Weiß nich mehr weiter

stuppsy
stuppsy
25.08.2010 | 25 Antworten
wie kommt ihr so über den monat?mit geld?!
ich muss ende des monats immer zu meinem vater rennen!weil mein mann immer sich dies und jenes kauft!ich habe mit ihm darüber schon geredet das wir beide an einem strang ziehen müssen und unser geld besser beisammen halten müssen!er sagt dann nächten monat wirds besser!

mein mann verdient um die 1200€ und mit elterngeld und kindergeld kommen wir auf 1534€
ausgaben haben wir diesen monat an wohnung und versichrung und so:998€
ohne das was mein mann schn wider bestellt hat müssten wir: 884€ bezahlen!die windeln und feuchttücher und so von meinem sohn sind da schon mitbei!

wie macht ihr das so und wie schafft ihr das?

liebe grüße und danke schon mal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
Bei uns geht es ganz gut! Ich bekomm seit Juli kein Elterngeld mehr, aber jetzt noch für 6 Monate Landeserziehungsgeld 150 Euro, dann hab ich noch 100 euro die ich durchs putzen bei Omi verdiene! Mein Mann verdient auch ganz okay ... haben im monat ca. 2300 euro aber schon fast 900 euro miete u 300 euro fahrtkosten .. wir lieben gutes essen, etc. kommen aber gut klar!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
2 Antwort
hey ich kann dich verstehen
bei uns in momentan auch der wurm drin hab noch kein barförg und mein mann bekommt 1100 mit nachtschicht die er diesen monat nich hatte =( un ohne barfög haben wir dann 1400 und unsere ausgaben sind 1250 =( und arbeiten darf ich von meinen schatz aus am we nich weil wir uns sonst kaum noch sehen .....
jeaniexxx
jeaniexxx | 25.08.2010
3 Antwort
....................
also wir können uns auch nicht beschweren. mein mann ist alleinverdiener, ich bekomme lediglich das kindergeld. haben zusammen ca. 2200€ im monat für drei personen. kommen damit gut klar! und haben ende des monats noch was über zu sparen. würde deinem mann mal tüchtig die meinung sagen! und wenn das nicht hilft, soll er am ende des monats zusehen, wovon ihr einkaufen geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
4 Antwort
hi
ich kenne das nur zu gut wenn der Mann immer irgendwas im Kopf hat, was er haben will.Ich habe auch immer einen riesen Kampf mit ihm wegen dem Geld.Er würde ständig Dvds, Pc-Spiele oder komplett neuer Pc kaufen etc....Ich habe ca. 1, 5 Jahre gebraucht um ihn etwas vernünftiger zu machen, dass nicht jedes mal am 15. schon das Geld weg ist.Aber besser ist es Ende des Monats bei uns auch nicht.Wir haben nach allen Abzügen auch nur ca.700 Euro zum leben und davon braucht er knapp 200 Euro Benzin fürs Geschäft.Bleiben 500 Euro mit denen ich wirtschaften muss und dann noch die Hirngespinster der Männer.
kiki1983
kiki1983 | 25.08.2010
5 Antwort
Der Zusammenhalt
ist in solch einer Situation wichtig. Mit den Worten "nächsten Monat wird es besser" ist ja auch nicht mehr Geld in der Geldbörse. Man muss dann auch seinen Worten Taten folgen lassen. Gerade wenn Kinder mit im Spiel sind, ist es wichtig, dass man gemeinsam handelt. Mach doch ein Haushaltsbuch. Da schreibst du die Einnahmen ein und setzt die Ausgaben dagegen. Dann erklärst du deinem Mann/Freund wieviel er die Woche zur verfügung hat. Wenn er mehr ausgibt, wird es in der nächsten Wochen abgezogen. Vlt. versteht er dann die Situation besser einzuschätzen... Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
6 Antwort
@sabbel83
hab ich schon gemacht mit dem haushaltsbuch aber trotzdem klappt es nich!!ich will ja morgen noch mal mit ihm reden da hat er frei!!das es nich so weiter gehen kann!!die ganze sache mit meinem vater geht ja jetzt auch schon fast 3 jahre und ich hab bei meinem vater jetzt schon 1200€ schulden ihm ist es égal ob er das geld erst in 10 jahren bekommt aber er kann nich mehr!!meine eltern sind hartz4 empfänger und meine vater hat jetzt gerade nen 1, 50€ job und die 150€ die er bekommt gibt er uns ende des monats!!ich hoffe das es besser wird und das mein mann entlich ma aufwacht!!
stuppsy
stuppsy | 25.08.2010
7 Antwort
bei uns sieht auch nicht jedem monat alles rosig aus!
aber es geht!also mein mann verdient ca 1400euro ich hatte bis zu dem monat 755euro elterngelt und eben die 184euro kindergeld!jetzt wo ich wieder arbeiten geh ist es nicht anderst!ich bekomme ca 780euro an lohn und eben das kinder geld!wenn alles bezahlt ist haus, auto, versicherungen , nebenkosten!dan bleibt uns noch 400-500euro üprig zum leben!es geht es gibrt eben auch monate da bekmmt mein freund etwas mehr geld und dann wird eben das konto wieder ausgegelichen!lgkerstin1q
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
8 Antwort
Hi
Also ich meine das jetzt garnicht böse, aber dein Freund verdient halt leider nicht wirklich viel. Das ist für 3 Personen nicht sehr viel. Also wir sind zu viert, und haben ungefähr 600 Euro mehr zum leben. Trotzdem können wir uns nicht so viel leisten. Wir besprechen immer alles, bevor was gekauft wird. Lebensmittel kaufen wir immer die güngstigsten, also nicht die teuersten Nudeln und so. Wir essen troztdem jeden Tag viel Gemüse und Obst, wir kochen halt sparsam. Ich finde es gut so, also das wir beide nicht einfach so was kaufen, ohne den anderen zu fragen. Klar, wenns jetzt nur ein Lippenstift ist, dann frag ich nicht. aber ansonsten immer.Wir machen das so, weil wir vor ein par Monaten auch mal kein Geld mehr hatten, und uns was leihen mussten. Seitdem klappt es super. Mein Mann wechselt jetzt ab Dezember die Firma, weil er dort mehr verdient. Finde das super.. Was macht dein Mann denn beruflich, wenn ich fragen darf?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
9 Antwort
..
ich habe kein festes momats gehalt bei meinem mann er ist ja selbständig und bei uns ist alles bischen kompliziert ..er bezahlt strom wasser haus und versicherungen , auto.. so um die 1500euro im monat ..ich bezahle von meinem eltern und kindergeld lebensmittel sind so um die 800euro damit komme ich aber auch so eben aus ..hatte vorher noch 400euro einkommen zusätzlich naja ..diesen monat werd ich mich auch was zurück nehmen müssen da fines spielgruppe hin zu kommt und mein elterngeld ja auch bald weg fällt
pobatz
pobatz | 25.08.2010
10 Antwort
@stuppsy
Ich habe auch mal in dieser Situation gesteckt. Aber vlt. muss du ihm die Pistole auf die Brust setzten und einfach sagen, dass dein Papa nicht mehr zahlt.....vlt. wacht er dann auf. Oder du legst ihm zum Frühstück mal ein oder zwei Dinge von den unnütz gekauften Sachen auf den Teller. Dann frag ihn ob es schmeckt. Klingt hart ich weiß aber manch einer braucht so einen Schock um die wichtigkeit der Lage zu verstehen.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
11 Antwort
@tinalynn
mein mann is pflegehelfer im altenheim hier um die ecke!!hat vielleicht auch aussichten nen examierten altenpfleger nebenberuflich dort zu machen aber das steht noch in den sternen!
stuppsy
stuppsy | 25.08.2010
12 Antwort
@sabbel83
das werd ich ma tun!!mein vater sagt schon die ganze zeit das er nich mehr kann aber er gibt mir dann trotzdem was zu essen oder geld weil er weiß das ich nich die schuldige bin!!außer das ich mich anscheined bei meinem mann nich durchsetzen kann!!ich rede morgen mit ihm und werde ihm auch sagen das papa nich mehr kann!!
stuppsy
stuppsy | 25.08.2010
13 Antwort
@sabbel83
genau! kein brot auf den teller legen, sondern eine dvd und wenn er nachfragen tut, "mehr gibt's ned" ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
14 Antwort
als
altenpfleger verdient er aber auch nicht viel mehr!ist leider so in den pflegeberufen!wenn er eine ausbildung machen will dann soll er was anderes lernen!sorry wenn ich so direkt bin!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
15 Antwort
Vorschlag
Rechnet alles zusammen und zieht die Fixkosten ab. Das was übrig bleibt teilt ihr in 5 Teile ... 4 x 1 Woche + 1 x Reserve ... und die Wochensumme dürft ihr nunmal nicht überschreiten - dann werdet Ihr super hinkommen LG PS: ich bin 2 fach alleinerziehend und kaufe auch hin und wieder Schnickschnak - aber ich komme trotzdem zum sparen und kann mir so meinen jährlichen Urlaub beispielsweise leisten mit den Kids zusammen
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.08.2010
16 Antwort
@410alessia
er würde dort in dem heim 1500€ netto raushaben und er hätte gute chancen stotionschef zu werden oder sogar stellfertretener pflegedienstleiter!!er hat vorher maler gelernt und mit 32 noch irgendwo ne lehre zu finden is auch nich so leicht!!
stuppsy
stuppsy | 25.08.2010
17 Antwort
@stuppsy
Ich weiß es ist schwer aber jetzt musst du die Starke sein. Allein schon wegen eurem Kind. Ich hatte damals das "Glück" noch kein Kind zu haben. Das hat die Sache irgendwie erleichtert. Mein jetziger Partner und auch Kindsvater hat dann das Finanzielle übernommen. Jetzt läuft es super. ER sagt, so und so viel geld bleibt zum einkaufen, tanken und freizeitgestaltung. Dann kann man sich besser drauf einrichten.... Erleichtert die Sache ungemein. Aber man muss auch mit einander über die finanzielle lage reden sonst kommt es zwangsläufig zu konflikten. aber mach es mal so und oder lass dir von deinem Vater ab sofort kein Bares mehr geben sondern halt ein Brot wenn es gebraucht wird. Dann merkt es vlt. auch schon. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
18 Antwort
@tiki1409
ja, ist zwar schwer verdaulich aber mancher versteht es echt nur auf die harte tour. Aber der Blick ist das schönste daran
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
19 Antwort
@sabbel83
DAS ist ungenießbar! Das stell ich mir jetzt ebend bildlich vor ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
20 Antwort
hä?
wenn dein mann 1200 euro verdient und ihr zusammen rund 1534 habt mit elterngeld und kindergeld frag ich mich wie das geht.. elterngeld ist der mindestsatz 300 euro und kindergeld sind 184 euro.. das heißt, normal müsstet ihr doch 1684 euro haben ... oder ned ?! nur mal so gefragt nebenbei ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kenne mein Kind nicht mehr nach Impfung
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading