Mietrückstand einfordern

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.03.2011 | 4 Antworten
Hallo, mein mann und ich haben ein haus, die mieter sind schon lange ausgezogen , doch stehen noch einige tausend euro offen, die sie noch zu bezahlen haben.

jetzt haben wir (EX-Mieter und vermieter)uns so geeinigt das sie monatlich 50 , wenn später mehr dann 100euro (schritten) zurück zahlen..

Jetz hab ich aber überhaupt keine idee wie ich den vetrag schreiben soll, ich habe jetzt auch keinen passenden begriff, dass ich hätte googlen können , kann mir da ´jemand helfen?

Danke schon mal ..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke
hab doch noch wa gefunden im netz =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
3 Antwort
Hi
Das ist eine Ratenzahlungsvereinbarung Ich habe hier einen recht einfachen aber gültigen Vordruck, da musst du nur den passus mit der laufenden Miete rausnehmen da die ja nicht mehr bei euch wohnen. Ausserdem würde ich noch den Satz einfügen: "Bei Eintritt des Verzuges werden ohne weitere Ankündigungen gerichtliche Schritte eingeleitet." LG
Vivian07
Vivian07 | 03.03.2011
2 Antwort
Oh
okay danke =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
1 Antwort
um auf
der sicheren seite zu sein würde ich einen rechtsanwalt fragen, der kann euch das schreiben auch aufsetzen und ggf weiter schritte einleiten. Das privat zu machen ist sehr risikoreich denn ein falscher oder fehlender satz in eurem schreiben und der mieter kann ohne weiteres die zahlungen einstellen.
palle1479
palle1479 | 03.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading