Wie is die rechtslage?

DeniseBhv
DeniseBhv
15.10.2007 | 9 Antworten
Hallo, ich weiß, dass gehört nich her, aber weiß nich wen ich sonst fragen soll.kann der richter vor gericht fahrerflucht durch gehen lassen, wenn man nich mitbekomm hat, das was passiert is?!
ich schilder mal, waren heut einkaufen und das auto was an meiner beifahrerseite stand, stand voll dich an meinem wagen, als mein freund einsteigen wollte, klopfte er bei der fahrerin an die scheibe und er fragte sie, ob sie rausfahren würde, weil er nich richtig ins auto kommt, daraufhin stieg die frau aus und sagt, dass sie ja schließlich auch in ihren wagen gekommen wäre.mein freund sagte dann, dass es zu eng wäre.sie drängte sich dannan meinem freund vorbei und sagte, dann hast du pech du fettes schwein, dann musst du abnehmen.
mein freund fragte sie dann ob sie noch alle beisammen hat.
er quetschte sich dann ins auto, dann kam die frau(sie war ca 20)und trat gegen meine beifahrertür, mein freund machte die tür auf, und fragte ob sie nen problem hat.
sie schrie dann rum sie hole die polizei und ihre freundin hat glaub ich telefoniert und meinte, wir werden hier von dem typen angemacht ..
naja ich bin dann gefahren.
später rief mich dann die polizei an und meinte ich hätte ne anzeige wegen fahrerflucht am hals.
wir sind dann zum revier gefahren.die frau behauptet mein freund hätte absichtlich die wagentür in ihr auto gerammt und ich hätte dies mitbekomm und wär einfach gefahren.
ich hab aber bei der polizei gesagt, dass ich davon nix mitbekomm hab.
das geht jetzt alles vor gericht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
9 Antwort
klasse ...
Allso zum einen seid ihr meines erachtens weggefahren , um weiteren Beschädigungen an EUREM Fahrzeug zu entgehen und zum anderen hat , wenn dein Freund mit der Türe den anderen Wagen berührt hat, das noch nichts zusagen , da es einen Rammschutz
MamaTizi
MamaTizi | 15.10.2007
8 Antwort
na klar...
kann es sein, dass die tür AUSVERSEHEN gegen ihre tür kam, aber ich habs halt nich mitbekomm...deswegen hass ich es, wenn es keine mutter kind parkplätze gibt...bei uns bei kaufland, wo wir sonst immer einkaufen gehen, stell ich mich immer auf den behinderten parkplatz, da sind voll viele fast 20stück.is zwar nich richtig von mir, aber ich kann den kleinen doch sonst nich aus dem wagen holen, es is einfach zu eng auf normalen parkplätzen..
DeniseBhv
DeniseBhv | 15.10.2007
7 Antwort
falscher beruf
0ich glaub der polizist is im falschen beruf......wegen sowas darf man kein lappen einziehn......und glaub mal der richter wird sich denken das du mit baby am board wohl kaum so gehandelt hättes. lg
TailsMama
TailsMama | 15.10.2007
6 Antwort
Die Rechtsberatung beim Bürgeramt
wäre der einzige Tip den ich Dir noch geben könnte ! Versuche mal dort hilfe zu bekommen ! Trotzdem Viel Glück ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
5 Antwort
aussage gegen aussage
und nicht der richter entscheidet, ob es zur anklage kommt, sondern der stattsanwalt! sobald das schreiben von der polizei kommt, würde ich mir schnellstmöglichst einen sehr guten rechtsanwalt suchen, der sich verkehrsrecht sowie auch auf strafrecht spezialisiert hat! außerdem muss eure tür entsprechende spuren aufweisen - sprich kratzer oder beulen, wenn ihr sie gegen ein andere tür geknallt habt!!! also auf jeden fall fotos machen, nach möglichkeit mit datum, damit ihr beweise habt!!! viel glück
silberwoelfin
silberwoelfin | 15.10.2007
4 Antwort
weil...
der polizist auf dem revier zu mir gesagt hat, dass das gericht von mir verlangen kann den lapen neu zu machen oder ihn mir ganz entziehen kann und das echt shit mit kind und ohne auto.. wenn ichs mitbekomm hätte, hät ichs ja so regeln könn hab ja ne haftpflichversicherung...
DeniseBhv
DeniseBhv | 15.10.2007
3 Antwort
Frechheit...
von dieser Tussie ! Vielleicht hilft eine Gegenanzeige, wengen Verleumdung ! Schliesslich war es Dein Wagen, der einen absichtlichen Tritt abbekam ! Auch Glaube ich das in Diesem fall auf Grund von:"Aussage gegen Aussage" das Gerichtsverfahren zu lasten des Staates unter den Tisch fallen wird ! Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Glück ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
2 Antwort
Aussagen gegen Aussage ...
...ich denke da hast Du nix zu befürchten. Jede Partei hat ihren Zeugen ... Vielleicht wird die Polizei noch die beule vom anderen Wagen begutachten, denn rein theoretisch müßten lackspuren on Deinem wagen zu finden sein, auch wenns nur ne Delle ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.10.2007
1 Antwort
keine panik
Erstens hat keiner so zu parken das andere behindert werden und zweitens muss sie erstmal beweise haben das der schaden von euch stamt und da es 2 zu 2 steht per aussage wird sie wohl kaum damit durch kommen und dann kommt noch dazu das sie deinen freund beschimpft hat ohne grund den er hat ja höfflich gefragt naja solchen leuten sollte man den lappen wechnimm echt. LG
TailsMama
TailsMama | 15.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Vaterschaftstest "privat" - Ablauf
12.07.2016 | 12 Antworten
Umzug bei geteiltem Sorgerecht?
24.04.2014 | 6 Antworten
Lärm und mietrecht
04.05.2013 | 24 Antworten
ich brauch eure hilfe!
09.01.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading