frage unterhaltsvorschuss

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2015 | 3 Antworten
hallo ihr lieben,
eine freundin von mir ist alleinerziehende mama einer sechsjährigen. der vater zahlt, warum auch immer, keinen unterhalt. jetzt ist es doch so, dass das ja den unterhaltsvorschuss für max. 72 monate zahlt...was ist denn danach? weiss das jemand?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Sind die 72 Monate um bekommt sie nix mehr, der Unterhaltsvorschuss fällt ersatzlos weg. Die Beistandschaft vom JA prüft aber weiterhin die finanzielle Lage des Vaters, vorausgesetzt deine Freundin hat eine Beistandschaft beantragt. Bekommt deine Freundin Unterstützung durch das Jobcenter? In dem Fall soll sie eine Veränderungsmitteilung machen und sie wird Neu berechnet. UHV gilt als Einkommen, welches ja nun wegfällt. Wenn sie Glück hat bekommt sie dann etwas mehr vom JobCenter, so dann sie +/- null rausgeht. Sollte sie keine finanzielle Aufstockung bekommen, dann soll sie schauen, dass sie Wohngeld beantragt oder auch Kindergeldzuschlag. Andere Möglichkeiten hat sie leider nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.02.2015
2 Antwort
Danach gibt es nichts mehr. Das JA rennt dem "Erzeuger" meiner Tochter auch schon fast 14 Jahre hinterher und kommt nichts dabei raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2015
1 Antwort
Hallo, nach den 72 Monaten gibt es nix mehr. War/ist bei uns auch so. Das Amt prüft aber immer wieder, ob der Vater zahlungsfähig ist oder nicht. Deine Freundin kann da durchaus auch nachfragen bzw. etwas Druck machen.
sophie2689
sophie2689 | 23.02.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann kommt unterhaltsvorschuss?
29.06.2010 | 19 Antworten
Unterhaltsvorschuss
29.04.2010 | 15 Antworten
unterhaltsvorschuss
29.03.2010 | 12 Antworten
Unterhaltsvorschuss
29.03.2010 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading