Was kann ich machen wenn ich Früher ausziehen möchte von meiner Wohnung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.02.2009 | 5 Antworten
Hallo

ich hab eine frage ich bin jetzt im 4 Monat schwanger und ich und mein Freund wohnen in einer 70qm
Wohnung mit nur 2 zimmern und mein Mietvertrag geht 3 Jahre also dieses Jahr im Dezember lauft er ab.
aber ich und mein Freund wollen jetzt schon eine neue Wohnung suchen eine größere das unser Kind auch ein eigenes
Zimmer hat usw.. aber im August bekomme ich das Kind schon und wir wollen davor schon in einer großen Wohnung
ziehen. kann mein Vermieter nein sagen wenn ich früher schon raus will und selber ein Nachmieter suche?
oder versteht er es und können früher schon ausziehen? weil in mein Mietvertrag steht auch nur für 2 Personen und
wir sind ja im August schon zu 3 . und in der Wohnung wo wir wohnen ist nicht viel Platz.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
*******
die wohnung wäre ja nicht zu klein für euch mit einem baby, daher sehe ich schlechte chancen. die beste und fairste möglichkeit wäre die, das du den vermieter mal anrufst und ihm genau dies alles sagst, das kommt immer am besten rüber und ihm auch gleich entgegen kommst in dem du sagst ihr würdet auch einen nachmieter suchen, wichtig ist das du dich gut stellst mit dem vermieter.. denn der kann sich ganz schön stur stellen wenn er will... und der hat schon seine und gute anwälte. versuche es einfach positiv mit ihm persönlich zu lösen. dann sehe ich gute chancen. glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 14.02.2009
4 Antwort
...
Normalerweise müsste dein Vermieter schon zustimmenk, wenn du ihm einen Nachmieter bringst, ist eigentlich überall so Gang und Gäbe. Ob das allerdings nur eine stillschweigende Duldung ist, oder Gesetz, dass du dann früher raus kannst, weiß ich nicht sicher. Weshalb ist dein Vertrag eigentlich auf drei Jahre??? Ich kenne es nur so, dass drei Monate Kündigungsfrist ist...
Zwilling87
Zwilling87 | 14.02.2009
3 Antwort
...
eine freundin die bei einem anwalt sagte das man bei schwangerschaft die kündigungsfrist auf 4wochen reduzieren kann. erkundige dich aber genau um wieviel du die verkürzen kannst, denn schwangerschaft ist ein besonderer grund. lg anna
skyxxx
skyxxx | 14.02.2009
2 Antwort
entweder Nachmieter suchen
oder bis Dezember weiterzahlen...mehr kannste nicht machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
1 Antwort
wenn du einen nachmieter hast,
mit dem dein vermieter auch einverstanden ist dann darfst du auch früher ausziehen... und ich kann mir auch vorstellen das dein vermieter verständnis hat das euer kind ein eigenes zimmer haben soll...
tatjana1987
tatjana1987 | 14.02.2009

ERFAHRE MEHR:

baby früher holen?
11.02.2012 | 13 Antworten
alleine an- und ausziehen ab wann?
23.06.2011 | 9 Antworten
Welche größe der wohnung?
12.04.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading