Umgang

mummy724
mummy724
06.12.2014 | 5 Antworten
Hallo,
Ich weiß ehrlich nicht mehr was ich machen soll. Ich bin von meinem ex freund getrennt. Wir haben ein gemeinsames kind. 3 jahre alt. Ich habe das alleinige sorgerecht. Seit der trennung gab es immer wieder neue umgangsversuche. Ich habe ihm immer neue möhlichkeiten gegeben. In der beziehung, als ich schwanger war und auch danach kam es immer wieder zu gewalttätigkeiten. Dem kind gab er ein falsches medikament und viele dinge passierten außerdem. Alles läuft gerichtlich. Jetzt beim umgang ist er wieder aggresdiv geworden und hat wieder zugeschlagen. Das kind war dabei. Er hat seine aggressivität nicht unter kontrolle. Was soll ich tun? Bdieser umgang bei dem vorfall war übrigens begleitet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Was haben den die bleiter des Umgangs dazu gesagt? Würde als Vorraussetzung für weiteren Umgang erwarten der dein ex ein anti agressionsprogramm durchzieht und das er so lange eben das Kind nicht sieht weder alleine noch begleitet. Sowas geht mal gar nicht. Wenn du eine Gefahr für dein Kind siehst kannst du den umgang verweigern.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 08.12.2014
4 Antwort
Jetzt hast du Zeugen für sein aggressives Verhalten, das sollte erst mal genügen, um ihm den Umgang zu verbieten. Wenn er sich vor anderen gehen lässt, ist es für mich auch nur eine Frage der Zeit, bis er sich an eurem Kind vergreift. Sprich noch mal mit dem JA und gib die Zeugen namentlich mit an.
Tine2904
Tine2904 | 06.12.2014
3 Antwort
In einem väter treff war das "begleitet" Das kind nicht nein. Aber er hat so viele chancen bekommen und ich habe angst das er mein kind auch schlägt. Das ja sagt nichts dazu und das gericht ..naja
mummy724
mummy724 | 06.12.2014
2 Antwort
Hat er das Kind geschlagen?? wer hat den Umgang denn begleitet? Wenn es jemand vom Jugendamt war, dann denke ich, dass die ihm ohnehin den Umgang verbieten werden. Und evtl eine Therapie anordnen wenn er weiter Umgang haben möchte.
Sabi77
Sabi77 | 06.12.2014
1 Antwort
Was sagt den das Jugendamt dazu? Die sind beim begleitenden Umgang ja dabei gewesen, oder hast du jemand anderes als Begleitung gewählt?
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.12.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umgangsregelung?
27.08.2008 | 13 Antworten
umgangsrecht verweigern?
09.07.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading