Mikrozensur 2009

sweet-my
sweet-my
08.01.2009 | 11 Antworten
Wurdet ihr auch vom Landesamt für Zentrale Dienste angeschrieben , dass ihr in den nächsten tagen interviewt wird und euch Fragen über eure soziale und wirtschaftliche Lage gestellt werden?
Das ganze sei gesetzlich festgelegt und man sei verpflichtet mit zu machen, das ganze dann 4 Jahre hintereinander ..

Ich kriege die Krise ich mache da gar nix mit noch entscheide ich doch wohl selbst wem ich was über meine Lage und soziale Stellung Auskunft erteile.

Habe da gleich mal angerufen und mich beschwert

Kommen wír wieder zu Stasi Zeiten oder wie?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Mikroz.
Den Mist mußten wir auch schon seit drei Jahren mitmachen. Da kommt man leider nicht rum. Kein ;ensch kann aber überprüfen was du da angibst.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 08.01.2009
10 Antwort
bei mir waren die auch schon
ich war aber nicht daheim und da habe die mir den fragebogen einfach in den briefkasten geworfen, ich habe und werde auf jedenfall nicht ausfüllen. gehts noch diese unverschämten fragen soll ich beantworten das geht die nix an wir leben in einem freien land dachte ich jedenfalls
dobri1
dobri1 | 08.01.2009
9 Antwort
.....
hmmm... welcher geht nicht ..hab grad beide getestet....
Zoey
Zoey | 08.01.2009
8 Antwort
:(der link geht nicht
...
sweet-my
sweet-my | 08.01.2009
7 Antwort
......
hier kann man das nachlesen... http://www.uhingen.de/aktuelles/informationen_der_stadtverwaltung/mikrozensus.pdf und hier steht was so alles passieren kann wenn man nicht teilnimmt obwohl man "ausgelost" wurde... http://www.kult-ur-sprung.de/mikrozensus.html
Zoey
Zoey | 08.01.2009
6 Antwort
na ja
wenigstens sehen das ein paar leute wie ich muss man sich immer alles aufzwingen lassen??
sweet-my
sweet-my | 08.01.2009
5 Antwort
Ich selbst
würde sie vor der Tür stehen lassen! Was wollen die denn machen wenn du nicht mitmachst? Dich einsperren? Ich gebe nur dem Auskunft bei dem ich das möchte! So ein Blödsinn *kopfschüttel* LG
Maxi2506
Maxi2506 | 08.01.2009
4 Antwort
Hallo
Also mit der Stasi würde ich das jetzt nicht vergleichen. Das wird jedes Jahr gemacht. Du gehörst dieses mal halt auch zu den per Zufallsgenerator Ausgewählten. Ich find das nicht schlimm, ist doch eine wichtige Umfrage. Verpflichtet bist du allerdings schon, kannst nicht einfach sagen, ne da mach ich nicht mit. LG Bia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
3 Antwort
@susitwins
mit bußgeld drohen sie. ich könnte kotzen es geht mir ums prinzip! ICH entscheide selbst wem ich was erzähle!!! und lasse mich doch nicht zwingen
sweet-my
sweet-my | 08.01.2009
2 Antwort
ach...echt?
nee...das kann ich mir nicht vorstellen, dass das zwang sein soll! ich würde den herren/die dame vor der tüe stehen lassen. mit was für konsequenzen wollen sie dir denn drohen? sowas hab ich echt noch nicht gehört! lg
SusiTwins
SusiTwins | 08.01.2009
1 Antwort
......
die waren mal bei uns das war glaube ich 2003 noch ...die waren damals bei allen familien in dem haus in dem wir gewohnt hatten... großartig beschweren bringt dir nix ..die kommen trotzdem... das sind ausgesuchte interviewer die nur ihre arbeit machen ... achja... die kommen dann wohl nun alle 4 jahre zu dir ..weil die so wie sie sagten ...nach anschriften gehn die sie für die befragung mal ausgesucht hatten... lg tina
Zoey
Zoey | 08.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unterhalt in der Steuererklärung 2009
17.08.2010 | 2 Antworten
wer wird im Dezember 2009 Mama?
22.04.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading