Vermieter will uns loswerden?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.02.2009 | 5 Antworten
Wie einige ja schon mitbekommen haben, haben wir Streit mit unserem Verwalter und nun auch mit dem Vermieter.
Seit unserem Einzug funktioniert die Heizung nicht richtig, der halbe Keller ist vollgestellt mit Kram, der uns nicht gehört und davon abgesehen, sollen (und wollen wir auch) eine Küche vom Vormieter kaufen.
Für die Sache mit der Heizung fühlt sich der Verwalter nicht mehr zuständig und der Vermieter teilt uns nun mit, dass er da auch nichts machen kann. Für die Sache mit dem Keller fühlt sich der Verwalter ebenfalls nicht mehr zuständig und der Vermieter meint, er kann da auch nichts machen, die Sachen würden zur Wohnung gehören.
Wegen der Küche hat der Vermieter uns gesagt, dass er sie dem Vormieter "weggenommen" (sein Wortlaut) hat, weil dieser ihm noch Geld schuldet und wir sie deshalb bei ihm bezahlen sollen. Allerdings können wir das nicht ohne Beleg dafür, dass die Küche dem Vermieter rechtmäßig übereignet wurde, sonst machen wir uns selbst noch strafbar.
Nun schreibt der Vermieter uns, es würde ihm mit uns reichen, wir sollen die Küche innerhalb einer Woche bezahlen (es handelt sich übrigens bloß um 300 Euro, also es gibt unsererseits keinen Grund, die Zahlung einfach hinauszuzögern) oder uns innerhalb der nächsten 3 Monate eine neue Wohnung suchen. "ansonst muss ich leider sagen, dass Sie 3 Monate Zeit haben nach eine neue Wohnung zu suchen.Jetzt Ihre Entscheidung. Sagen Sie mir Ja oder Nein und nicht mehr mir mit einem Brief zu antworten."
Von diesem Müll abgesehen, schreibt die Vormieterin uns heute im ersten Kontakt, dass es wegen dieser Küche noch einige Dinge zu klären gibt und sie sich wieder bei uns meldet. Das klingt für mich nicht danach, als würde unserem Vermieter die Küche bereits rechtmäßig gehören ..
Ich könnte ausflippen, es geht mir extrem an die Nieren, mich an dem Ort, der mein Zuhause sein soll, nicht wohlfühlen zu können .. Und außerdem fühle ich mich hier auch nicht mehr sicher. Ständig hängt der Verwalter hier im Haus rum, weil in einer anderen Wohnung renoviert wird und ich krieg schon Magenschmerzen, wenn ich seine Stimme nur höre. Aber klein beigeben kann es ja auch nicht sein..

Alles Mist.

Weiß jemand, ob der uns tatsächlich einfach kündigen kann? Ohne triftigen Grund? Kann erst morgen beim Mieterverein anrufen, die haben schon Feierabend .. weiß schon gar nicht mehr, wie ich das alles in meinem Kopf ordnen soll, um das jemandem einleuchtend erklären zu können..

Danke fürs Lesen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
???
Kündigen kann er nicht! Was die Küche angeht: er soll Euch einen Vertrag oder eine Quittung zeigen, woraus hervor geht, dass ihm die Küche gehört und er sie weiter verkaufen darf. Das Ganze ist ziemlich lächerlich von dem guten Mann. Keine Panik...ruf morgen beim Mieterschutzbund an, lass sie lachen und ihm einen netten Brief schreiben ;-) Trotzdem gute Nerven für Euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
2 Antwort
hy
der darf euch dafür nicht kündigen, das mit der Küche muß er ja dann mit der Vormieterin klären, hat er das denn schon bei einzug gesagt, das Ihr die gegen entgelt übernehmen müßt?
miri76
miri76 | 03.02.2009
3 Antwort
......
wo bitte hat er nen grund euch zu kündigen... ihr wisst nicht ob ihm die küche gehört. ..wenn ihr ihm nun das geld dafür zahlt kommt am ende eure vormieterin und behauptet sie gehört noch ihr und sie nimmt die küche mit ... warum ist denn keiner bei euch für die heizung zuständig... wenn diese nicht richtig funktioniert ist es eigentlich ein grund die miete zu kürzen... mietschulden habt ihr wohl auch nicht ..und wegen eigenbedarf kündigt er euch auch nicht .... er hat zwar keinen grund euch zu kündigen ...aber alleine schon das du dich nicht wohl fühlst ... sollte ein grund sein ne neue wohnung zu suchen und ihm die 300 € nicht zu geben... lg tina
Zoey
Zoey | 03.02.2009
4 Antwort
bei dem theater
und stress den du hast würde ich mir jetzt ne neue wohnung nehmen.. und dafür das die heizung nicht funktionier würde ich auch nur die kaltmiete zahlen
Taylor7
Taylor7 | 03.02.2009
5 Antwort
@miri76
Im Mietvertrag ist folgender Satz vermerkt: Der Mieter erwirbt die Küche vom Vormieter. Insofern brauchen wir uns da wohl nichts vorwerfen zu lassen. Ich hoffe wirklich, so wie Dajana auch schon erwähnt hat, dass der Mieterverein ab sofort auch den Schriftverkehr übernimmt. Ich kann nicht mehr, hab gewohnheitsmäßig den ganzen Tag mein Outlook geöffnet und krieg echt Magengrummeln, wenn das Geräusch für eine neue Email ertönt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Muss mal was loswerden...
19.04.2017 | 22 Antworten
muss mal was loswerden hrr
12.11.2012 | 37 Antworten
Muss mal was loswerden
17.07.2011 | 7 Antworten
muss mich mal kurz etwas auslassen
20.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading