Huhu ihr lieben

AJEsens
AJEsens
28.06.2011 | 7 Antworten
Soooo ich hab mir mal gedanken gemacht wegen Geldeinteilung. Wie macht ihr das? Haushaltsbuch, Essenplan und so weiter. Hab mir überlegt das es vielleicht ganz gut wäre sich einen Wochenplan wegen Essen zu machen. Beispiel: Montag - Gefüllte Paprika; Dienstag - Seelachs mit Reis und Dillsauce.... Dann kann man danach ja einkaufen als wahrlos durcheinander. Ich hab oft das Problem das ich auf Vorrat kaufe und dann aber doch nicht so wirklich nen Plan habe was ich machen soll. Man kann ja wenn man dann doch was anderes möchte die Tage tauschen.
Vielleicht wisst ihr ja ein paar Tipps oder teilt einfach eure Erfahrung wie man es gut einteilen kann

Danke :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
meine tagesmutti macht das auch immer so.. die macht montags morgens nen essenplan für die ganze woche und das wird an ne tafel geschrieben und dann macht se mit meinem sohn zusammen den großeinkauf.. wir persönlich handhaben es momentan so, das wir nach bedarf einkaufen, da ich wieder vollzeit arbeiten gehe essen wir nur abends und da meistens stulle mit brot.. nur am we essen wir warm und das was wir da brauchen, kaufen wir samstag nachmittag.... eine zeit lang hatte ich auch mal'n essensplan gemacht, aber mich nich wirklich dran gehalten.. dann hab ich mir anfang des monats 600 euro geholt und das auf vier wochen aufgeteilt, aber das hat auch irgendwie nich geklappt und jetzt kaufen wir dann ein, wenn wir brauchen und zahlen mit karte.. *gg* irgendwie war das alles nicht so ideal.. suche auch noch nach dem idealen.. *g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2011
2 Antwort
also
ich bin auch eher so das ich zuviel einkaufe und dann immer keinen Plan hab... aber ich hab mir jetzt vorgenommen wenn der Kühlschrank noch einigermassen voll ist das ich den erst fast leer mache ... schau dann was noch da ist und mach das dann weg ... Klappt ganz gut .... Mit den Geld mach ich so das ich mir mein Budget am Monatsanfang abhebe und dann einteile ...
corazon_
corazon_ | 28.06.2011
3 Antwort
wir machen einen...
Plan, was wir die Woche über kochen.Mein Mann ißt auf Arbeit, er ist Koch und für Louiza und mich koche ich Abends. Das klappt sehr gut, da man ja Suppe oder Eintopf auch für 2 Tage machen kann. Konserven wie z.B. Erbsen, Bohnen oder Tomaten für Soße habe ich auf Vorrat. So wird weniger schlecht und es spart Geld.
onkelT
onkelT | 28.06.2011
4 Antwort
Haushaltsbuch
hab ich auch seit nen paar Monaten. Dann mach ich nen Wochenplan fürs Essen. Meist schon freitags. Samstags und Sonntag kommt bei uns die Reklame und Sonntags such ich dann auch entsprechend meines Essenplanes die Angebote raus. Sachen, die ewig halten wie Konserven, Nudeln, Reis kauf ich im Angebot auf Vorrat. Geheimtip: Nudelriesenpacks ab 5 kg beim türkischen Gemüsehändler sind oft auch sehr günstig. Fleisch kauf ich auch im Angebot auf Vorrat und frier es weg. Letztens hab ich 10 Packs Margariene gekauft, weils so günstig war und auch weggefroren. Sicherlich ist das mal was umständlicher, weil man nach Lidl, Real, Edeka und Penny fahren muss , aber seitdem wir das intensiv so machen, sparen wir wirklich. Mein Mann bekommt am 15 Geld, es wird nen Betrag für die Haushaltskasse abgeholt. Vor diesem Sparprogramm war es öfter mal so, dass wir am uns am 7.-10. dann fragten, wo denn das ganze Geld hingekommen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2011
5 Antwort
Ja...
....da muss man dann echt mit disziplin ran und dabei bleiben oder? Also so stell ich mir das vor. Ich bin mit meinem Sohn ja allein. Ich arbeite bis 11.30 Uhr manchmal auch bis 12.00 Uhr und hole meinen Furz dann von der Tagesmutter ab. Manchmal essen wir dann mittag. Meistens aber auch abends warm. Außer wenn ich meine zwei freien Tage in der Woche habe dann essen wir mittags warm.
AJEsens
AJEsens | 28.06.2011
6 Antwort
@AJEsens
Ja Disziplin braucht man, aber hat auch Vorteile. Ich konnte meinem Mann beweisen, dass ich gar nicht so viel Geld für Mausi ausgebe, wie er meint.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2011
7 Antwort
huhu
ich hab mir des jetzt auch angewöhnt. mach freitag einen essensplan für die ganze woche, schreib danach mein einkaufszettel und schau was ich sonst noch brauch, zewa, wc-papier usw. hol mir am anfang des monats geld für´s ganze monat und komm damit sehr gut zurecht. ich brauch viel weniger geld an moant über. muss aber dran bleiben und sich danach richten.
supimami2008
supimami2008 | 28.06.2011

ERFAHRE MEHR:

huhu
23.12.2012 | 20 Antworten
huhu mamis
05.05.2012 | 17 Antworten
Huhu
24.09.2011 | 16 Antworten
Huhu Mami´s
31.07.2011 | 20 Antworten
huhu=)
28.04.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading