Ungewollte Päckchen portofrei zurückschicken - wie?

katrin76
katrin76
30.05.2014 | 13 Antworten
Also ich habe - dumm wie ich war - vor einigen Monaten am Telefon einer Firma (die mich angerufen hat) für Unterwäsche, Socken u.s.w. gesagt, daß sie mir gerne ein Paar Socken zum Testen zuschicken können - mit der Zusicherung, daß das natürlich alles gar kein Problem sein, wenn es mir nicht paßt oder gefällt ... ha-ha-ha. War da leider zu gutgläubig. Mit dem ersten Päckchen kam auch gleich die Mitteilung, daß ich monatlich immer etwas zugeschickt bekomme, daß ich natürlich wieder zurückschicken kann. Klar - das Porto fürs Zurückschicken muß ich übernehmen. Ich habe dann dem Päckchen ein Schreiben beigelegt, mit der Bitte keine weiteren Päckchen zugeschickt zu bekommen. Was war heute? Genau, ich habe wieder eines bekommen. So, jetzt meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit das Päckchen so wieder zurück zu schicken, daß es mich kein Porto kostet? Was weiß ich, mit einem Vermerk "zurück an den Absender - kein Auftrag", oder ... ach keine Ahnung. Wär super, wenn mir einer von euch aus dem Schlamassel helfen könnte. Habe aus der Nummer echt gelernt :-( Danke euch. Noch einen schönen Abend. LG Katrin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
normal sind doch so retoure aufkleber mit dabei oder du gehst mal zur post und fragst da. ich würde sicherheitshalber nochmal schriftlich mit einschreiben eine "Kündigung" dieses abo machen, dann gehst du auf nummer sicher.
sonnenblume15
sonnenblume15 | 30.05.2014
2 Antwort
Am besten gleich die Annahme verweigern ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2014
3 Antwort
@Anna0711 Steckte im Briefkasten. Ist kein richtiges Päckchen, sondern wie ein seeeehr dicker Umschlag, ca. 1, 5-2 cm dick :- (
katrin76
katrin76 | 30.05.2014
4 Antwort
@sonnenblume15 nee, eben nicht, keine retouraufkleber.Dann wär es mir ziemlich wurscht ;-)
katrin76
katrin76 | 30.05.2014
5 Antwort
Hallo, du kannst die Annahme einfach verweigern. Der Briefträger schreibt dann drauf "Annahme verweigert" und es geht direkt zurück ohne dass es dich was kostet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2014
6 Antwort
Oder du scgickst das Päckche einfach Porto zahlt Empfänger weg. Hab ich auch mal gemacht
Louis13
Louis13 | 30.05.2014
7 Antwort
Schick es doch "Unfrei" zurück. Und demnächst einfach die Annahme verweigern. Am besten du schickst denen schriftlich per Einschreiben mit Rückschein eine Kündigung. Das kostet zwar auch, aber wenn du Pech hast, schicken die dir jeden Monat ein neues Päckchen, auch wenn du immer wieder die Annahme verweigerst. Kann aber auch sein, dass wenn du drei, vier Mal die Annahme verweigerst, die nichts mehr schicken. Aber so wie es aussieht, hast du so ne Art Abo an der Backe.
Wichtelchen
Wichtelchen | 30.05.2014
8 Antwort
Hadt du etwas unterschrieben? Wenn nicht dann hast du auch kein Abo
Louis13
Louis13 | 30.05.2014
9 Antwort
@Louis13 Nee, nix unterschrieben - war alles telefonisch.
katrin76
katrin76 | 30.05.2014
10 Antwort
Brings zur post und sage denen, du verweigerst die annahme. So zahlst du kein porto und es geht ungeöffnet zurück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2014
11 Antwort
@Louis13 Nee, ich hab nichts unterschrieben - war alles telefonisch.
katrin76
katrin76 | 30.05.2014
12 Antwort
Zahlst du denn irgendwas ich mein aus Porto wenn du die Sachen zurück schickst?
Louis13
Louis13 | 30.05.2014
13 Antwort
Hast du es schon aufgemacht? Wir bekamen sowas immer von unsern ehemaligen Nachbarn der umgezogen ist sich nicht umgemeldet hat und den gleichen Nachnamen hatte. Habe dann auf den Umschlag unbekannt verzogen drauf geschrieben und in einen Briefkasten gesteckt. Das Spiel hatte ich mit verschiedenen Sachen Versicherung, Päckchen etc ... Nach mehrmaligen zurückschicken war ruhe
Jacky220789
Jacky220789 | 31.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Meine Freundin will ihr Baby nicht :(
28.02.2013 | 25 Antworten
Ungewollt schwanger was soll ich tun?
04.01.2009 | 22 Antworten
Ungewollte SS,Abbruch: ja? -nein?
18.08.2008 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading