Mietkaution

pumagirlie187
pumagirlie187
17.01.2011 | 11 Antworten
kennt ihr die Internetseiten, www.kautionskasse.de und www.eurokaution.de

Habt ihr damit erfahrung? Es geht darum das man die Kaution nicht in Bar zahlt. sondern von denen eine Bürgschaft bekommt und monatlich einen kleinen Betrag zahlt.

Hätte gerne mal Infos wie ihr das findet oder ihr schon erfahrungen damit habt.

Liebe Grüße und DANKE !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@pumagirlie187
dann hast du ein anderes kautionskonto als meine hausbank anbietet ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
10 Antwort
ist ne normal
Kaution das wissen wir schon. Pepper also du hast gute erfahrung mit gemacht ja? cool
pumagirlie187
pumagirlie187 | 17.01.2011
9 Antwort
...
bevor du das machen solltest erkundige dich was du bei der genossenschaft zahlen musst...obs nun normale kaution is oder richtige anteile...
gina87
gina87 | 17.01.2011
8 Antwort
Wir haben das gemacht
bei Kautionskasse.de . Absolut super , da wir die Kaution damals auch nicht zusammen bekommen haben .
pepper07
pepper07 | 17.01.2011
7 Antwort
wofür
die KAution ist weiß ich auch....!
pumagirlie187
pumagirlie187 | 17.01.2011
6 Antwort
...
wir mussten damals über 2000€ an kaution zahlen..und ne genossenschaft is nich zu verwechseln mit anderen normalen vermietern.... da bezahlt man i.d.r. keine kaution in dem sinne, sondern kauft sich anteile ...die werden einem bei auszug, je nach dem wie lang man da gewohnt hat, mit zinsen wieder ausbezahlt... euch gehört dann quasi ein anteil der wohnung, daher genossenschaftsanteile... kaution selber is für normale vermieter nur ne sicherheit im falle dessen es bezahlt ma jemand seine miete nich, oder zieht aus und hinterlässt die wohnung wie n schweinestall, oder verstirbt oder dergleichen..wo der vermieter dann auf den renovierungs und ggf instandsetzungskosten sitzen bleibt
gina87
gina87 | 17.01.2011
5 Antwort
Wir haben
jetz auch ein kautionskonto du musst aber die Kaution voll da einzahlen!!!!
pumagirlie187
pumagirlie187 | 17.01.2011
4 Antwort
also sry die
MONATLICHE MIETE IST KEIN PROBELM FÜR UNS JA WEIL WIR ZAHLEN JA JETZ AUCH MIETE, aber 1500 euro Kaution sind schon ein Problem!!!!!! Mehr auch nicht. Das wir zahlen müssen ist klar ich habe nie was von KOSTENLOS gesagt oder ?????
pumagirlie187
pumagirlie187 | 17.01.2011
3 Antwort
würde ich die finger von lassen!
geh doch einfach mal zu deiner hausbank, die meisten bieten ein kautionskonto an.dort muss man garncihts einzahlen, nur in dem falle, das etwas von euch kaputt gemacht wird, kann der vermieter sihc das geld von der bank holen und die holen es sich dann von euhc wieder.aber in den meisten fällen wird die kaution ja nciht benötigt!war jedenfalls bis jetzt bei mir so :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
2 Antwort
..
>>>ganze sache auch nich..sorry
gina87
gina87 | 17.01.2011
1 Antwort
....
kenn ich nich..sagt mir überhaupt nix...und umsonst is die ganze sache auch...AB 6, 58€/monat steht zb auf der einen seite..wie gesagt AB... geld musste ja trotzdem zahlen...und der vermieter sichert sich ja auch nich nur anhand ner kaution ab, sondern schaut ja auch so ob der mieter überhaupt solvent is..sprich ob er finanziell überhaupt in der lage is seine miete auch immer zu bezahlen..die übernimmt kein anderer für den mieter.... und entweder ich kanns mir leisten ne wohnung zu beziehen mit kaution, einrichtung und co oder eben nich.... wär ich vermieter wär das für mich keine 100%ige sicherheit
gina87
gina87 | 17.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Gewissensfrage
03.02.2018 | 11 Antworten
Mietfrage
03.02.2018 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading