Strom- Verbrauch im Jahr

sinead1976
sinead1976
10.05.2014 | 20 Antworten
Hallo (wink)

wir haben heute unsere Abrechnung vom Strom bekommen (grosseaugen) und müssen 199€ nachzahlen.

Haben jetzt mitgekriegt, dass wir im Verbrauch mehr hatten, sind aber seit September auch 5Personen.... und ich mit Baby den ganzen Tag zu Hause.

mit 4Personen hatten wir einen Verbrauch von 2.900kWh
mit 5Personen jetzt einen Verbrauch von 3.760kWh

(sommer) im Vergleich sind wir eigentlich ganz gut... da liegt der Durchschnitt beim 5PersonenHaushalt bei 5.260KWh

Ich denk mal, dass ein doller Stromfresser der Fernseher von meinem Männe is, aber für nen Neuen reicht das Geld grad nich wirklich.... aber das wird definitiv die nächste große Anschaffung (idee)



Jetzt zahlen wir monatlich (gesamt aber nur 10Monate) nen Abschlag von 133€ (grosseaugen)






Was zahlt ihr für Strom?

Und wieviel verbraucht ihr mit 4/5Personen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich weiß nicht genau, ich müßte nachschauen. Wir haben Energiesparlampen da, keine Standby-Geräte, tagsüber wird alles ausgelassen, wenn wir unterwegs sind. Ich hab bei der letzten Rechnung ca 80€ GUTSCHRIFT gehabt. Ich denke, da du den ganzen Tag zu Hause warst und doch mehr Energie verbraucht hast wirds so teuer geworden sein bei dir. Vergleiche mal die Rechnung vom Vorjahr ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.05.2014
2 Antwort
uhu also wir zahlen Abschlag 116€ für 4 Personen und haben einen Verbrauch von 4200 kw musteHn nachzahlen ca 30€
papi26
papi26 | 10.05.2014
3 Antwort
wir sind 6personen u haben ein verbrauch von rund 3800kw wobei unserer warmwasser uber strom erhitzt wird wir zahlen 95 e u haben knapp 50e gutschrift bei der letzten abrechnung gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
4 Antwort
wir zahlen 130, -€ sind6 Personen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
5 Antwort
hab vergessen, wir zahlen immer ein bissel mehr, man weiß ja nie, am ende bekomm wir immer was wieder, beim letzten mal waren es ca. 300, -€
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
6 Antwort
ich bin allein mit kind jeden tag zu hause. zahle 10, € pro monat, also 120 im jahr, laut abrechnung lieg ich bei der hälft des verbrauchs eines 1 personenhaushalts. wir sehen fern, hören radio, im bad und küche brennt tagsüber immer licht, weil sie innenliegend sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
7 Antwort
Von so einem Stromverbrauch träum ich... Wir sind zu viert und kommen auf 4700 kwh pro Jahr. Liegt aber auch am durchlauferhitzer... Und der trockner läuft auch mind. 3x die Woche... Musste zuletzt 600 € für ein Jahr nachzahlen und bin momentan bei 168 € im Monat
delila
delila | 10.05.2014
8 Antwort
Wir sind 3 Personen und haben einen Verbrauch von 1800 in den letzten Jahren gehabt wir zahlen 11 Abschläge zu 60 Euro und haben bisher immer was wieder bekommen. Standby gibt es bei uns nicht haben alles mögliche mit Steckern gekoppelt die man einfach mit Fernbedienung an und aus machen kann. Das hat uns viel eingespart. Auch sonst ziehe ich Stecker von Kaffeemaschine, Waschmaschine, Trockner und Co raus wenn sie nicht gebraucht werden. Das einzige was immer steckt ist unser Kühlschrank, spüler und NachttischLampe.
Jacky220789
Jacky220789 | 10.05.2014
9 Antwort
ich weiß nicht wie man auf soviel strom kommt, wenn man nicht grad wasser oder wohnung damit heizt?! wir haben in unserer alten wohnung zu viert 1100 kWh im jahr verbraucht, bei nem ökostromanbieter waren das etwa 25€ pro monat. in unserer neuen wohnugn müssen wir dummerweise mit strom wasser und wohung heizen, bin mal gespannt, wenn die erste abrechnung kommt :-/
ostkind
ostkind | 10.05.2014
10 Antwort
sind 3 leute und haben einen Jahresverbrauch von knappen 2200 kwh. haben ein kleines 84 qm Reihenhaus. keine Stromfresser wie Geschirrspüler oder Wäschetrockner. als wir noch Mieter waren, waren es 1800 kwh im jahr. die paar mehr sind lediglich durch die Heizungsanlage im Keller.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
11 Antwort
Wir verbrauchen jedes Jahr ca 5000 Kilowatt, wir heizen das Wasser aber nicht direkt mit Strom. Dafür hängt aber die Heizungsanlage an der Stromversorgung.Wir haben ein Einfamilienhaus . Wir zahlen zZt. 140 Euro im Monat.Haben aber letztens erst den Anbieter gewechselt. Wir einen großen Wäsche-Trockner.Und der Staubsauger für 15 min.Und am Wochenende wird wird die Soundanlage aufgedreht. Einen Geschirrspüler haben wir auch.Und das Übliche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
12 Antwort
mir ist aufgefallen, dass immer mehr Kleingeräte einen relativen hohen Stromverbrauch haben. Bei Großgeräten geht es natürlich in die andere Richtung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
13 Antwort
80 Euro monatlich und Verbrauch ca 3000 kWh. Bekommen jedes Jahr 100 bis 200 Euro wieder.
daven04
daven04 | 10.05.2014
14 Antwort
läuft fast den ganzen Tag nebenbei. Den Laptop hab ich auch fast den ganzen Tag an. Mein Männe spielt Anno-online, also is der Computer auch den halben Tag an. Wir sollten wohl dringend einiges überdenken.... Und ab Juni bin ich wieder auf Arbeit
sinead1976
sinead1976 | 10.05.2014
15 Antwort
wir sind zu dritt und verbrauchen rund 1700 kW im Jahr..das war vorm Kind schon so, als das Kind dann da war und ich 1 jahr zuhause war und auch seit ich wieder arbeiten gegangen bin... wir haben überall nur noch energiesparlampen drin..alles was ausgeschaltet werden kann, wird ausgeschaltet am tage wenns nich gebraucht wird..lediglich die beiden Fernseher sind im standby, da die Netzteile das nich ab können, wenn man sie ständig vom Strom trennt, der Kühlschrank is logisch immer an und die rechner meines mannes ebenso quasi 24std...die sind aber marke Eigenbau und verbrauchen dermaßen wenig Strom, dass der kaum messbar wäre..power haben sie trotzdem ohne ende..also n einbußen der Leistung haben wir dadurch keine.. wir zahlen im Monat 42€ abschlag.. unser verbrauch liegt bei der personenanzahl und der wohnungsgröße auch absolut im grünen Bereich meine Eltern in der Woche zu dritt und am Wochenende wenn meine schwester da is, zu viert, zahlen weit mehr und haben auch weit mehr Stromverbrauch..aber die haben nen Durchlauferhitzer für Warmwasser, was ne menge ausmacht..der rechner meines bruders is nich grade der stromsparendste und das teil is auch tag und nacht an, ebenso wie sein Fernseher...
gina87
gina87 | 11.05.2014
16 Antwort
ich backe gerne und frisch gekocht wird auch jeden Tag, das wird bei uns am meisten Strom verschlingen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2014
17 Antwort
Wir sind 6 Personen. Haben warm Wasser und Heizung über Gas. Wir zahlen 61€ im Monat für Strom. Der Trockner verbraucht den meisten Strom. Da der aber jetzt kaputt gegangen ist, haben wir uns jetzt einen neuen bestellt, der sehr wenig Strom verbraucht. Also werden wir demnächst wohl wieder einen niedrigeren Stromverbrauch haben. Bei uns laufen unsere Geräte auch ständig. Früher hatten wir ohne Trockner einen Abschlag von 45€ und haben zum Ende des Jahres immer wieder Geld zurück bekommen. Zum Teil auch über 100€. Habt ihr Warmwasser und Heizung über Strom? Weil die Summe ist schon gewaltig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2014
18 Antwort
ach so ja..Heizung und Warmwasser laufen bei uns über gas... der herd in der alten Wohnung war ein E-Herd...der in der neuen Wohnung jetzt, is ein Gas-Herd...der benötigt nur Strom wenn ich die lampe im ofen angeschaltet haben will und wenn ich das gas anschalte, da dies über ne elektrische Zündung läuft...kanns ihn aber auch komplett vom Strom lassen und machs gas dann halt mitm stabfeuerzeug an..aber über Strom verbraucht er eben nur kurz beim zünden was und eben wenn ich licht im ofen an haben möchte.. ob wir jetzt beim herd bzgl. Strom was einsparen weiß ich noch nich..wohnen ja erst seit April dort..aber selbst wenn, hebt sich das dann mit etwas höheren gasverbrauch durch den gas-herd wieder auf...und der herd war vorher und auch jetzt, auch jeden tag in betrieb, weil ich auch jeden tag koche und ab und an mal was backe.. spülmaschine, die nun bei der neuen küche dabei war, is energiesparklasse A+++ und verbraucht sehr wenig Strom und auch wasser...zumal die bei uns nur 1 mal die Woche in nem komplettprogramm an is und auch direkt am warmwasseranschluss hängt...läuft sie ein 2. mal in der Woche, dann höchstens nur im Kurzprogramm, was völlig ausreicht...sind ja nur zu dritt bis auf evtl. den Kühlschrank, verbrauchen eigentlich alle geräte bei uns recht wenig Strom.. aber es kommt eben drauf an, worüber was läuft...meine Eltern hätten ohne Durchlauferhitzer auch bedeutend weniger verbrauch
gina87
gina87 | 11.05.2014
19 Antwort
Wir sind zur viert, haben 6000 kwh im Jahr Ca sry:'( Müssen 900 Euro nachzahlen, weil unser Abschlag sehr niedrig angesetzt war. Haben Durchlauferhitzer und alten Kühlschrank ansonsten achten wir darauf sparsam zu sein.Haben keinen Trockner und auch der Pc ist nicht täglich an.
mausi27
mausi27 | 12.05.2014
20 Antwort
@SKKJFP 5000 KW sind ein ganz normaler Verbrauch für eine 4-köpfige Familie. Als wir unsere alte Wohnung noch mit Strom heizen mussten kamen wir auf 7500 Kilowatt. Meine Tochter ist ein Teenager, sie verbraucht auch nicht gerade wenig Strom. Fön, Glätteisen, Lockenstab, Musikanlage, ... Nintendo, Wii, Playstation laufen auch ab und zu bei meinem Sohn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Brauche bitt eure Hilfe wegen Strom
20.06.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading