Probleme mit der Nachbarin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.03.2011 | 11 Antworten
Man hab ich eine Wut.Heute war der Vermieter wg Austausch der Wasserzähler da.Dabei sagte er mir das wir nochmal miteinander reden müßten, da er einen Brief von unserer Nachbarin erhalten hätte das z.B. ich die Hausordnung nicht machen würde---ich hab sie vor einen viertel Jahr angesprochen das sie nichts macht und wurde dreist angelogen.Oder unsere Katzen würden in ihre Schuhe pullern.Die sind den ganzen Tag draussen und kommen mit uns rein.Reden kann man mit der nicht.Da kommen faule Ausreden oder Lügen und sie versucht mit blöden Sprüchen vom Thema abzulenken.Könnte sie manchmal (pchau).
Was kann ich da machen ausser ausziehen und habt ihr auch solche Extreme im Haus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@hoppeline82
Gern geschehen :-) Viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
10 Antwort
@liebsteMama
Ja die Vermutung habe ich auch.Wir sind halt ne normale Familie und machen viel miteinander.Haben einen schönen großen Garten , 2 Kinder ect.Sie ist mit ihrer Tochter meist alleine und hat keine Freunde....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
9 Antwort
@Babyofen
Das ist ne gute Idee!Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
8 Antwort
hey
ja solche nachbarn müßte man auf den mond schiessen dürfen !! ist die vielleicht eifersüchtig auf dich ??? wir haben zwar ein haus , aber nicht mal da sein ruhe ist ein reihenhaus.auf der einen seite die die nachbarn so unerträglich.und weil wir nicht nach ihrer Pfeife tanzen verbreiten sie lügen und lästern über uns..tips gegen solche gibts glaube ich nicht ausser ignoranz...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
7 Antwort
würde ebenso schriftlich reagieren
dann hast du auch entsprechende Dokumente in der Hand, wenn es zum Streitfall kommen sollte. Du kannst beginnen mit: Bezugnehmend auf unser Gespräch vom --.--.2011 möchte ich hiermit die Möglichkeit ergreifen zu den Anschuldigungen Ihrer Mieterin Frau XYZ Stellung zu nehmen. Dann erläuterst du möglichst sachlich die Lage und führst auch an, dass du bereits mehrfach den Versuch unternommen hast, mit Frau XYZ das persönliche Gespräch zu suchen, um eventuell bestehende Mißstimmung aus der Welt zu schaffen, da man schließlich in einem Haus wohnt und ein gutes Nachbarschaftsverhältnis unterhalten will. Ob das der Wahrheit entspricht, ist furzegal ;-) du willst ja erreichen, dass der Vermieter sieht, dass die Nachbarin die Streitzicke ist und nicht du! Darum ist´s ganz wichtig, sachlich zu bleiben, auch wenn man schon längst lange Zähne gekriegt hat. Viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
6 Antwort
So nachbarin kenn ich
Also meine ist jetzt so weit gegangen das sie meiner besten freundin die nix gemacht hat eine runtergehauen hat. und Meine famile beschimpft sie als assis, schmarotzer, sie erzählt rum meine kinder würden nix zu essen bekommen. Ja mein sohn ist sehr gross und dünn für sein alter aber das liegt nicht daran das er nix zu essen bekommt und sie sagt noch vieles mehr könnte jetzt ein roman schreiben. Da unser vermiter da nix macht haben wir uns entschlossen das wir jetzt ne neue wohnung suchen weil das ein druck von drüben ist das ich alleine in der wohnung nicht mehr wohl fühle und tierische Angst habe das sie wieder durchdreht. lg
kleinesZickchen
kleinesZickchen | 01.03.2011
5 Antwort
@knisterle
Mit dem Vermieter haben wir auch unseren Zwist.Wg diversen Aktionen von ihm und verschimmelten Dachfenster.Dem trau ich auch keinen Meter auch wenn er nett tut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
4 Antwort
@Sunala
Als Assi würde ich sie nicht bezeichnen.Nach aussen tut sie als feine Frau.Wenn sie uns sieht ergreift sie sprichwörtlich die Flucht!Sowas find ich total feige.Hätte ja auch mal was sagen können an dem betreffenden Tag.Ich meine sie hat auch mal Wasser in meine Schuhe geschüttet und ich hab getobt im Flur.Natürlich war sie das auch nicht.Wohnen im DG kann schon sein das der über uns das war....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
3 Antwort
hallo
ne, wir haben gott sei dank nicht solche nachbarn.. der vermieter hats ja dann auch nicht leicht, es sei denn du bist sehr authentisch und er glaubt dir, weil er mit der nachbarin vielleicht schon öfter solche geschichten durch hat.. wenn das so wäre, dann mach dir keine gedanken, lass die alte doch rumlügen.. du weißt, das du dich hausordnung machst und das die katzen in die pinkeln soll se erstmal beweisen, das riecht man nämlich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
2 Antwort
Hallo
ohje, Ich kenne das hihi. Meine Nachbarin ist wirklich Assi. Aber ist so. Sie ist ein messi, sie hortet abfälle in der küche hatte einen toten hasen ewig im käfig liegen und aufm dachboden genaso... naja sie ist eine betrügerin vom feinsten hat sogar nen gefälschten ausweis. Was du machen kannst ist eine gute fragel. Vll an den mieterschutzbund wenden. Hoffe es geht für dich alles gut aus
Sunala
Sunala | 01.03.2011
1 Antwort
re
Ja, genau so eine Nachbarin hatten wir auch mal.. Unsere war aber noch viel schlimmer, denn die Lügen verbreitete sie sogar beim Jugendamt.. Wir sind dann ausgezogen, als wir unser Haus gefunden haben..hätte das nicht länger ertragen können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Horror Nachbarin
15.03.2012 | 23 Antworten
Kann meine Nachbarin schwanger sein?
28.11.2011 | 13 Antworten
Mann betrügt Ehefrau
05.01.2011 | 28 Antworten
nachbarin regt mich auf
27.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading