Stromkosten

DASM
DASM
27.06.2014 | 34 Antworten
hallo mamiweb,

ziemlich persönliche fragen, aber wer nicht möchte muss nicht anworten.

bin gerade auf die frage gekommen, weil ich vorm haushaltsbuch sitze und seufzen könnte.

wie viel zahlt ihr an monatlichen stromkosten? wie groß ist eure wohnung/euer haus?

wir haben hier ca. 68 qm und ich zahle mich an stromkosten dumm und dämlich. gut, ist ein altes haus, aber die alleinerziehende über mir zahlt mit ihrem kleinen sohn bedeutend weniger. (sie zahlt monatlich 40€ und hat angeblich keine nachzahlungen)

ich achte darauf, dass wir nicht unnötig strom verbrauchen. habe schalter an allen geräten die komplett abgeschalten werden wenn sie gerade nicht benötigt werden. abends habe ich in den gerade betretenen zimmer licht an, solange die kinder noch wach sind. für mich selbst mach ich abends kein licht. ich wasche nicht mehr als sie oben, ich hab den trockner nicht öfter an. ich koche nicht öfter und habe auch ansonten eigentlich keine stromfresser mehr als sie.

letztes jahr hab ich noch 90€ monatlich gezahlt. dann musste ich 90€ nachzahlen. darauf folgte ein schreiben mit neuem abschlag. haltet euch fest: sie wollten 150€ monatlich ..

habe dann angerufen und gefragt wie sie bitte von dem abschlag auf 150€ kommen, wenn ich "nur" 90€ nachzahlen musste. eine antwort darauf wussten sie aber nicht .. hab denen dann gesagt, dass ichs ja noch einsehe wenn der neue abschlag 100€ wäre. das käme eher hin von der nachzahlungssumme.

aber trotzdem, ich spare strom wie blöd und dann 100€ abschlag jeden monat .. finde das einfach verdammt viel.

meine eltern haben ein ganzes haus + meinen bruder mit einer eigenen wohnung im haus und sie zahlen nur 150€. meine tante drüben hat ein mietshaus mit 4 personen und zahlt gerade mal 75€ monatlich. beide parteien müssen nichts zahlen und bekommen meist sogar ein paar euro wieder raus.

ich verstehs einfach nicht, warum ich so einen hohen stromverbrauch habe.

wir hatten ja schon den boiler im bad unter verdacht. dieser war lange kaputt und ist dieses jahr endlich repariert worden. (mal sehen ob es sich auf die kosten auswirkt)

wir hatten schon alles abgesteckt und jedes einzelne teil unter die lupe genommen wie viel strom es verbraucht. alles im normalen breich.

beim gas ist es das gleiche. zahle ich auch monatlich 100€. keine ahnung, vielleicht lags wirklich an dem boiler. müssen wir gucken wie es auf der neuen abrechnung aussieht. hoffentlich besser

wäre über ein paar hilfreiche antworten dankbar.

grüße stefan
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wir haben jetzt auch 90€ Monatlich, vorher waren es 61€! Wir zahlen nicht mal Warmwasser mit den Stromkosten. Wir sind aber 6 Köpfe. Haben einen Trockner der quasi täglich läuft. Dann Laptop, und und und.. es läppert sich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
2 Antwort
@SKKJFP bei uns läuft im bad das warme wasser über strom durch den boiler. in der küche hab ich kein warmes wasser, das hol ich dann vom bad wenn ichs unbedingt brauch. trotzdem. sie oben zahlt so viel weniger ..
DASM
DASM | 27.06.2014
3 Antwort
Hui, das ist wirklich nicht wenig. Der Boiler kann da durchaus auch Schuld haben. Wir haben ein großes Haus und zahlen nicht soviel, bekommen auch immer was raus. Der Stromanbieter ist da auch nicht unerheblich, also meist sind die Städtischen recht teuer. Wir sind beim günstigsten Ökostromanbieter.
Zypta
Zypta | 27.06.2014
4 Antwort
@Zypta wir sind vom dorf. nja, dachte ich auch schon, dass es der stromanbieter allgemein ist, aber wenn ich online so durchgucke, dann bieten andere anbieter nicht unbedingt weniger an für unseren ort.
DASM
DASM | 27.06.2014
5 Antwort
Wir zahlen monatlich 100€, haben einen jährlichen Stromverbrauch von 4000kw angegeben. Ich weiß aber jetzt schon das wir nachzahlen müssen. Wir wohnen in einem 40Jahre altem Haus mit ca120qm, sind zu viert. Wie alt ist dein Trockner? Waschmaschine? Geschirrspüler? Usw?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
6 Antwort
geschirrspüler ist nicht ganz so alt, waschmaschine ist so gut wie neu und trockner auch. sind alles stromsparer. kühlschrank kam deswegen vor ca. 3 jahren ein neuer der weniger verbraucht
DASM
DASM | 27.06.2014
7 Antwort
zu viert zahlen wir knapp 100 euro und die wohnung hat 85 qm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
8 Antwort
Also, wir zahlen dieses Jahr monatlich 72 €. Mussten fürs letzte Jahr ca. 10 € nachzahlen. Schuld war nicht unbedingt ein höheres Verbrauch, sondern schlicht die steigenden Strompreise. Unser Verbrauch liegt so bei ca. 2500 kw im Jahr +/+ 50-100 Kw. Ach ja, wir wohnen in einem Haus mit ca. 130 qm Wohnfläche plus Keller. Unser Verbrauch wird aber etwas ansteigen, da wir jetzt zu fünft statt zu viert sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
9 Antwort
@MiriamEvelyn Wow, das ist wenig. Da frag ich mich echt wie ihr das macht?Wäscht du mit der Hand? Habt ihr keinen TV an? Wo ist euer Geheimnis?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
10 Antwort
Wir sind zu 6 u hatten jetzt im jahr 3800 kw verbraucht warmwasser lauft uber strom u das inhaliergerat lief sehr oft sowie der desinfizierer wir haben 120m2 u zahlen 95 e im monat u haben nun knapp 49e zuruckbekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
11 Antwort
wir sind zu Dritt und ich zahle bei einer 72m² Wohnung 78€ pro Monat. Hab jetzt ne Rückzahlung von 24€ bekommen. Schau mal wie alt deine Geräte sind, viele ziehen unheimlich Strom. Energiesparlampen hast du sicherlich. Überprüfe mal die einzelnen Positionen mit der vorletzten Rechnung
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2014
12 Antwort
@Solo-Mami die geräte sind soweit eigentlich nicht sonderlich alt. eher neu. sie sind auch extra energiesparend
DASM
DASM | 27.06.2014
13 Antwort
Wir beziehen Gas und Strom vom gleichen Anbieter und wohnen zu viert in einer 89 m² Wohnung. Vielleicht beruhigt es Dich etwas, wenn ich Dir sage, daß unser Abschlag für Gas + Strom 230 € im Monat ist ...
Ehichrist
Ehichrist | 27.06.2014
14 Antwort
@Ehichrist ehrlich gesagt leider nein. gas + strom zahle ich zusammen auch 200€ abschlag insgesammt im monat. und das für nur 68qm und nur 3 personen
DASM
DASM | 27.06.2014
15 Antwort
wir sind 2 Erwachsene und ein Kind, haben ein kleines 84 qm Reihenhaus und zahlen 64 euro im Monat. Stromverbrauch im Jahr sind knapp 2400 kwh. hatten den monatlichen Abschlag so beibehalten, sollten 75 zahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2014
16 Antwort
Wir sind 3 Personen haben 70 qm und zahlen 60 Euro bekommen aber immer was zurück zwischen 100 und 200 Euro. Die Stufen uns dann immer runter und ich rufe an und stufe uns wieder hoch. Das du mehr bezahlst kann am Anbieter liegen, jeder hat einen andern kwh Preis, vll lohnt es sich mal zu vergleichen und zu wechseln. Kann dir da die Seite verivox empfehlen. Dort wird dir auch angezeit wie viel du jährlich zu deinem jetztigen sparst. Solltest nur drauf achten dass du ein jahr Preisgarantie hast.
Jacky220789
Jacky220789 | 27.06.2014
17 Antwort
@Jacky220789 habe schon verglichen. eigentlich nimmt es sich nicht viel. vielleicht 10€ höchstens aber selbst 90€ wären schon enorm viel wie ich finde
DASM
DASM | 27.06.2014
18 Antwort
Zieh mal von allen eGeräten den Stecker wirklich alle und geh mal zum Zähler und gucke da mal ein paar Minuten ob sich was dreht. Denn wenn du so sparsam bist kann es sein dass das Problem am Zähler liegt.
Jacky220789
Jacky220789 | 27.06.2014
19 Antwort
@Jacky220789 haben wir schon probiert. scheint alles normal ausgesehen zu haben
DASM
DASM | 27.06.2014
20 Antwort
Ist er auch ordnungsgemäß geeicht?
Jacky220789
Jacky220789 | 27.06.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Umfrage: Stromkosten
04.11.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading