Falsche Nebenkostenabrechnung- Drohende Vermieter

Majuka2003
Majuka2003
21.04.2010 | 13 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

habe im März meine NK-Abrechnung für letztes Jahr für Januar bis Mai bekommen. Da wir dann umgezogen sind.

Unser alter Vermieter Wollte nun von uns eine Nachzahlung von ca. 170 € haben.. nur der witz ist sie haben gar nicht die Werte genommen bei der Abrechnung die abgelesen wurden sondern die vom ende des Jahres genommen und uns die Zeit berechnet wo wir den mietvertrag hatten.
Der Mietvertrag lief bis Ende Mai und wir sind Mitte April schon ausgezogen haben aber immer voll Mite und nK bezahlt ..


Nun hatten wir uns an den Mieterschutzbund gewendet und der hat alles genau ausgerechnet .. wir müssen nichts nachzahlen sondern würden ssogar über 50 € wieder bekommen .. und er hat natürlich auch ein Schreiben an die geschickt .. aber die Leute sind zu fein um zu antworten .. denn heute kam eine Mahnung von denne sie wollen noch 5€ Maahngebühren und drohen mit gerichtlichen Schritten ..


naja, was soll man dazu noch sagen?

Habt ihr a Tip was man noch tun könnte?


LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
huhu
Hallo Anwalt nehmen und dann den das klären lassen weil sonst wird es richtig teuer... Wehrt euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
12 Antwort
huhu
Hallo Anwalt nehmen und dann den das klären lassen weil sonst wird es richtig teuer... Wehrt euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
11 Antwort
huhu
Hallo Anwalt nehmen und dann den das klären lassen weil sonst wird es richtig teuer... Wehrt euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
10 Antwort
huhu
Hallo Anwalt nehmen und dann den das klären lassen weil sonst wird es richtig teuer... Wehrt euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
9 Antwort
huhu
Hallo Anwalt nehmen und dann den das klären lassen weil sonst wird es richtig teuer... Wehrt euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
8 Antwort
@Majuka2003
Ja, auch unsere Vermieter sind schon fast Verbrecher! Aber seit der letzten Abrechnung mit Anwalt, bescheißen sie uns wenigstens nicht mehr! Ich hoffe für euch, das ihr laaaange noch zufrieden seit mit euerm neuen vermieter und das das thema mit den alten vermietern bald vom tisch ist und ihr denen zeigt, wo der Frosch die locken hat, also, MACHT SIE FERTIG! lol
PingPongblase
PingPongblase | 21.04.2010
7 Antwort
@PingPongblase
Danke dir... irgendwie beruhigt einen das das es auch anderen so ergangen ist... obwohl das net so schön ist... aber ich weiß net...die Vermieter heutzutage wollen wohl nur abkassieren aber nichts investieren... so a Job hätte ich auch mal gerne...aber natürlich kann man net alle Vermieter über den gleichen Kamm scherren...unser neuer ist echt supi... LG
Majuka2003
Majuka2003 | 21.04.2010
6 Antwort
Wohnungsübergabeprtokoll
haben wir da stehen auch alle Ablesewerte drinne... sogar mit zeugen und Unterschrift... irgendwie kommt es mir so vor das wir für den zeitraum indem die Wohnung leerstand bezahlen sollen... ;-))) Naja cih beruhige mich ertsmal wieder und dann mal schauen... habe gleich mit den mieterschutzbund geredetet er schreibt jetzt nochmal a Schreiben an vermieter und Hausverwaltung... da ja wohl der Vermieter es nicht an seine Tochter weitergegeben hat.... oh man bin ich da froh das ich da raus bin... aber sowas verdirbt einen doch echt den Tag....
Majuka2003
Majuka2003 | 21.04.2010
5 Antwort
Hey...
Ihr habt doch sicherlich ein Wohnungsübergabeprotokoll, oder ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
4 Antwort
...
da man mit den leuten anscheind nich reden kann wird euch nur ein anwalt weiter helfen können..den mieterschutzbung habt ihr ja schon dazugeholt aber wenn darauf auch nich reagiert wird bleiben euch nur rechtliche schritte
gina87
gina87 | 21.04.2010
3 Antwort
huhu
Oje, du arme, aber sei froh, das du den Mieterschutzbund hinter dir hast! An deiner stelle würde ich einen Anwalt aufsuchen, dann können sie mit gerichtlichen schritten drohen wie sie wollen! Du mußt doch nur das bezahlen, was du verbraucht hast, und nicht das, was nach eurem Auszug verbraucht wurde!!! Tsss, hatten mal das gleiche Problem, wir sollten für 4 Monate 689 euro nachzahlen und sind zum Anwalt, am ende mußten wir nix nachzahlen und bekamen sogar noch was raus!!!! Viel kraft und gib nicht auf! Bleib dran! Liebe grüße
PingPongblase
PingPongblase | 21.04.2010
2 Antwort
...
Nimm das Schreiben des alten VM's und geh damit zum Mieterschutzbund ... die kümmern sich dann schon um alles weitere!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
1 Antwort
....
geh wieder zum mieterschutzbund die helfen einem da
Luki151
Luki151 | 21.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Falsche SSW?
15.07.2015 | 10 Antworten
Soßenbinder statt Speisestärke
05.07.2013 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading