⎯ Wir lieben Familie ⎯

Übervorsorge fürs Alter - und Haus abzubezahlen

Schneefee85
Schneefee85
21.09.2011 | 7 Antworten
geht es euch auch manchmal so, dass ihr euch fragt, ob ihr nicht evtl. doch zu viel Versicherungen, vorallem Lebensversicherungen, Riester, Ausbildungspolice für die Kinder, Bausparverträge usw. abgeschlossen habt? Wir zahlen im Moment 400 Euro monatl. nur für solche Sachen. und haben trotzdem noch unser Haus abzubezahlen. Frag mich manchmal echt ob man soviel Versicherungen usw. überhaupt im Alter braucht, wenn man ein Eigenheim dann ja eigentlich hat. Das Ganze schränkt einen ja jetzt schon sehr ein wenn man mal was mit den Kindern machen will.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich habe mal eine Zeit Vermögungsberatung machen wollen.
Mein Teamleiter meinte, dass viele Haushalte überversichert sind und es nur wenige Versicherungen gibt, die er für wirklich wichtig hält .
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.09.2011
2 Antwort
...
wie Moppelchen schon schrieb, hat man oft viele unnötige Versicherungen. Und 400, -€ hört sich sehr nach unnötig an. Für´s Alter haben wir auch etwas mehr. Unsere Generation hat wohl eh nicht mehr viel aus der Staatskasse zu erwarten. Und auch, wenn man ein Eigenheim hat, fallen ja immer noch Kosten an, wenn das Haus abbezahlt ist. Wie Strom, Gas, Wasser, Schornsteinfeger usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
3 Antwort
...
ja die 400 euro sind ja noch nicht mal "richtige" Versicherungen. Sondern ja eben nur LV , Bausparverträge, Berufs- und erwerbsunfähigkeitsvers. usw usw. Also Haftplicht, Hausrat, Kinderzusatz usw. sind ja bei den 400 gar nicht dabei
Schneefee85
Schneefee85 | 21.09.2011
4 Antwort
@Schneefee85
dann solltet ihr euch mal unabhängig beraten lassen. Haben wir vor nem gutem Jahr bei der AWD gemacht und sparen seitdem jeden Monat 100, -€ bei gleichen Vers. und gleichen Leistungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
5 Antwort
..
naja für nen privaten haushalt is es schon viel . wir zahlen ja nur soviel, weil mein mann sich als selbstständiger noch anders absichern muss wir haben jeder ne riesterrente wo jeder 10€ im monat einbezahlt jeder hat ne LV mit ca. 50€ im monat.. dann haben wir noch ne private unfallversicherung, bzw eher mein mann, der unsere tochter und mich da mit reingenommen hat private haftpflicht und hausratversicherung er hat dann noch ne berufsunfähigkeitsversicherung er is freiberufler und zahlt in die KSK ein ich bin normale angestellte die normal ihre SV beiträge abführt und ne zahnzusatzversicherung hab ich noch mit 12€/jahr ansonsten 2 kfz-versicherungen und eine rechtsschutzversicherung . die beiträge bei einigen sind auch nur etwas höher als normal. aufgrund des jobs meines mannes . elektronikversicherung haben wir auch..der wert der technik die bei uns steht is das allemal wert..allein die kameraausstattung usw *hust* naja und ich hab noch nen bausparvertrag in den ich momentan den
gina87
gina87 | 22.09.2011
6 Antwort
....
höchstsatz von 150€ im monat einbezahle . den kann ich aber individuell auch wieder jederzeit runterschrauben . und wir brauchen diese versicherungen auch . für uns unnötiges haben wir nich . und wir haben nen super versicherungsberater auf den ich auch nichts kommen lasse . über ne vermögensberatung oder sowas, ließen und lassen wir auch nichts laufen . alles blutsauger in meinen augen, die den leuten das geld aus der tasche ziehen und grade die einem unnötige dinge an die backe quatschen..kenne privat selber genug von denen und kann nur immer mitm kopf schütteln wenn die anfangen zu erzählen..und die meisten die bei meiner schwiegermutter in der schuldnerberatung sitzen haben oft, genau über die ihre zig versicherungen abgeschlossen, obwohl die wussten, dass derjenige sie gar nich brauch
gina87
gina87 | 22.09.2011
7 Antwort
..
und soviel im monat is es bei uns gar nich..weil wir auch einiges einmal jährlich bezahlen wo wir auch nochma einsparen . kfz geht zb nur 1x im jahr ab, die BU auch, die zahnzusatzversicherung, die private UV, und hausrat und haftpflicht auch . bei meinen eltern genauso..da stell ich mich auch nich jeden monat hin und überweise ganze 7€ für die hausrat und 22€ an die haftpflichtversicherung..bei denen kommt noch ne wohngebäudeversicherung dazu mit grob gerechnet 45€ im monat . das wird alles 1x im jahr abgebucht und gut is .
gina87
gina87 | 22.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Nebenkosten bei nem haus mieten?
27.09.2014 | 9 Antworten
Haus von meinen Eltern übernehmen
17.09.2012 | 8 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten
Haus mieten ja oder nein?
22.03.2012 | 17 Antworten
Haus kaufen-kridit ohne eigenkapital
07.01.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x