Unterhalt, Selbstbehalt?

Nati25
Nati25
03.05.2008 | 5 Antworten
ich erhalte für meinen sohn unterhalt. Anscheinend zahlt er auch nach der Tabelle.
aber wie siht es mit dem selbstbehalt aus? Er wohnt seit unserer Trennung wieder m elterlichen Zu Hause. Das heißt, er zahlt weder Miete noch Essensgeld etc. Sieht dan die Berechnung für den Unterhalt nicht ganz anders aus? Den den eigentlichen Selbstbehalt, nutzt er ja gar nicht, da er keine ausgaben hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nein das bleibt trotzdem bei dem Geld
also bei dem normalen unterhalt ... er hat es halt für sich gut gelöst ...
jomi
jomi | 03.05.2008
2 Antwort
hallo
ja, es müsste neun berechnet werden, ich würde mal bei jugendamt anrufen in der abteilung die für den unterhalt zuständig sind, da bekommst du informationen ... viel glück
juljen
juljen | 03.05.2008
3 Antwort
Trotzdem
ist es sein Selbstbehalt, sei doch froh das du überhaupt was bekommst, andere bekommen gar nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
4 Antwort
Bleibt dabei
Ich glaube es bleibt dabei, das Geld ist ja nicht nur für die Miete sondern auch für Fahrkosten usw.
elaine13
elaine13 | 03.05.2008
5 Antwort
In der Regel kann
ihm das umsonst Wohnen und Essen als ein Vorteil ausgelegt werden und dann müßte der Unterhalt neu berechnet werden. Ich würde mich beim Rechtsanwalt erkundigen. Gruss Bettina
bettina70
bettina70 | 03.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Selbstbehalt
28.01.2013 | 23 Antworten
Hatte gerichtstermin zwecks Unterhalt
26.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading