Muss mich mal über das Wohnungsamt ausjammern

2011schneckchen
2011schneckchen
10.05.2012 | 7 Antworten
Hallo Mamis!

Ich ärger mich gerade ein wenig über das Wohnungsamt. Seit 2 Monaten reichen wir ständig Dinge nach und nie reicht es denen aus. Jetzt wollen die was von mir haben, da weiß ich nicht mal, was damit gemeint ist.
Hatte wie verlangt das Dokument mit dem Guthaben von meinem Bausparvertrag eingereicht. Da sind nicht mal 100 Euro drauf und jetzt wollen die was mit Kapitalerträge. Ich vermute mal einfach, dass das eine Art Kontoauszug sein soll... Aber wer weiß... Also wieder zur Bank rennen. Und dann wollen die jetzt von meinem Mann wissen, ob er familienversichert ist oder nicht. Da er Halbwaisenrente bekommt, geht wohl daraus schon hervor, dass er selbst versichert ist (meinte er zu mir). Und so geht die Liste weiter.
Da reicht man alles möglichst schnell ein, da man mit dem Geld nicht auskommt, seitdem das Elterngeld weggefallen ist, und wird immer wieder vertröstet und aufgescheucht. Das nervt ein wenig... Vor allem, weil sie das mit der Versicherung z.B. schon beim vorletzten Brief hätte fragen können. Bei mir kommt es so ein wenig an, als ob ihr das noch einfällt, weil sie das verbaselt hat und dann kommt wieder ein Schreiben... Ach Mensch.
Schön, wenn man dann 3-4 Monate nachgezahlt bekommt. Das ist dann ein kleines Vermögen, aber davon haben wir jetzt ja nichts... :(
Musste mich hier mal ein wenig ausheulen... Sorry.
Aber bin mir sicher, dass es hier ganz viele gibt, die ebenfalls ihre ganz persönlichen Probleme mit den Ämtern haben...
Ich weiß ja, dass es auch nur Menschen sind und sie sich an ihre Regeln halten müssen, aber es zieht so dermaßen an den Kräften...
Ich will das endlich weg haben...

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Mam-von-4: das ist echt wahnsinn, was die hier alles haben wollen. an sich muss man sich dafür komplett nackig machen. aber wenn man das geld braucht, dann muss man es halt in kauf nehmen. aber es nervt schon ganz gewaltig... @gina: klar, wir wissen, dass er selbst versichert ist. immerhin hat er dort hingeschrieben, wir haben uns um die flocke gekümmert, die auch dort versichert ist usw. und wir dachten, dass die sachbearbeiterin das auch ganz klar aus dem halbwaisenrentenbescheid entnehmen kann... naja, jetzt habe ich es explizit noch mal gesagt! ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 10.05.2012
6 Antwort
kaptialerträge sind zb sowas wie zinsen..wenn du für dein guthaben auf konto, sparbuch etc pp zinsen bekommst, sind das kapitalerträge..sprich ein plus für dich..das wollen die nachgewiesen haben..is ja schließlich dein geld was dor zur verfügung steht..stellt die bank aus... und ihr müsst doch wissen wie dein mann versichert is..ihr seid verheiratet..arbeitet einer von euch? wenn nich, und ihr leistungen vom amt bezieht, seid ihr beide übers amt versichert..arbeitet er über 400€? is er übern AG versichert arbeitest du und er arbeitslos? is bzw kann er bei dir beitragsfrei familienversichert sein - andersrum genauso...is er selbstständig und selber privat versichert oder freiwillig gesetzlich versichert
gina87
gina87 | 10.05.2012
5 Antwort
hää was ist das für ein wohnungamt, wir brauchten nur die verdiestbescheingung den Kg bescheid halt was man an miete und so zahlt abgeben, was hat wohngeld mit familienversicherrung zu tun oder mit sparhaben,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2012
4 Antwort
HINGEHEN!!! Auch wenn du lange warten musst! Dann kramen sie deine Akte hervor und gehen die Unterlagen mit dir durch. Machen ne Aufstellung was fehlt usw...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 10.05.2012
3 Antwort
klar wird er das.. aber das ist das was ich meine.. die sch... bürokratie in deutschland macht vieles kaputt! aber ist wirklich mein ernst.. hab mich aufm standesamt und dem jugendamt erkundigt um evtl alles zu beschleunigen, aber erst ab der scheidung wird alles seinen "normalen" lauf nehmen was ich echt heftig find.. sowas wären dann die sogenannten kuckuckskinder.. komm mir echt vor wie in der steinzeit!!!
snowdance2201
snowdance2201 | 10.05.2012
2 Antwort
@snowdance: das ist doch nicht dein ernst, oder? wenn alle wissen, wer der richtige papa ist und alle damit einverstanden sind, ist das eine mega unverschämtheit, dass er nicht der offizielle papa sein darf bei den ämtern und beim staat. boh, das regt mich voll auf. dein armer freund ey. da fehlen mir auch echt die worte... aber wenn ihr euch jetzt einig seid, wird dein noch-mann aber wohl dem umschreiben zustimmen nach der scheidung oder? ich hoffe es sehr für euch!!!
2011schneckchen
2011schneckchen | 10.05.2012
1 Antwort
ach die lieben ämter.. lassen sich zeit bei den anträgen die man stellt aber wehedem man kommt den sachen die sie haben wollen net schnell genug nach :-( das ist die bürokratie in deutschland.. hab auch so meine erfahrungen gemacht.. aktuell auch gerade die vaterschaftsanerkennung meines ungeborenen zwerges.. da ich NOCH verheiratet bin wird mein noch-mann der offizielle papa von dem kind sein obwohl wir uns alle einig sind! erst ab dem scheidungstermin wird der richtige papa eingetragen, das aber auch nur mit zustimmung meines noch-mannes.. alles heftig echt!
snowdance2201
snowdance2201 | 10.05.2012

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
Hcg bei über 1000
15.04.2015 | 32 Antworten
ET +11
17.12.2014 | 37 Antworten
Bin schon 6 tage über ET
26.12.2011 | 10 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading