Gesundheitsamt

EmmasMutti08
EmmasMutti08
05.06.2012 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben ich hab da mal ne Frage, kennt sich hier jemand mit dem Gesundheitsamt aus?
Es geht um folgendes. ich habe 1, 8m hohen schimmel in meiner Wohnung, kann aber nun endlich ausziehen.
Ich habe auf anraten eines Anwaltes meine Miete in der jetzigen Wohnung mittlerweile um 100% gekürzt weil ich nun seid knapp 2, 5 jahren versuche das hier was passiert wegen dem Schimmel und undichter Fenster.

Nichts tat sich.
Nun möchte mir mein jetztiger Vermieter aber die Miete trotzdem gezhalt haben die ich im April entgültig aufgehört habe zu zahlen. Davor hatte ich nur um 30% gekürzt und immer wieder gebettelt das mal was passiert. aber bis heute tut sich gar nichts.

nun hat meine tochter wegen der zustände rheuma seid oktober letzten jahres.

nun wollte ich ganz gern das gesundheitsamt mal her holen wenn meine jetztige wohnung leer geräumt ist. wisst ihr ob mich das was kostet wenn diese dann proben nehmen?
denn ich möchte meinen jetztigen vermieter auf schadensersatz verklagen.


(leider war es mir nicht früher möglich auszuziehen, da wohnungen die man zahlen kann hier sehr rar sind)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
das problem könnte sein, dass du miete gekürzt hast. wir haben miete einbehalten. das ist ein himmel hoher unterschied... waren dafür extra beim mieterschutzbund. wenn man miete einbehält, heißt das, dass man das nachzahlt, wenn was passiert. bei uns ist nichts passiert, sodass wir es auch nicht zahlen müssen. ganz einfach. bei mietkürzung ist das noch mal was anderes. würde auch ganz schnell zum mieterschutzbund gehen! die haben echt ahnung, haben einen rechtsanwalt und kosten im jahr auch etwa um die 100 euro. das geld ist echt gut angelegt! das verspreche ich dir!!
2011schneckchen
2011schneckchen | 05.06.2012
8 Antwort
wir haben exakt dasselbe problem gehabt. es steht noch im raum, ob unsere kleine evt. u.a. deswegen epilepsie bekommen hat. kann man nicht so genau sagen. aber das gesundheitsamt macht da nichts, auch die stadt nicht. du bist da ziemlich auf dich alleine gestellt. kannst höchstens einen staatlich anerkannten schimmelexperten bestellen! haben wir auch. kostet um die 100 euro. das wird vor gericht anerkannt... wir haben dann ziemlich schnell das nächstbeste genommen an wohnung und zahlen deswgen 800 warm, was uns echt rein reißt. aber es ist gott sei dank kein schimmel hier. passiert ist in der alten wohnung nichts.die miete wollen die natürlich auch haben. die denken jetzt, dass die die kaution dafür behalten dürfen. das böse erwachen kommt dann in 2 monaten, wenn 6 monate seit auszug vergangen sind, dann klagen wir uns die ein! und das bei einem städtischen unternehmen!!! die haben die nachmieter ohne vorwarnung einen tag nach uns da wieder einziehen lassen... zum heulen ist das doch:(
2011schneckchen
2011schneckchen | 05.06.2012
7 Antwort
ja ich hab jetzt aktiv 1, 5 jahre gesucht wie ne doofe nur alleinerziehend kann man sich eben nicht alles leisten. und hier "auf dem dorf" was zu finden ist nicht so einfach. aber gott sei dank bekomm ich heute endlich die schlüßel für die neue wohnung. in spätestens 14 tagen habe ich eine anständige wohnung wo man wieder leben kann
EmmasMutti08
EmmasMutti08 | 05.06.2012
6 Antwort
Sorry aber da würde ich ausziehen und zwar sofort. Das ist ja kein Zustand mehr und trauri das du deinen Kindern sowas zugemutet hast. Sicher findet man nicht immer schnell und einfach eine neue WOhnung aber da ist ja wohl ALLES besser als sowas.
chica18
chica18 | 05.06.2012
5 Antwort
@chica18 es ist nicht nur der schimmel. es sind auch undichte fenster - im winter hatte ich 18cm dicke nach innen ragende eiszapfen an den fenstern. ausserdem steht seid januar 3 -5 mal täglich meine kücher unterwasser wegen undichter rohre, wo sich natürlich auch keiner drum kümmert... vermietung macht immer nur leere versprechungen
EmmasMutti08
EmmasMutti08 | 05.06.2012
4 Antwort
Das mit dem Gesundheitsamt weiß ich nicht aber du darfst "nur" wegen Schimmel nicht 100% kürzen also wirst du das fein nachzahlen müssen und Schadensersatz kannst du knicken weil du ja rein theoretisch hättest ausziehen können. Keiner hat dich gezwungen da zu bleiben. Wenn dir dein Anwalt das wirklich so erzählt hat oh weh...wir hatten den Fall mit Schimmel nämlich auch und waren deswegen auch beim Mieterschutzbund und da wurde uns das auch so gesagt, dass wir ja ausziehen könnten. Das einzige was man machen kann ist fristlos kündigen und wenn der Vermieter das dann verweigert darfst du 100% kürzen nach dem 1. Monat. Aber ruf an und erkundige dich aber ich denke nicht, dass die da etwas machen werden kostenlos.
chica18
chica18 | 05.06.2012
3 Antwort
wende dich vll zusätzlich mal an den mieterschutzbund. die haben auch gutachter u.s.w. und können dir da vll weiterhelfen. ich denke nicht, dass du da auch nur einen cent zahlen musst. du hast dir das viel zu lange gefallen gelassen. aber wegen dem gesundheitsamt kan ich dir nichts sagen. ich denke aber nicht, dass die sich damit beschäftigen werden, sondern dass du selber einen gutachter damit beauftragen musst.
SusiTwins
SusiTwins | 05.06.2012
2 Antwort
Am besten rufst du an und fragst nach. Kann mir aber kaum vorstellen, das das kostenlos ist, sonst würde das wahrscheinlich jeder dritter in Anspruch nehmen, da es ja in der heutigen Zeit sehr viele Wohnungen mit Schimmelbefall gibt. Ich glaube, da muss man sich einen unabhängigen Sachverständiger nehmen oder so nen Begutachter, aber das kostet gleich enorm viel Geld. Wenn du eine Rechtschutz hast, würde ich zum Anwalt gehen und den die Sache regeln lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2012
1 Antwort
ich würde mal beim gesundheitamt anrufen und erkundigen....des könnte evtl auch pro komune unterschiedlich sein is ja bei sehr vielen so das die unterschiedlich sind
jacky_06
jacky_06 | 05.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Gesundheitsamt im Kindergarten?
12.09.2012 | 48 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading