Kann man der kündigungsfrist umgehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.11.2009 | 4 Antworten
hi,
ch schilder euch mal mein fall.
ich bin im april in mt miener tochter in eine wohnung gezogen und habe erst nach der unterzechnung gesehen das man ein jahr an der wohnung gebunden ist etzt ist es so das vor der haustür abends ständig leute rumlungern ( meist besoffen ) die einen dann anmachen und sogar u nahe kommen meine tochter haben die sogar schon angemacht ( sie ist 1 jahr alt ) sprich ins gesicht gefasst und und und ich knn da nichts machen ich bin allein ohne jemanden an meiner seite.
fast wöchentlich wird bier in den kinderwagen gekippt und ich darf dann zusehen wie ich das sauber kriege!
den kinderwagen kann ch leider nur im hausflurt stehen lassen weil ich im dritten stock wohne und der keller so steiel nach unten geht und eng ist das ich hn da nicht runter krieg!
was kann ich jetzt machen damit ich aus dem vertrag komme will da echt weg.
ich könnte erstmal zurück zu meiner mutter auch wenn es nicht schön ist zurück zu gehen aber ich will die gesundhet meiner tochter nicht gefährden kann ja sein das da irgendwann richtig was passiert!

hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja dann wende dich an die Mieterschutzzentrale oder an den Mieterbund
1Jahr Kündigungsfrist finde ich aber eindeitig zu lange und würde mich mal mit einen der beiden Vereine in verbindung setzen, mußt du schauen was davon bei dir in der nähe ist. Jedenfalls können die dir genauer sagen ob das rechtens ist mit dem 1Jahr oder nicht und im Notfall helfen die einem dann auch in Rechtlichen Sachen und unterschützen dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
2 Antwort
ui
sieh zu, daß du da raus kommst. das mit der mietbindung ist schlimm, aber mit dem vermieter reden kann man immer, zumindest versuchen. dein leben und gesundheit ist mehr wert, und auch deines kindes. unter diesen umständen - such dir was anderes. kennst du jemanden der im mieterschutzbund ist? schau mal im telefonbuch. eine kostenlose beratung bekommst du dort auf jeden fall. tu was, so geht es nicht weiter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
3 Antwort
..
sollte ich es erstmal probieren schriftlich zu machen sprich einen brief an die hausverwaltung zu schreiben??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
4 Antwort
..
ja und ich bin nur untermieterin in der wohnug die wohnung gehört meiner mutter muss sie es dann machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Kündigungsfrist Hort
14.01.2014 | 4 Antworten
kündigungsfrist
28.02.2011 | 22 Antworten
Wie mit AUA Schreien umgehen
07.02.2011 | 7 Antworten
Vertragsrecht als Selbstständige
18.11.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading