Kündigung meiner Wohnung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.09.2009 | 8 Antworten
Hallo

Ich hab erst vor ca.2 wochen erfahren das ich Schwangerbin, bin jetzt im fast 6 monat.
Zurzeit wohne ich noch in einer einraum wohnung, was definitiv zu klein für mich und das Kind ist.
Meine frage dazu kann ich meine Wohnung fristlos kündigen oder muss ich mich an die Kündigungsfrist halten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
fristlos kündigen kannst du nicht
aber du kannst ja mit dein vermieter reden, dass du schwanger bist und dass du umziehen musst... weil als ich schwanger war hatten wir eine 2 zimmer wohnung, und das war für uns dann auch klein, wir haben mit unseren vermieter über die sache geredet und er hat gemeint wir brauchen die kündigungsfrist von 3 monaten nicht halten, er war vernünftig und hat die situation von uns verstanden... so bald du dein vermieter dann ein nachmieter hat kannst du ja umziehen... oder du hast selber ein nachmieter gefunden das geht auch...so haben es wir auch gemacht...nur mal auf dein vermieter zugehen und reden...er oder sie wird es schon verstehenn....viel glück lg
mavis35
mavis35 | 28.09.2009
7 Antwort
Frist MUSS eingehalten werden
wir hatten das so ähnlich... als ich schwanger wurde und wir dann beschlossen umzuzihen mussten wir trotz der SS die frist einhalten...eine SS gilt nämlich nicht als schwerwiegnder Grund zur fristlosen Kündigung...da die SS ja "eigenverschulden" ist...so wurde uns das auch gesagt! hatten dann zwar schon eine neue Wohnung sogar bezugsbereit...mussten trotzdem die alte noch bis zum ende der Frist weiterzahlen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
6 Antwort
das ist doch kein grund
für eine fristlose kündigung....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
5 Antwort
Du mußt
dich an die Frist halten! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 28.09.2009
4 Antwort
Nein
soviel ich weiss nicht. Das ist kein Grund für eine Fristlose Kündigung
Kesaya
Kesaya | 28.09.2009
3 Antwort
nein, du musst schon deine mietfrist einhalten,
es sei denn du hast nen netten vermietre, der dich eher raus lässt oder du suchst selber nen Nachmietre und sagst das deinem vermieter, vielleicht klappt es dann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
2 Antwort
...
soweit ich weiß, zaehlt da auch die allgemeine frist von drei monaten!
pamidorschik
pamidorschik | 28.09.2009
1 Antwort
...
Wieso solltest Du fristlos kündigen können?
Laisy80
Laisy80 | 28.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Formulierung Wohnungskündigung?
23.04.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading