müssen wir uns das gefallen lassen

lonaa
lonaa
07.05.2012 | 17 Antworten
oder gibt es da irgend eine möglichkeit.und zwar wohnen wir in einem hochaus und hier wird mittlerweile jeden tag gebohrt .Die fangen an um 8 und höhren um 22 uhr auf. ich bin nervlich am ende man versteht sein eigenes wort nicht mehr weil es echt ein dauerbohren ist irgendwas muss man da doch machen können. Hier ist es zimlich schwer was neues zu finden sonst wären wir schon weg .mein mann arbeitet nachtschicht und kann nie schlafen , die kinder haben angst und weinen viel, und ich lig hier mit wehen (die aber nicht stark genug sind ). hoffe ihr könnt mir hoffnungen machen. grüßle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
wenn das bohren eine Dauerbelästigung ist, am besten ein Protokoll führen. Dem Vermieter kannst du mit einer Mierkürzung von bis zu 20% drohen, wenn er nicht für Ruhe sorgt. Falls er dann immer noch nicht dafür sorgt das im Haus Ruhe herrscht, dann am besten zum Anwalt gehen und die Sache mit Mietkürzung vom Anwalt durchziehen lassen. Das hat bei uns funktioniert. Der Vermieter hatt sich dann endlich bewegt.
Eilssa79
Eilssa79 | 09.05.2012
16 Antwort
nine010186 es gibt ne abend ruhe ?? iss gesetztlich festgelegt oder auch von vermieter zu vermieter geregelt ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
15 Antwort
es gibt auch eine sogenannte abendruhe die ist ab 19 Uhr. das heisst ab 19 Uhr dürfen keinen arbeiten verrichtete werdne die den Zimmerlärm spiegel übersteigen. das haben wir von der Polizei erfahren, da unsere nachbar meinte bis um 22 uhr löcher zu bohren. eine gesetzliche mittagsruhe gibt es nicht. es sei denn es steht im mietvertrag, daran müssen sich aber keine firmen halten.
nine010186
nine010186 | 07.05.2012
14 Antwort
http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/l1/laermschutz.htm lies mal da nach...privat son lärm zu machen bis 22 uhr is meines wissens nach und laut dem links nicht gestattet...wäre bei uns undenkbar von 7 bis 22 uhr den bohrer/den schlagbohrer an die wand zu setzen..wir selber haben uns auch schonma beschwert als welche im nebenaufgang neu eingezogen sind und abends um 21uhr anfingen wie die blöden zu hämmern und zu bohren, obwohl sie den ganzen tag dafür zeit hatten...die kamen uns noch blöde..erst als mein mann sagte, dass er dann die polizei ruft, war ruhe... wenn du dir sicher bist das es keine firma is dann frag beim vermieter nach wer es sein könnte und bitte die dann um etwas rücksicht..wenigstens mittags und ab 20uhr kann ja wohl ruhe sein..dann macht man da halt leise arbeiten als privatperson
gina87
gina87 | 07.05.2012
13 Antwort
leider nein auch wenn andere etwas anderes sagen, da es keine gesetzliche mittagsruhe gibt, kannst du da leider nichts machen wenn es jetzt nach 22 uhr wehre dann ja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
12 Antwort
ja das ist bei uns auch so nur wenn was am wasser oder strom gemacht wird, wird angekündigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
11 Antwort
"ne eine firma ist es devinitiv nich da bauarbeiten einer firma immer angemeldet werden wie zb morgen die instandsetzung einiger wasserrohre " - also bei uns wird nur angemeldet, wenn durch die Arbeiten o) kein Wasser oder o) kein Strom zu erwarten sind. Bei Lärm kündigt keiner an ;)
BLE09
BLE09 | 07.05.2012
10 Antwort
Vermieter anrufen!!!!!! Miete mindern... Etc... Hab sowas auch durch!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
9 Antwort
ne eine firma ist es devinitiv nich da bauarbeiten einer firma immer angemeldet werden wie zb morgen die instandsetzung einiger wasserrohre und soweit ich weis gibt es aber noch mittagsruhe oder nicht und sonntag dürfen die da etwa auch bohren aber das mit dem brief ist ne gute idee den werd ich schreiben auf jeden fall danke dir
lonaa
lonaa | 07.05.2012
8 Antwort
wir hatten das in unserem haus auch und das kurz nach der Geburt.... das war die hölle, war zwar dann so gut es geht draussen, aber die zeit zuhause war es trotzdem Hölle, leider kann man nix dagegen machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
7 Antwort
"Von den Zeiten her kannst du nix sagen. Nachtruhe geht von 22.00-6.00 Uhr. Da kannst du froh sein, dass die nicht schon um 6.00 Uhr beginnen." - das stimmt so leider. Aber evt. gibt's ne Hausordnung mit enger gefaßten Ruhezeiten, oder die Baufirma ist bald fertig - frag bei der Hausverwaltung nach
BLE09
BLE09 | 07.05.2012
6 Antwort
Dann würd ich zuallererst bei Hausmeister oder Hausverwaltung nachfragen - die wissen auch, welche Wohnungen zuletzt den Besitzer gewechselt haben, evt. auch wo neue Mieter eingezogen sind ... das ist meist ein guter Anhaltspunkt ;) Wenn es sooo schlimm und soooo laut ist, bist Du wahrscheinlich nicht die erste, die nachfragt. Du kannst auch in nem offenen Brief schreiben "Liebe Nachbarn ich habe ... Kinder und bin hochschwanger, daher ist ständiger Baulärm besonders schwierig für uns. Auch mit Baby wird das schwierig. Leider ist besonders der Lärm von Schlagbohrmaschinen im gesamten Haus nahezu ungemindert zu hören. Aus gegebenem Anlass ersuche ich daher 1. die Ruhezeiten von ...bis ... einzuhalten, und 2. mehrtägige Renovierungsarbeiten mit großer Lärmentwicklung am schwarzen Brett anzukündigen. Damit ist den Nachbarn wenigstens die Möglichkeit gegeben, entweder für diese Tagen ein anderes Quartier zu suchen, oder zumindest auf ein konkretes Ende des Baulärms zu hoffen. "
BLE09
BLE09 | 07.05.2012
5 Antwort
Dann ruf doch mal den Vermieter an und lass dir da eine Auskunft geben. Ich vermute mal, dass es keine Privatpersonen, sondern eher eine Baufirma ist, die vieleicht eine oder mehrere Wohnungen instand setzen. Von den Zeiten her kannst du nix sagen. Nachtruhe geht von 22.00-6.00 Uhr. Da kannst du froh sein, dass die nicht schon um 6.00 Uhr beginnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
4 Antwort
das geht ja schon seit tagen so und wir wissen nicht wo es herkommt weil es in jeder etage gleichlaut ist
lonaa
lonaa | 07.05.2012
3 Antwort
Ich hab dann einen offenen Brief geschrieben, wo ich beschrieben hab, dass mein baby und ich Mittagsruhe und Nachtruhe benötigen, und gebeten hab, die Ruhezeiten einzuhalten- der Brief war seeeeehr höflich gehalten, endete mit "ich wünsche allen Heimwerkern viel Erfolg bei der Renovierung, alles Liebe...." Mein Mann und ich haben beide unterschrieben. Und den Brief haben wir in alle 36 Briefkästen geworfen. Wir bekamen NUR positivies Feedback! Alle Nachbarn waren froh, dass endlich wer was getan hat. Und es hat geholfen.... Alles Gute!
BLE09
BLE09 | 07.05.2012
2 Antwort
Also bei uns gibt es Ruhezeiten - die sind bei der hausverwaltung zu erfragen, und an die müssen sich die Nachbarn halten. Bei uns ist von 19:00 bis 07:00 und von 12:00 bis 14:00 Ruhezeit. Das klappt gut. Ausgenommen sind Handwerksfirmen. Im allgemeinen kommt man dem Renovierungslärm im Hochhaus nicht aus - ist bei uns auch so. Kaum ist eine Wohnung saniert, fängt's bei der nächsten an. Am sinnvollsten wäre es, erst mal bei Nachbarn nachzufragen, wie lange die Renovierung dauert, wenn es ein bestimmter ist. Wenn lange am Stück gebohrt wird, dann ist's evt. bald überstanden....
BLE09
BLE09 | 07.05.2012
1 Antwort
Hab hier das für dich gefunden... vielleicht hilft es dir weiter: http://www.rp-online.de/wirtschaft/ratgeber/mieten/wieviel-ist-erlaubt-1.1300726
DodgeLady
DodgeLady | 07.05.2012

ERFAHRE MEHR:

baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Baby aus sportkarre gefallen
03.09.2013 | 23 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Maus die Treppe runter gefallen
15.05.2012 | 13 Antworten
wie konnte mir sowas nur passieren : -(
27.02.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading