert und selten fair! Hut ab, dass du das allein so gut schaffst!
Noobsy
Noobsy | 15.03.2010
9 Antwort
hmmm
so viel wie ich weiss musst du wenigstens das essensgeld bezahlen, da wirst du wohl nicht drum her rum kommen .... aber wieso willst du den knirbs in die kita stecken hast du denn arbeiten oder vor arbeiten zu gehen??
schnucki2009
schnucki2009 | 15.03.2010
8 Antwort
@Noobsy
Ja eben. Ich kenn auch so eine Fälle, die tun nix und bekommen die Plätze hinterher geschmissen und die Kosten komplett übernommen. Find ich unter aller Kanone. Ich musste damals auch einen harten Kampf mit dem JA um meinen Platz führen. Den Platz hatte ich, da war ich noch nicht alleinerziehend. Bis das Jhr los ging war ich es und die Dame beim JA war der Meinung mein Sohn soll 3 Std am Tag zur Tagesmutter....das geht aber nicht, weil ich meistens 6 Std arbeite und meine Dienste morgens um 6.30 Uhr anfangen. Und, die lieben Tagesmütter hier vor 9 Uhr eh nix machen.
thereallife
thereallife | 15.03.2010
7 Antwort
@thereallife
Du machst aber was. Das ist der Unterschied.
Noobsy
Noobsy | 15.03.2010
6 Antwort
@Noobsy
ja, weiß ich. Meiner wird uch 8 Std am Tag komplett übernommen. Okay, ich geh arbeiten, leb alleine und bin alleinerziehend. Das ist was anders. Und, einen Krippenplatz von 250 Euro kann ich mir nun weiß Gott nicht leisten.
thereallife
thereallife | 15.03.2010
5 Antwort
du knnst beimja antrag stellen.
und bekommst so den kiga platz bezahlt. die haben es jetzt erhöht. früher kostete es 86€ und ab mai wird dann 97€ sein.
kuschel82
kuschel82 | 15.03.2010
4 Antwort
@thereallife
ich habe einige Bekannte, die sogar ihren Krippenplatz bezahlt bekommen haben vom Jugendamt. Und das nicht nur anteilig, sondern komplett. Und sie mussten weder arbeiten gehen, noch Bewerbungen schreiben oder sonstwas. Das hat mich ziemlich geärgert. Hartz 4 zu bekommen ist ja in Ordnung. Vor allem, wenn man ein Kleinkind hat. Aber dann den kompletten Krippenplatz bezahlt zu bekommen, ist nicht ok. Ich denke, dass es reicht, wenn die Kinder mit 3 in die KiTa gehen.
Noobsy
Noobsy | 15.03.2010
3 Antwort
..........
Ich glaube man kann beim Jugendamt eine Berechnung auf Zumutbarkeit beantragen, aber die wird rückwirkend berechnet und dann zurückgezahlt. Kann aber auch sein das man bei Hartz 4 sofort mit der Zahlung aussetzen kann.
silvie1912
silvie1912 | 15.03.2010
2 Antwort
Ich
würde mal beim Jugendamt nachfragen.
Neuronet13
Neuronet13 | 15.03.2010
1 Antwort
ja, wenn du arbeitest, dann schon...
wenn nicht, dann eben nicht. Wenn dein Kind dann 3 Jahre ist, hat er einen Anspruch, dann bekommst du den Platz und die Übernahme auch ohne Arbeit.
thereallife
thereallife | 15.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading