rauchen 2

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.11.2008 | 21 Antworten
habe von einer packung von tag zu tag auf 3-4 zigareten am tag reduziert 3-4 zigareten am tag reduziert.ganz aufhören ging nicht kamm auch mal vor das ich garnicht geraucht hab 1-2tage usw. so jetzt mal zu dem gewicht von meiner maus 3880g 52cm denke nicht das es klein ist.dann als nächstes denkt ihr wirklich das eure kinder mal nicht anfangen zu rauchen?auserdem wenn das so sehr schaden würde WARUM raucht ihr überhaupt.es ist schädlich zum teil, nen kleinen teil aber nicht so wie es übertrieben dargestellt wird.ich rede mir übrigens nichts ein, ich weiss und sehe was ich für ein toles gesundes baby habe.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
also..
bei mir hat früher jeder gerauch un trotzdem habe ich noch nie eine zigarette probiert..kommt imma drauf an, wie man es den kindern erklärt.. man sollte sich im klaren sein, wenn man schwanger ist, das man ab dem zeitpunkt schon die verantwortung für das ungeborene hat un nicht so eggoistisch sein und es in gefahr bringen, denn wenn es dadurch einen schaden davonträgt, ist das geschrei groß..un das kind is ja wo wichtiger als ein klimstängel..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.12.2008
20 Antwort
da hast du was mißverstanden
niemand sagt das du dir einredest das dein kind gesund ist... aber, du hast glück das es so ist... ihr redet euch aber das rauchen in der ss schön, es gibt genug beispiele bei denen es nicht so ist wie bei dir
bineafrika
bineafrika | 21.11.2008
19 Antwort
ach skyxxx
wenn Du nochmal meinen Text lesen würdest, stellst Du fest, daß ich NICHT geschrieben hab, das die Kids zwingend wegen des Rauchens krank geworden sind, nur das die Wahrscheinlichkeit da ist. Und Eltern haben Vorbildfunktion, es ist BEWIESEN das Kinder von Rauchern früher oder später eher zur Kippe greifen als Kinder von Nichtrauchern, weil die das ja gar nicht anders kennen. Mein Vater hat früher geraucht und ich selber hab mit 13 angefangen, er hat es mir ja quasi vorgemacht. Erzählt doch nicht so einen Sh....., nur um euer Gewissen zu beruhigen. Mir kann keine ernsthaft glaubhaft machen, das Rauchen NICHT ungesund ist. Ja spinn ich denn??? Ihr redet euch sowas doch nur selber ein. Ganz zu schweigen das man von dem Geld, was ihr täglich in die Luft pustet, dem Nachwuchs sinnvolle Sachen bieten kann. Danke, das war´s.
Lenisina
Lenisina | 21.11.2008
18 Antwort
tja
selbst ich als raucher weiß wie schädlich es ist, klar es ist ungesund usw und jeder der es schön redet muß mit leben, manche sachen das mag wohl so sein sind bei raucherkindern häufig, aber die meisten sachen die hier erwähnt werden passieren genauso oft nichtrauchenden müttern! aber man kann nicht sagen das fast jedes kind von rauchenden müttern krank ist/wird, oder und das ist ja wohl das schlimmste was hier behauptet wurde MAN KEINE GUTE MUTTER sein kann, das ist oberflächlich und engstirnig! mein kleiner ist fit, gesund und intelligent und das ist die hauptsache!
skyxxx
skyxxx | 21.11.2008
17 Antwort
wisst ihr was.....
qualmt eure kinder weiter dicht, aber heult nicht rum, wenn es krank wird. zum kotzen!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
16 Antwort
Natürlich kann jedes Baby/Kind sowie Erwachsene erkranken
ist doch klar! Wenn man aber raucht ist doch die wahrscheinlichkeit viel, viel höher! Hilfe.........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
15 Antwort
Jo,
hättest du nicht geraucht, wäre dein Baby 60 cm groß und hätte 5 Kilo gewogen. Ist doch nur Schönrederei. Was hat es von der Größe und dem Gewicht, wenn es andere Probleme bekommmt???? Außerdem, wir sind 8 Geschwister, von denen nur ein Bruder raucht. Auch probiert haben die anderen es nicht. Ällahbätsch. Meine Eltern waren unsere Vorbilder. Was sagst du jetzt??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
14 Antwort
gott gehts?
hier geht es nicht darum, ob die kinder später mal anfangen zu rauchen, sondern wie verantwortungslos ihr euren neugeboren über seid. die können sich das nämlich noch nicht aussuchen, ob sie das wollen oder nicht. und es ist nunmal schädlich und wird auch nicht übertrieben behandelt. macht euch einfach besser schlau ihr tollen supermuttis, ich bekomm echt nen hals
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
13 Antwort
oh mann
als würden die kinder von nicht rauchern immer gesund sein und das später mal was auftaucht muss nicht umbedingt sein das kann auch andere ursachen haben so jetzt sagen wir mal du lebts super gesund nicht rauchen hast noch nie einen schluck getrunken ernährst dich super gesund treibst viel sport und und und und was ist dann wenn des kind astma hat oder irgendwas anderes dann kams vom passiv rauchen weil soviele leute über all qualmen oder wie lol immer diese leut die dann einen deshalb vorwürfe machen das jeden das seine und so ein geschmarr von wegen alkohol in die flasche tun sorry aber übertreiben kann mans auch al wären alle raucherinnen monster !!!!!
Poisiii
Poisiii | 21.11.2008
12 Antwort
und du weißt
auh jetzt schon, dass dein Kind nie Probleme haben wird später, die durch dein Rauchen in der SS entstanden sind.
daktaris
daktaris | 21.11.2008
11 Antwort
@Lenisina
nur mal so hab auch neurodermitis, die is ein reines streßsymptom, keine äußerlichen umwelteinflüsse sind dafür verantwortlich, evtl verstärken die das aber das is ne rein psychische sache!!! wenn das kind iwann selber mal raucht hat sie evtl unreine haut aber das merkt man dann ja.
skyxxx
skyxxx | 21.11.2008
10 Antwort
Verantwortung sollte man schon in der SS übernehmen
was wollt ihr denn hören, welches Raucherbaby am größten und schwersten war? Ja ihr seit ganz tolle Mami´s habt ihr gut gemacht. Und jetzt kriegt euer Baby auch noch Zigaretten? Arme Würmer... Es nervt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
9 Antwort
unverantwortlich
dass rauchen schädlich ist, muss wohl nicht mehr diskutiert werden. daran gibt es auch nichts schön zu reden. jede zigarette schadet dem ungeborenen und kann folgen nach sich zeihen. ob die jetzt schon zu erkennen sind oder ob es spätfolgen sind ist dabei egal. wie kann man da nur noch ruhig schlafen...
mae100
mae100 | 21.11.2008
8 Antwort
ich habe das rauchen wegen dem kinderwunsch
vier jahre vorher aufgegeben.. ich will nicht an einer behindrung etc meines kindes schuld sein.. aber jeder wie er will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
7 Antwort
.........
euch ist wirklich nicht zu helfen das wäre genauso wenn ihr statt milch euren kids alk in die flasche tun würdet schadet ja dann auch nicht oder was man man man
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
6 Antwort
naja....
also, als mein Schwangerschaftstest positiv war, hab ich gleich die Zigaretten auf die seite gelegt, da wollt ich nicht mal eine einzige mehr rauchen und hab davor fast 1 Pkg. geraucht...... das kind raucht mit und die versorgen ist nicht so gut.... ielleicht ist dein baby nicht kleiner, aber kinder von "rauchermütter" haben öfters mal was mit der lunge, sind nervöser etc... ich hoff natürlich dass deine kleine kerngesund ist..... nina
nina1610
nina1610 | 21.11.2008
5 Antwort
Ja, NOCH gesund vielleicht
wobei ich euch natürlich allen wünsche, das es so bleibt, aber das kann sich ganz schnell ändern. Eine Freundin von mir hat bei beiden SS geraucht, beide Kinder kamen gesund zur Welt. Mittlerweile hat sich herausgestellt das der Große schweres Asthma hat und die Kleine Neurodermitis . Ich sage es KANN sein, NICHT muss sein, das es von der Raucherei während der SS kommt. Aber es ist doch wahrscheinlich. Und zu Deiner Bemerkung, es wäre nur zum kleinen Teil schädlich zu rauchen, kann ich Dir nur raten, mal in der Onkologie nachzufragen, wieviele Patienten mit Raucherkrankheiten, wie z.B. Lungen- und/oder Kehlkopfkrebs, elendig verrecken. Bitte glaub nicht nur das was Du glauben willst.
Lenisina
Lenisina | 21.11.2008
4 Antwort
hab auch so reduziuert wie du
und ich hab ne motte von 4100 gramm und 51 cm auf die welt gebracht völlig gesund.... ich finde auch das viele mamis übertreiben genauso wenn gesagt wird Mütter die nen Kinderwagen schieben und rauchen seien asozial.. ich rauche nicht im haus hab auch kein balkon also wenn wir dann mal unterwegs sind rauch ich auch mal und die kleine bekommt nichts ab!! es ist alles viel zu übertrieben.. wir mamis die rauchen sind eh die schlimmsten überhaupt
mausismama87
mausismama87 | 21.11.2008
3 Antwort
Muss ich dir vollkommen Recht geben!!
Hab auch während der Schwangerschaft ab und an mal eine oder 2 manchmal auch 4 oder 5, so 1-2 mal die Woche, geraucht... mein Kleiner ist topfit... fitter als manch anderes Kind von einem NICHTRAUCHER!! Auch Nichtraucher können mal ein "Krankes" Kind bekommen, muss net immer nur am Rauchen liegen! LG Bianka
Bianka85
Bianka85 | 21.11.2008
2 Antwort
na das ist ja ganz schlau von dir
rauchen in der ss ist schädlich fürs kind. dann ist es halt bei dir bis jetzt gut gegangen. hast du schonmal an spätfolgen gedacht? ich habe in meiner ersten ersten ss auch geracht, bis zum 7 monat! die rechte seite meiner gebärmutter war total verkalkt und mein sohn war nur 45 cm. gross und hat gerademal 2260 g. gewogen. das kam vom rauchen. jett hat er asthma. mach dich mal richtig schlau. es immer das beste sofort in der ss auf zuhören.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der ss
08.02.2013 | 68 Antworten
rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Kinder brauchen immer länger Windeln
14.06.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading