Antragstellung für finanzielle Ansprüche ( zweites Kind, Elterngeld, Landeserziehungsgeld ect )

Sam112
Sam112
30.04.2008 | 2 Antworten
kann mir jemand sagen, wie das alles abläuft? Antragstellung des Elterngeldes für das zweite Kind, bin noch in der Elternzeit für mein erstes Kind. Besteht Anspruch auf Geschwisterbonus? Und wenn ja , wieviel ist das und wielange bekommt man denn ? Bekommt man für das zweite Kind auch die 67 % des letzten Bruttos? In meinem Fall dann das selbe, da ich mein 2. ja innerhalb eines Jahres bekomme? Wie sieht es mit dem Landeserziehungsgeld aus? Gibt es noch weitere finanzielle Ansprüche die man geltend machen kann? Wohngeld vielleicht ect?

Danke für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Antragstellung für finanzielle ansprüche
Hi Wohngeld kannst du beantragen, aber auch Kinderzuschlag. Den gibt es zum Kindergeld dazu. Auf der Internetseite www.familienhandbuch.de stehen noch weitere ansprüche ... Ist ne echt tolle Seite. :-) Bye
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2008
2 Antwort
KEINE AHNUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Am besten erkundigst Du Dich wirklich mal beim Arbeisamt Oder beim Versorgungsamt. Eine wirklich schwierige Sache.Aber das mit dem Geschwisterbonus habe ich schon mal gehört.Das steht Dir auf jeden Fall zu. Alles Gute
mausi36
mausi36 | 30.04.2008

ERFAHRE MEHR:

hab mal ne finanzielle Frage
05.11.2012 | 33 Antworten
Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading