Sturmschaden - Versicherungen!

claju76
claju76
25.03.2008 | 3 Antworten
Arbeitet vielleicht jemand von Euch bei einer Versicherung? Wir hatten bei dem Sturm Anfang März einen Schaden an unserer Wäschespinne. Diesen ahbe ich der Gebäudeversicherung (Allianz) gemeldet. Leider haben die abgelehnt den Schaden zu bezahlen, da Wäschespinnen angeblich nicht in der Gebäudeversicherung versichert sind. Also habe ich mich an die Hausratversicherung (LVM-Versicherung) gewandt. Auch von dort erhielt ich heute eine Absage mit der Begründung, dass dies nicht Bestandteil der Hausratversicherung ist.
Wollen die sich beide nur drücken oder was? Irgendwo muss doch auch eine Wäschespinne dazu zählen. Wer kann mir helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hausrat
hab grad meine freundin gefragt, die macht ne ausbildung bei ner versicherung. da muss sich die hausratversicherung eigentlich drum kümmern, aber weiß nicht, ob deine auch bei sturmschäden haftet. mach nochmal druck!
julchen819
julchen819 | 25.03.2008
2 Antwort
Hallo!!
Meine Schwester hat für Ihre Kinder einen Spielplatz, mit Schaukel, Wippe, Sandhaufen und ein Kleines Haus mit einer Terasse!! Als der Sturm anfang März war, hat der Sturm das Häuschen verrissen und es war kaputt, sie haben das auch der Versicherung gemeldet, aber die haben das auch nicht bezahlt, weil der Sielplatz nicht versichert war!! Jetzt haben sie den Spielplatz extra versichern lassen müssen!! Ist doch eine frechheit, man zahlt ja eh jahrelang eine Hausratsversicherung usw. ein!!!
Carola-Lena
Carola-Lena | 25.03.2008
3 Antwort
Schaden
Also ich arbeite bei der Allianz :o) Habt ihr zufällig eine Feuer, Leitungswasser, Sturm Versicherung?
Kuschelfee
Kuschelfee | 25.03.2008

ERFAHRE MEHR:

Auskommen mit dem Elterngeld
02.04.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading