Kann ich Mieter schon nach 3 Wochen wieder kündigen?

steffiR20
steffiR20
23.06.2011 | 25 Antworten
Hallo.

Ich habe folgendes Problem. Meinem Schwager und meinem Mann gehört das Haus in dem wir wohnen. Jetzt hat mein Schwager uns vor 3 Wochen neue Mieter reingesetzt, obwohl wir die nicht wollten. Eigentlich wollten wir in die Wohnung ziehen in der unsere neuen Mieter jetzt wohnen, da wir momentan zu dritt in deiner 1 1/2 Zimmerwohnung leben und dringend mehr Platz benötigen.
Jetzt haben wir nocheinmal mit meinem Schwager gesprochen, da die Umstände auch katastrophal sind und jetzt ist er bereit die Kündigung wegen Eigenbedarf zu schreiben.
Dürfen wir das? Möchten nämlich so schnell wie möglich, dass die Leute ausziehen, da mein sohn innerhalb von den 3 Wochen erhebliche Schlafstöhrungen bekommen hat und man momentan im Haus keine Ruhe bekommt.

Danke scho im Voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@Pelangi
das ist mir klar, aber nur wenn es ein gültiger Mietvertrag ist. Aber der Mietvertrag ist eigentlich gar nicht gültig, wenn ihr Mann gar nicht zugestimmt hat. Es gehören beide das Haus, das heißt wenn einer ein neue Mieter hat und die auch einziehen, muss alle beide eine Unterschrift abgeben, hat ihr Mann dies nicht, gilt somit der Vertrag nicht und kann fristlos kündigen!
Phanthera
Phanthera | 23.06.2011
22 Antwort
@Jennymaus611
Sprichst mir aus der Seele. Ich hoffe, dass die Mieter im Recht sind und auf ihre Wohnung beharren können. Mindestens 1 Jahr. Hier soll eine Familie in Kosten gestürzt werden, bloß weil ihr als Hausbesitzer euch nicht einig werdet ... Wenn ihr schon ein Jahr Platzmangel hattet, dann fällt euch das 3 Wochen nachdem die Wohnung neu bezogen wurde auf. Finde ich unter aller Sau. Und jetzt sind plötzlich die Mieter Lügner und haben falsche Angaben gemacht. Das passt hier herrlich her, dann ist ein Rauswurf nach 3 Wochen ja total legitimiert. Wenn die Mieter wirklich solche Lügner sind, wieso haben sie die Wohnung dann eigentlich gekriegt? Fragen über Fragen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2011
23 Antwort
@Pelangi
sofort rauswerfen kann eh keiner sie, von daher haben sie wenn ich mich täusche ne 3 Monate frist!
Phanthera
Phanthera | 23.06.2011
24 Antwort
....
Danke für die vielen antworten. Kann euch da verstehen, dass ihr auf der Seite der Mieter steht. Wenn ihr aber auch wüsstet, wie diese Mieter drauf sind, dann würdet Ihr denke ich anders denken. Naja. Haben uns jetzt auf eine Lösung geeinigt ... Danke
steffiR20
steffiR20 | 23.06.2011
25 Antwort
@Panthera
Der Mietvertrag ist trotzdem gültig ... Da kann der Mieter nichts dafür, auch wenn einer der Vermieter nicht unterschrieben hat. Da wäre das Recht auf Seiten des Mieters.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2011

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Tagesmutter fristlos kündigen?
14.09.2015 | 20 Antworten
Mieter frage
31.07.2012 | 8 Antworten
Kündigen nach 3 Monaten
04.07.2012 | 9 Antworten
mietprobleme berlin
12.01.2012 | 10 Antworten
Wie bekomme ich meine Mieter los?
02.01.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading