Alg1 zusätzlich noch hartz4

sevin91
sevin91
07.06.2014 | 17 Antworten
Würde ich auch wenn ich bei meinen eltern noch lebe zu alg1 auch hartz4 bekommen? Wenn ich auch noch ein kind habe bzw bekomme? Ich ziehe nämlich ers so in 2-3 monate aus wollt aba alles jetz schonma beantrgen es is nur unsicher wenn ich keine whng bekomm
Würd ich zu meinem
Freund ziehen der mt seinem vater zsmlebt . Würde ich dnn trz dann hartz4 zu meinem alg1 bekommen ??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@gina87 Habe dir privat geschrieben wäre lieb wenn du mir von dort aus antworten würdest
sevin91
sevin91 | 10.06.2014
16 Antwort
ALG1 is ne Lohnersatzleistung...is diese gering, kann man auch ergänzend alg2, also hartz4 beantragen und ggf. auch bekommen.. wär dann quasi genau das gleiche wie bei arbeitenden leuten, die halt noch mit hartz4 aufstocken müssen, weils einkommen nich reicht egal mit wem du nun zusammenziehst, sei es zum freund und schwiegervater oder in eine eigene Wohnung mit freund...bei hartz4, zählt ihr dann als bedarfsgemeinschaft..sprich, einkommen aller Bewohner der Wohnung, wird dann herangezogen..liegt das dann überm satz, steht einem kein hartz4 zu, da der/die anderen/n ja genug haben..ohne hartz4 bezug, is man aber dann auch nich mehr versichert mit über 23..bis 23 liefe es noch über die Familienversicherung der Eltern, danach muss man dann selber zusehen bei ALG1 is das unrelevant..das is ne lohnersatzleistung, bei der es keine rolle spielt, welcher Mitbewohner wieviel verdient oder auch nich..da zählt zur Berechnung nur das vorherige einkommen des Arbeitsverhältnisses..alle anderen Einkünfte von schwiegervater und/oder Partner, sind erst beim hartz4 dran.. ne eigene Wohnung zu bekommen wird denke ich nich so das Problem sein..durch die Schwangerschaft bildest du allein mit dem ungeborenen ja schon sone art eigene bedarfsgemeinschaft., weswegen einem dann auch ne eigen Wohnung zusteht..andere ziehen auch arbeitslos und schwanger von zuhause aus..und was dem einem gewährt wird, kann dem anderen nich verwehrt werden..notfalls müsst man dann klagen, sollte sich das amt bzgl.total quer stellen.. was es dann nachher an austattungsgeld für die Wohnung und fürs Kind gibt und von wem, ob nun arge oder irgendnem sozialen verein, is dann ermessenssache..ne komplette Wohnungseinrichtung wird jedenfalls nich bezahlt und für evtl. darlehen gibt's auch keine 100% garantie, solche zu bekommen.. is halt nur fürs nötigste, was man halt auch wirklich braucht
gina87
gina87 | 10.06.2014
15 Antwort
Wenn du mit zu deinem Freund ziehst der bei seinem Dad wohnt, wird das als Bedarfsgemeinschaft angerechnet und das Einkommen seines Vaters angerechnet.Sprich er müsste dann für dich aufkommen oder aber du kriegst gar nichts weil sein Einkommen zu hoch ist. Ziehst du mit deinem Freund zusammen in eine Wohnung, bekommt er wenn er noch kein Jahr Arbeitslos ist ALG1, ist das aber schon über 1 jahr her dann ALG2. Bei dir ist das das gleiche. Selbst wenn du ALG1 bekommst und das so gering ist weil du zb nur Teilzeit gearbeitet hast, kannst du zusätzlich noch aufstocken mit ALG2. Aber ob ihr gemeinsam eine Wohnung bekommt, entscheidet das Arbeitsamt!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 08.06.2014
14 Antwort
@Nalape Witzig ;) Das bestätigt mal wieder meine aussage :)
sevin91
sevin91 | 08.06.2014
13 Antwort
Kols den merk ich mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2014
12 Antwort
@Nalape Hasse zuviel kols gezogen oder was ? Was juckt dich mein leben . Wer weiss , vlt bist du die jenige unter uns die rumachnorrt und aus dem grund andere dumm anmacht nur um im guten licht darzustehen ;) kümmer dich um deinen mist bitte . Ich hab jahre lang gearbeitet soga als ich zur schule ging bin ers seid nichma 3 monate arebitslos und das aus dem grund weil ich mich auf mein kind konzentrieren will und es auch andere gründe hat wieso ich dort nichmehr weiterjobben kann. Einfach nich reden wenn du nicht weisst was sache ist . Schönen tag noch
sevin91
sevin91 | 08.06.2014
11 Antwort
@sevin91 Dann frag Deine Freundin wie sie es vor drei Jahren gemacht hat. Das ist das tolle an Deutschland dass Leute die nichts schaffen alles hintenrein bekommen und andere wieder für solch sch....arbeiten gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2014
10 Antwort
Meine freundin wurd auch vor drei jahren mami . Sie wurd auch vor der ehe schwanger musste dann heiraten und ausziehen. Das amt hat ihre ganze bude sprich miete einrichtung usw übernommen . Sie muss also keine miete zahlen nix . Und dabei war sie verheiratet zwr nur 5 monate oda so weil der typ echt beschissen war aber is ja jetz nich das thema . Aufjedenfall stand der eine eigene wohnung soga mit 17 oda 18 war sie damals ka , zu. Und das amt hatte es komplett übernommen. Sie hat aba kein alg1 oda alg2 bekommen . Weil sie noch zur schule ging.
sevin91
sevin91 | 08.06.2014
9 Antwort
@delila Bei einer schwangerschaft kann man ausziehen auch wenn die eltern noch unterhaltspflichtig sind . Es geht mir nur darum das senn ich zb mit dem kindesvater und meinem kind zsmziehen würde er bis jetz kein job gefundn hat und ich aufgrund der sChwangerschaft arbeitslos bin alg1 beantragt habe ob ich dann auch noch als beihilfe die aufstockung also hartz4 bekommen würd . Weil mein freund ja arbeitslos momentan ist dem kein alg1 zusteht und hartz4 ? Ka . Zurzeit lebt er ja beim dad deswegen steht ihm keins von beiden zu aba wie siehts aus wenn er mit mir wohnt ? Würd er denn dann hartz4 bekommen?:/
sevin91
sevin91 | 08.06.2014
8 Antwort
Ich suche hier ratschläge und hilfe für meine situation und keinen streit . Also lasst die dummen kommemtare weg entweder man hilft mir oder hält sich aus der sache raus und Ignoriert es . Schwer is das ja nicht . Also -.- & danke nochmals an jacky :) wenigstens eine normale person die ohne rumzumeckern einem helfen kann . Das nenn ich Anstand
sevin91
sevin91 | 08.06.2014
7 Antwort
Naja Schwachsinn ist es nicht, wenn man zb überlegt das Frisöre mit Job schon aufstocken müssen in vielen Fällen weil sie ein so geringes Einkommen haben. Ist es dann wenn sie zb arbeitslos werden ja noch weniger und unter das ExistenzMinimum soll und darf ja keiner kommen. Aber anders als bei aufstockern die das zu ihrem Lohn bekommen gibt es da keine gestaffelten Freibeträge.
Jacky220789
Jacky220789 | 08.06.2014
6 Antwort
Aha, wieder was dazu gelernt! Aber ähm ja finds trotzdem Schwachsinn, aber die Logik bzgl. Arbeitslosengeld werd ich in manchen Bereichen nie kapieren. Sorry, nehme meine Antwort zurück! Aber Du solltest Dich wirklich mal mit pro familia oder anderen Einrichtungen in Verbindung setzen, die können die Dir da genaue Auskünfte geben! So einfach scheint "Dein FAll" ja nicht gestrickt zu sein. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2014
5 Antwort
Delila wenn man aus eigenen Mitteln keine Wohnung bezahlen kann, muss man theoretisch bei den Eltern bleiben. Da sie aber schwanger ist kann sie mit ihren 22 aber auch ausziehen.
Jacky220789
Jacky220789 | 08.06.2014
4 Antwort
@Mrs_Burns Gibt es doch... Der größte Schwachsinn überhaupt.wenn ALG1 nicht reicht um den grundbedarf zu decken gibt es aufstockend ALG2... Solange man bei den Eltern lebt wird das aber kaum der Fall sein... Und wenn sie zum Freund und dessen Vater zieht, fallen diese mit in die Bedarfsgemeinschaft und deren Einkommen wird zur Berechnung von ALG2 mit heran gezogen... Wenn die Eltern Platz und die finanziellen Mittel haben müssen sie für ihr Kind, auch in schwangerschaft und danach, rein theoretisch aufkommen bis zum 25 oder 27 Lebensjahr. Erst wenn das nicht gegeben ist steht ihr meines Wissens nach eine eigene whng zu... Würde mich da hingehend vorher mal bei Profamilia beraten lassen... Die können sicher informieren wie man da am besten vorgeht.
delila
delila | 08.06.2014
3 Antwort
Mrsburns warum sollte sie gleich in Harz4 fallen? Als ich damals alg1 bekam war mein mann noch in Ausbildung ich bekam um die 400 Euro alg1 und trotzdem bekamen wir zusätzlich für die Zeit alg2 dazu. Alg1 schlicht alg2 auf keinen Fall aus, das hängt damit zusammen ob das alg1 das Minimum deckt oder nicht.
Jacky220789
Jacky220789 | 08.06.2014
2 Antwort
Ähm NEIN! Wenn dann wirst du komplett in H4 fallen, nen Mix aus ALG 1 und 2 gibt es nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2014
1 Antwort
Und noch 2000 Euro extra....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Zuschuss Hartz4 Hochzeit
22.05.2014 | 77 Antworten
Schwanger und ALG1
09.07.2013 | 6 Antworten
Kommt das Hartz4 echt vor Weihnachten?
08.12.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading