Wohngeld

vero90
vero90
09.08.2010 | 16 Antworten
was denkt ihr? könnte ich wohngeld bekommen wenn mein mann so ca. 1400 verdient und ich bekomme 235 € elterngeld (habe auf 2 jahre aufgeteilt) und halt das kindergeld von 184 €. wir sind jetzt zu dritt und es ist schon knapp mit dem geld :-( :-( :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
vero90
ich sage Dir versuch es. Mehr wie ablehnen können die es nicht. Mein Mann hat auch nicht mehr als Deiner und wir bekommen Wohngeld. Wir bekommen zar noch Pflegegeld und Blindengels dies wird aber auch nicht angerechnet. Es kommt auf die Anzahl der Familienmitglieder, die Größe der Wohnung und das Einkommen an. VIel Glück
wassermann73
wassermann73 | 09.08.2010
15 Antwort
noch ein kleiner nachtrag...
...also das elterngeld wird nicht berücksichtigt bis zu einer grenz von 300 bzw 150euro... so war das gemeint... also würden 85€elterngeld mit eingerechnet werden....lg
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 09.08.2010
14 Antwort
....
Ich glaub auch nicht, das ihr was bekommt. Ich habe damals 850 Euro Elterngeld bekommen, war damals noch mit meiner Tochter allein im Haushalt u habe etwas über 200 euro an Wohngeld bekommen. Und mit dem Kinderzuschlag dasselbe, da hab ich ganze 7 Euro bekommen. Aber versuchts.
kati3010
kati3010 | 09.08.2010
13 Antwort
2000,- ist nicht sehr viel
aber dennoch zuviel um WG zu bekommen. Probiert es, aber ich denke nicht, dass ihr da Erfolg habt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.08.2010
12 Antwort
wohngeld
hallo, haben selber das wohngeld diese jahr beantragt. Mein Mann verdient 1500 Euro und wir bekommen 2x Kindergeld und haben es gekriegt. Das wird auf das Einkommen, die Quadratmeterzahl der Wohnung und die Anzahl der Personen berechnet. Ich würde es versuchen. Wir bekommen so immerhin 118 Euro mehr im Monat. Lg Nicole
Nicolsche
Nicolsche | 09.08.2010
11 Antwort
....
ich würde es einfach mal versuchen.wir bekommen auch wohngeld und wir haben mehr geld zusammen naja sind auch 5 personen aber selbst wo wir nur ein kind hatten hat mein mann mehr verdient und wir haben wohngeld bekommen ist zwar dann nicht viel aber na und was man hat hat man. wenn de nichts bekommst haste es wenigstens versucht!!!!
Recefi
Recefi | 09.08.2010
10 Antwort
also
du musst das so rechnen, erwachsene haben einen eigenbedarf von ich glaube 354 euro und kinder von 200 oder so. das wären bei euch 908 euro die ihr zum leben braucht, das ziehst du von euren einnahmen ab von euren knapp 1600 euro musst du dann die 908 euro und die lebensversicherungen, rentenversicherung, miete und ich glaube auch autoversicherung abziehen und wenn du da jetzt ein + raus hast steht dir kein wohngheld zu, wenn du ein - hast dann stell den antrag
Sina2108
Sina2108 | 09.08.2010
9 Antwort
probier es ruhig....
....denn elterngeld und kindergeld werden beim wohngeld NICHT als einkommen angerechnet. das würde bedeuten ihr habt 1400€ einkommen.... könnte zwar schon zu viel sein, jedoch wäre es auch möglich, dass ihr was bekommt... sollte das abgelehnt werden, könntest du vll kinderzuschlag beantragen... vll bekommt ihr da was??? du kannst sonst mal auf wohngeldantrag.de schauen.... dort steht auch einiges. aber ich würds einfach beantragen. mehr als ne ablehnung kanns nicht geben.... lg
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 09.08.2010
8 Antwort
Glaube
nicht, dass ihr was bekommt. Dafür habt ihr zu viel, auch wenn es nicht so erscheint.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
7 Antwort
...
hallo ich denke nicht das ihr was bekommt, ihr habt dann im monat ca 1800 euro, das ist mehr als viele andere leute haben die arbeiten gehen, ich meine wenn du langweile hast dann stell nen antrag aber mach dir keine zu großen hoffnungen. viel erfolg
ani1983
ani1983 | 09.08.2010
6 Antwort
^^
Weniger Geld ausgeben !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
5 Antwort
Keine
Ahnun, aber probier es - Antrag ausfüllen kostet ja nix ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
4 Antwort
hmm
antrag stellen kann man immer ob er bewilligt wird is ne andere sachen
leony23
leony23 | 09.08.2010
3 Antwort
...
zusammengerechnet habt ihr gute 2000€...glaub nich das euch wohngeld zustehen würde...
gina87
gina87 | 09.08.2010
2 Antwort
hi
nein ihr bekommt kein wohngeld...das ist für die schon zuviel! leider lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
1 Antwort
also
meine mutter war allein und hatte um die 1000 euro verdient und hat kein wohngeld bekommen ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
Uvg und Wohngeld fällt weg
12.03.2013 | 15 Antworten
Wohngeld! Katastrohe
03.07.2012 | 12 Antworten
Wohngeld für Alleinerziehende
18.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading