Hilfe, kann uns das Jugendamt unser Enkelkind wegnehmen?

maimaedel
maimaedel
19.03.2009 | 8 Antworten
Wir haben das Sorgerecht unseres 9Jährigen Enkelsohnes meiner Ältesten Tochter schon seit 6Jahren. Alles läuft gut mit meiner Tochter und dem Jugendamt. Kein Ärger oder irgendwelche Streitigkeiten. Nun mußt leider auch meine zweite Tochter ihr in 3Jährigen Sohn vom Jugendamt aus abgeben. Sie dem zugestimmt aber nur unter der Vorraussetzung das er zu uns kommt. Wir haben unseren Enkel natürlich sofort geholt. Auch mit meiner zweiten Tochter giebt es kein Ärger. Wir tuen alles das es beiden jungen gut geht. Platz, Zeit, Liebe, Pflegekinder Kurs beim Jugendamt, Geld alles ist geregelt. Nun hat man uns gesagt das es nicht so gut währe wenn twei Kusins bei den Großeltern zusammen aufwachsen würden. Allerdings ist das die aussage von dem Jugendamt das für unseren älteren Enkel zuständig ist. Mit den Kindern unternander giebt es auch keine Schwierigkeiten. Wer weiß ob man uns den Kleinen wegnehmen kann und wie wir dieses verhindern können? Meine Tochter und auch wir sind mit den Nerven am Ende vor Angst.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
Ich hab auch keine Ahnung was das Jugendamt betrifft, aber ich denke mal, daß die Kinder nicht getrennt werden. Warum auch??? Ist doch egal wenn es Cousins sind. Es kommt doch oft vor, daß Familien zusammenleben, also Geschwister mit Kindern in einem Haus und vielleicht auch noch die Eltern mit dabei. Da sagt doch auch keiner was. Ich drück Euch die Daumen, das alles gut geht. Liebe Grüße
Sam-Ali
Sam-Ali | 19.03.2009
7 Antwort
Vielleicht holt ihr euch zu diesem bestimmten 'Problem'
oder Aussage ein Antwort/Stellungnahme von einem anerkannten Kinderpsychologen-der wird bestimmt bestätigen können, dass das gemeinsame Aufwachsen von Couin und Cousine unbedenklich ist!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
6 Antwort
Sorgerecht
Ich denke ihr müsst euch da keine großen Sorgen machen, dass die Kinder weg müssen. Das Jugendamt ist ja eigentlich auch nur bedacht Kindern zu helfen. Die Kinder haben sich bei euch eingelebt, es geht ihnen bei euch gut und es gibt keinen Ärger. Ich denke da müsst ihr euch keine allzu großen Sorgen machen, rede aber am besten mit den Sachbearbeitern der Kinder und einem Anwalt über die Situation.
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.03.2009
5 Antwort
Jugendamt
Ich würde euch echt total gerne helfen, weil ich es von euch als Großeltern total toll finde wie ihr das gelöst habt und wie gut ihr die Situation meistert. Aber ich habe überhaupt keine Erfahrungen mit dem Jugendamt. Ich fände es aber auch schlimm, wenn sie die Kinder trennen würden, wo sie doch bei euch so gut aufgehoben sind. Vielleicht solltet ihr nochmal selbst aktiv aufs Jugendamt zugehen und mit denen dort über eure Sorge reden. Ich wünsche euch alles Glück der Welt, dass eure Enkel eine schöne Kindheit bei euch haben dürfen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
4 Antwort
am besten einenANWALT
fragen ist am sichersten wünsche viel glück
alex1604
alex1604 | 19.03.2009
3 Antwort
hallo
ich denke vielleicht könnt ihr den jugendamt zeigen das die beiden sich gut verstehen und gut miteinander klar kommen....ich würde es sogar besser finden das die beiden zusammen bleiben sie haben dan ein gewissen halt und ein spielgefährten...und sie kennen sich als wie wen der eine in einer anderen familien kommen würde....ich hoffe das es nicht soweit kommt das er weg soll....wünsche euch noch ganz viel kraft....
dahotmomy
dahotmomy | 19.03.2009
2 Antwort
habe da leider nicht so viel ahnung
aber wenn es keinerlei schwierigkeiten gibt weder mit den müttern der kids noch mit ihnen untereinandekr usw. kann es doch nicht sein das sie gtrennt werden. da siegt doch wohl die vernunft. ich würde mito einen anwalt suchen und dagegen gehen ehrlich. oh mann wie hart das dann sein muß einer darf bei oma leben und dere nicht. was das für ein einschneidendes rlebnis für die kleinen sein muß. ich gehe davon aus das sich da nix tut - hoffe ich - denn wenn die kinder gut untergebracht sind und es keine veanlassung gibt sie zu trennen wegen schwierigkeiten etc. dann läßt der staat sie auch in der obhut. das letztewort hat nicht das amt , oder. die müssen das ja irgendwo vortragen und beweise habn das es schlecht ist usw. ich hoffe das alles gut geht schon für die kleinen gebt auf keinen fall auf ganz liebe grüße
muggelmaus
muggelmaus | 19.03.2009
1 Antwort
...
hab da keine ahnung aber drück euch so sehr die daumen dass alles gut geht. mfg
blacklady81
blacklady81 | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten
Die weltberühmte Schwiegermutter
11.10.2010 | 11 Antworten
jugendamt zu jugendamt
24.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading