Strafe für alle, die arbeiten gehen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2009 | 7 Antworten
Bin total enttäuscht von der neuen Elterngeldregelung. Mein Mann geht ab ET in Elternzeit. Da ich selbständig bin und mein Gewerbe weiterlaufen muss, bekomm ich weder sechs Wochen im Vorab noch die acht Wochen Mutterschutz nach Entbindung irgend einen Cent Geld vom Staat (also bis zum letzten Tag schaffen, wenns nur irgendwie geht). Hatten eigentlich fest mit den 67 Prozent seines Nettogehaltes gerechnet. Jetzt haben wir erfahren, dass Leistungsprämie, Bereitschaft und sich daraus ergebende Überstunden von Nacht und Wochenendarbeit nicht mit angerechnet werden. Das macht einen Großteil seines Einkommens aus! Würde er 250 € dazuverdienen (am WE, wenn ich da bin), bleiben ganze 60 € übrig, der Rest würde angerechnet. Sind so enttäuscht. Arbeiten beide seit 13 bzw. 17 Jahren durchgehend ohne einen Tag Arbeitslosigkeit und zahlen fleißig Steuern. Vielen Dank für das tolle Entgegenkommen dieses Staates ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@morty
Umschreibung Gewerbe geht leider nicht, da meine Tätigkeit an eine Pflegeerlaubnis gebunden ist, die nicht übertragbar ist. Hatten wir nämlich schon ins Auge gefasst. Trotzdem danke!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
6 Antwort
noch was hinterher
gehe mal davon aus das du durch die selbststänigeit sowieso mehr anspruch bzw mehr elterngeld bekommst als wie dein mann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
5 Antwort
elterngeld
hallo, kenne ich sehr gut, war bei mir fast der gleiche mist, nur das ich ein kleingewerbe betrieben habe.was du machen könntest wäre wenn du ein normales gewerbe hast, dein mann könnte dein gewerbe in der elternzeit weiter führen, so könntest du in elternzeit gehen und würdest gleich nach nach der geburt elterngeld bekommen, da du ja sonst keine ansprüche hast.dein mann könnte zb bei seiner jetzigen arbeitstelle unbezahlten urlaub beantragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
4 Antwort
das versteh ich auch nicht..
..da werden wieder die angearscht, die es am wenigsten verdient haben.. find ich auch nicht i.o... da müsste es sonderregelungen geben.. tut mir leid für euch!
honeybaby84
honeybaby84 | 11.09.2009
3 Antwort
hier ist noch eine
...und wenn die leute dann noch immer nicht zu den wahlen gehen bzw ihr kreuzchen an falschen stelle machen, wird sich daran auch nie was ändern :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
2 Antwort
Tja..das war aber klar
das das nicht doll positiv wird. Bin auch sehr enttäuscht worden dadurch.
Carina82
Carina82 | 11.09.2009
1 Antwort
So
gehts mir seit dem ich denken kann!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
Strafe nach Selbstfrisur?
26.03.2013 | 38 Antworten
Wo kann ich mich erkundigen?
15.02.2012 | 47 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading