Habe ne frage an euch

Metti
Metti
23.10.2007 | 10 Antworten
und zwar geht es um meine freundin. Sie entbindet in ca 4 wochen. alles schön und gut, aber das problem ist jetzt das sie sich von ihren freund getrennt hat und sie sich jetzt ne wohnung suchen muss und alles neu beim AA beantragen muss. Jetzt möchte sie aber gerne wissen was sie noch für sich und das kind beantragen kann. Ich bedank mich schon mal in ihren namen für eure antworten.
LG Metti
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo mettilein:)
also ich weiß, dass sie auf jedenfall erstaustattung für baby und für sich beatragen kann.. sie kanns auch mal beier caritas versuchen
DeniseBhv
DeniseBhv | 23.10.2007
2 Antwort
also eigentlich...
muss sie ne liste machen, was sie alles braucht und die sagen dann, was sie übernehmen und was nich..viel glück..
DeniseBhv
DeniseBhv | 23.10.2007
3 Antwort
hallo
sie sollte erst zur diakonie oder caritas gehen da dauert es nicht so lange mit der bearbeitung beim arbeitsamt kann sie eigentlich alles beantreagen was ihr und dem kind fehlt allerdings gibt es dafür keine anträge das muß man selbst schreiben.wünsche deiner freundin alles gute fürs baby und viel kraft ps das mit den papieren würdwe ich so schnell wie möglich machen das dauert alles . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2007
4 Antwort
Da wäre zu Beispiel:
Ein WBS auf Dringlichkeit, hatte ich auch, sie darf nur nicht die erstbeste Whg. nehmen, welche ihr angeboten wird, da das Whg.-Amt natürlich erstmal versucht die "miesesten Bruchbuden" los zu werden! LG:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2007
5 Antwort
ihr geht es ja jetzt
erstmal um ne wohnung und dann was sie sonst noch so beantregen kann. sie hat für das Baby ja eigentlich alles. sie hat auch ein bett für sich. ihr fehlt sozusagen ne waschmaschiene, fernseher und ein paar andere dinge. aber vorwiegend halt um die wohnung und was sie später wenn der kleine da ist zum leben beantragen kann. und ob die vom AA schon ihren kleinen mit anrechnen da sie ja nicht mehr lang hat. Werd ich hier aus richten.
Metti
Metti | 23.10.2007
6 Antwort
Hallo Metti
Erstaustattung für die Wohnung da kommt einer aber und sieht sich das an was sie alles hat und was sie braucht da schätzt er dann den wert was sie bekommt, dauert so fast ein Monat bis sie das geld dann bekommt.Dann auf jedenfall Erstaustattung für das baby aufgeliedert in extra geld für kinderwagen und dann kleidung alles was dazu gehört. glg
kleinemil
kleinemil | 23.10.2007
7 Antwort
Danke euch
Habe ihr die vorschläge weiter geleitet. und soll ein dickes danke schön an euch weiterleiten.
Metti
Metti | 23.10.2007
8 Antwort
metti ich helfe euch da gerne
als erstest sollte sie ein wohnangebot finden also max 55qm für eine wohnung mit max warmmiete ca 450€ dann sollte sie für ijre wohnung alles beantragen was sie braucht, gardinen, lampen gardinenstangen und haushaltsgeräte geschirr usw. nicht vergessen, dann die erstausstattung fürs baby, wennse den bescheid hat fürs baby zur caritas, dort kann sie nochmal rund 400€ bekommen, dann sollte sie noch rückwirkend schwangerschaftsbekleidung und mehrbedarf für schwnagere beantragen, nach der schwangerschaft, mehrbedarf für alleinerzeihende, als nächstes nach der Geburt zur Unterhaltsgeldstelle den Vorschuss beantragen, da kann ich helfen sollte es da probleme wegen der vaterschaftsanerkennung geben, dann kindergeld.
kathi2506
kathi2506 | 23.10.2007
9 Antwort
sie hat das problem
das sie schon mal ne eigene wohnung hatte und so vom amt nichts für die wohnung bekommt. kennt ihr euch da aus ob das rechtens ist oder nicht. freu mich über jeden rat
Metti
Metti | 23.10.2007
10 Antwort
antwort
also Sie kann auf´s Jugendamt gehen und "Unterhaltsvorschusskasse" auf dem rathaus bekommt sie ein formular für "Erziehungsgeld" im internet auf der arbeitsamt seite einen antrag für "kindergeld" Beim arbeitsamt soll Sie aber noch einen bescheid sich geben lassen das sie kein GEZ zahlen muss, denn das arbeitsamt befreit sie. Beim AA noch Schwangerschaftsgeld beantragen, denn das amt sagst des einem net was man alles bekommen kann. Auf´s dem Sozialamt sich eine "Telefonkostenbeihilfe" geben lassen, da sie allein erzihend ist. Den Vater dazu bringen eine Vaterschaftserklärung zu unterschreiben, wegem unterhalt. Wenn Sie "wohngeld" beantragt bekommt sie aber kein arbeitslosengeldII. Auf das Caritas gehen und eine Erstaustattung beantragen, also ich musste dafür kämpfen und habe trotzdem nichts bekommen. obwohl ich alleine da stand. denn sie sagen sich man sollte aufs arbeitsamt gehen oder der vater des kindes muss zahlen. ich glaub das muss es gewesen sein.hoffe ihr könnt damit was anfangen.
Tweety2503
Tweety2503 | 23.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
aa meine Freundin nervt
05.11.2011 | 15 Antworten
Die Freundin meines Sohnes!
17.09.2010 | 17 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading