Kinderbetreungsgeld und notstandshilfe

Enoliia88
Enoliia88
09.08.2019 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis aus Österreich,
Ich habe eine Frage und zwar folgende.

Ich bin in der 9 Woche schwanger, es war geplant meinen Job musste ich wegen Familienplanung an den Nagel hängen da es über ein Jahr wegen Stress nicht geklappt hat. So jz bin ich im die notstandshilfe rein gerutscht.
Alles soweit kein Thema.

Wir haben sich jz informiert das Kinderbetreungsgeld is ja bei uns mittlerweile ein scherz. Zuerst wollte ich 2 Jahre karenz machen da wir dann noch ein letztes Kind dazu wollen. Jz hat sich ergeben das man bei 2 Jahre karenz keine 500 Euro im Monat bekommt.
Ich habe aber auch einen 12 jährigen Sohn zuhause und somit würden wir nicht damit über die Runden kommen.
Wenn man das Geld auf ein jahr nimmt würde es sich locker ausgehen.
Da sind es an die 1000 Euro dieses Monat.
Wir wollen warten bis unser Kind ein Jahr alt ist und dann das letzte dazu bekommen somit wäre aber nach einem Jahr die Frage wie lange dauert es wieder schwanger zu werden und vor allem,
Mit einem Jahr will ich mein Kind nicht in einen Kindergarten geben und in Wien bekommt man da sowieso nur eine Ablehnung ohne Nachweis das man wo arbeitet.

Wie läuft das denn dann mit der notstandshilfe?
Bekomm ich die trotzdem wenn ich nachweisen kann das ich keinen Kindergarten platz bekomme?
Die vom ams sagen mir nichts genaues war 3 mal da keiner sagt direkt was.
Auf der einen Seite muss ich 16 Stunden die Woche arbeitsfähig sein,
Der andere sagt ja in einer Notlage 5 Jahre nachdem das arbeitslosen Geld bezogen wurde steht es mir trotzdem zu.

Hat wer Erfahrungen wie es dann läuft?
Und bitte nur Erfahrungen wenn wer weiß wie es dann ist, Vermutungen und ansagen das dort zu klären werden ignoriert.

Und ja mein Partner geht arbeiten verdient an die 1600 zahlt aber 300 Kredit ab für die Wohnung wo die ex wohnt, unsere Fixkosten sind im moment bei 1200 euro da is aber alles dabei, handy, Miete Strom usw heißt das was mein mann verdient geht nur für Zahlungen drauf, da sind 500 euro kinderbetreungsgeld halt eben keine Option für 4 Menschen.
Blöde Kommentare darüber werden auch ignoriert.

Allen die mir was sagen können denen danke ich im voraus schon sehr :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn du keine Betreuungsperson für dein Kind hast, dann stehst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung , dh. dir steht auch keine Notstandshilfe zu.
Jutta|Melzer
Jutta|Melzer | 09.08.2019
2 Antwort
Kreditzahlungen fallen nichts ins Lebensnotwendige und werden bei staatlichen Leistungen nicht eingerechnet.
eniswiss
eniswiss | 10.08.2019
3 Antwort
wovon hast du denn vorher gelebt, wenn du nicht gearbeitet hast?
eniswiss
eniswiss | 10.08.2019
4 Antwort
Ich war vorher immer Arbeiten seit ich 18 Jahre alt war ich war einmal 2 1/1 Jahre in karenz aber damals war es noch nicht so das man kaum Geld bekommt wenn man ein Kind bekommt ausser man schiebt es direkt mit einem Jahr ab wo es gerade alles wichtige lernt. Ich bin gelernte systemgastronomiefachfrau und habe später eine um bildung zur heimhilfe gemacht mit Schwerpunkt Demenz und Gewalt. Die Unterstellung ich war nicht arbeiten ist ein Witz und tut nix zur Frage. Danke für die anderen antworten :)
Enoliia88
Enoliia88 | 11.08.2019
5 Antwort
@Enoliia88 Seit ich 15 war sollte da stehen
Enoliia88
Enoliia88 | 11.08.2019
6 Antwort
Wenn du nicht mindestens teilzeit zur Verfügung stehst hast du keinen Anspruch auf Notstand aber wenn du wirklich keine Betreuung für dein kibd hast dann kannst du bis zum 3ten lebensjahr deines kindes, mindestsicherung bekommen ohne dass du beim ams gemeldet bist. Normalerweise kann man ja nur mindestsicherung beantragen wenn man beim ams gemeldet ist. Dadurch du dem arbeitsmark aber nicht zur Verfügung stehst, kannst du ja nicht beim ams gemeldet sein. Ich weiß aber nicht ob du das nachweisen musst dass du zumindest versucht hast das kind irgendwo unterzubringen. War bei einer Bekannten so und ich weiß dass die eben nicht beim ams sein musste bis der kleine 3 jahre alt war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2019

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading