⎯ Wir lieben Familie ⎯

Anzeige wegen unterschlagung

AusDemHerzen
AusDemHerzen
15.12.2015 | 36 Antworten
Vor 3 jahren habe ich babysachen von einer damaligen freundin bekommen. Wir verkrachten uns 2013 und sie wollte somit ihre sachen zurück. Ich sagte ihr sie soll ihre sachen abholen und das bei meinem ex (wohnten noch zusammen) aber sie kam nie! Ich hörte nichts mehr von ihr! Ca 1, 5 jahre später sortierte ich die aachen aus. Gab sie weiter. Da sie ja nie wieder kam und auch nichts von ihr hörte!

Nun kam sie vor 1 monat und wollte alles wieder haben. Ich sagte ihr höfflich das ich die sachen nicht mehr habe da sie sich 2 jahre nicht meldete.und ich sicher nicht jahrelang ihre sachen horte.

Nun kam eine anzeige wegen unterschlagung ins haus geflogen.
Ich hatte ihr übrigens gesagt wenn sie die sachen nicht abholt entsorge ich sie nach 1 jahr. Da ich den platz ja auch brauche.
Mein ex ist involviert.

Was habe ich nun zu befürchten? Sie will Schadensersatz fordern.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
31 Antwort
@Mam2015 Genau- auch ICH wäre MEINEN Sachen nicht jahrelang hinterher gerannt. DU leihst dir was von mir- DU hast es auch wieder zurückzubringen. So einfach ist das. Egal ob du nun Berliner bist oder nicht ;-) Aber mir egal- hat sich ja scheinbar eh erledigt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2015
32 Antwort
@daesue Ja Mutti . . Schönen abend noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2015
33 Antwort
@Mam2015 Jap, Mutti bin ich! Von 2 wundervollen Kindern ;-) Denen ich übrigens beibringe, dass man geliehene Sachen wieder zurück gibt ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2015
34 Antwort
@daesue .. Du bist ne ganz tolle weiter so . .. Ich denke du hättest es nicht anders gemacht wenn du in solch einer Situation gewesen wärst wie AusDemHerzen & du Jahre lang kein Kontakt hättest und keine Nummer mehrsowie verkracht .. Sei doch mal ganz ehrlich .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2015
35 Antwort
@Mam2015 Du wirst lachen- aber eine ähnliche Situation hatte ich auch schon und ja- ICH habe die Sachen zurück gegeben. Einfach, weil es sich so gehört und es was mit Anstand zu tun hat. Aber ich diskutiere hier nicht weiter. Es ist nicht mein Problem und sie wird das schon irgendwie lösen. Ob es für sie moralisch vertretbar ist muss sie selbst entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2015
36 Antwort
@Mam2015 #nicht alle Berliner . bin auch der Meinung, dass geliehene Dinge wieder zurückgegeben werden und sei es mit der Post. Einfach weitergeben/weggeben/verkaufen geht einfach nicht . ist unfein.
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.12.2015

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Anzeige wegen Leistungsbetrug
18.07.2016 | 12 Antworten
Anzeige gegen den Kindergarten
06.09.2014 | 42 Antworten
Kindergarten anzeigen ja/nein?
27.08.2013 | 14 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x