Muss man,wenn man eine Wohnung mieten will eine Schufauskunft abgeben?

Engelchen19
Engelchen19
24.01.2011 | 9 Antworten
Hi Mamis,
muss man eigentlich eine Schufaauskunft abgeben, wenn man eine Wohnung mieten will? Und was ist wenn da was altes drin steht?
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schufa
die meisten vermieter holen sich eine schufa auskunft mit einverständnis von dir. so war es bei mein vermieter
MamavomMarcel
MamavomMarcel | 24.01.2011
2 Antwort
...
der vermieter hat das recht sich ne schufa auskunft einzuholen..verweigert man ihm dies, weil er dafür das einverständnis des mieters braucht, kann er einem die wohnung verwähren... was er macht wenn da was altes drinsteht is mehr oder weniger seine sache...entweder er traut dem ganzen oder nich
gina87
gina87 | 24.01.2011
3 Antwort
wir
mußten bei unsere neuen Wohung auch eine Schufaauskunft abgeben. Aber lag ehr daran das die Vermieter, schlechte erfahrung mit Mietern gemacht hat. Und wenn was drin steht, kann man es ja erklären warum. Vielleicht ist es ja alt und du kannst es löschen.
lara-tizian
lara-tizian | 24.01.2011
4 Antwort
...
es gibt Wohnungsgesellschaften die sich eine Schufa Auskunft holen. Diese musst du aber unterschreiben das sie das dürfen. Sollte man dies nicht machen wirst du bei denen auch keine Wohnung bekommen. Das Vermieter sich eine Auskunft holen habe ich noch nicht direkt gehört aber ich denke das sie dies auch machen um zu sehen ob es schon mal in einer anderen Wohnung Miteschulden gab. Sollte dann dort etwas altes drinnen stehen was zb. nichts mit Mieten zu tun hat ist es denen meistens egal. Sie wollen nur eine Sicherheit damit die Miete auch gezahlt wird etc.
Sorasta
Sorasta | 24.01.2011
5 Antwort
Ja
Die meisten Vermieter holen sich eine Schufaauskunft. Ist doch auch logisch, schließlich wollen sie relativ sicher gehen, dass sie ihre Miete pünktlich bekommen. Klar muss man sein Einverständnis abgeben, aber wenn man das ablehnt, denke ich, dass man sicherlich schlechte Chancen hat, die Wohnung dennoch zu kriegen.
marionH
marionH | 24.01.2011
6 Antwort
Schufaauskunft
Hy! Natürlich muß man es nicht, aber der Vermieter wird ohne Schufa keine Zusage zur Eohnung geben. Lass Dir deine Schufa zuschicken und erkläre die alten Sachen dem Vermieter. Dann wird einer neuen Wohnung nix im Weg stehen. Viel Glück
Shaline74
Shaline74 | 24.01.2011
7 Antwort
Das
war bei mir bis jetzt noch nicht so..
Schmetterbiene
Schmetterbiene | 24.01.2011
8 Antwort
-------
Unsere Wohnbaugesellschaft wollte eine Auskunft. Wir haben nichts drin stehen und hatten somit kein Problem damit. Wenn es etwas altes, abbezahltes ist, sollte das kein Problem sein. Du kannst es löschen lassen.
Noobsy
Noobsy | 24.01.2011
9 Antwort
...
Pflicht ist es nicht aber manche Wohnungsgesellschaften bestehen auf eine Schufaauskunft...ist diese negativ, so ist das meist der Grund, dass man die Whg. nicht mieten kann. Bei Ehepaaren wird dann meist nur die Partei Mietvertragspartner, die keine neg. Einträge hat.
Plumps2010
Plumps2010 | 24.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Haus mieten ja oder nein?
22.03.2012 | 17 Antworten
Spielzeug mieten?
21.12.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading