Jemand von der Bank hier?

olgao
olgao
01.02.2014 | 9 Antworten
Ist es gfährlich wenn eine Kassiererin die Kartennummer und die PIN kennt, sollte die Karte gesperrt werden?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wie kommt sie denn da dran?!
Sabi77
Sabi77 | 01.02.2014
2 Antwort
ganz schlau, ich sollte die PIN eingeben, da wo man die Karte durchzieht, dann meinte sie oh ich habe da etwas falsches eingegeben, da habe ich auf dem Beleg gesehen, dass Betrag eingeben stand und als Summe habe ich ja die PIN eingegeben, haben zwar alles abgebrochen, aber sie kennt die PIN
olgao
olgao | 01.02.2014
3 Antwort
Ich weiß nur, dass beim Online-Banking meine Beraterin mir die Unterlagen ausgehändigt hat und mich gebeten hat auch wirklich die PIN sofort zu ändern, da sie ja nu auch - rein rheoretisch - weiß wie sie lautet, da die Erst-Pin auf den Unterlagen drauf steht. Aber nur Kartennummer und PIN dürften nicht reichen, auch die Karte bräuchte man. Da wäre ne Urkundenfälschung, sprich ne nachgemachte Unterschrift, immer noch einfacher...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 01.02.2014
4 Antwort
Wenn du dich unwohl fühlst, dann beantrage einfach eine neue Karte. Bis die kommt, kannst du ja die alte noch benutzen. Solange du regelmäßig die Kontenbewegungen kontrollierst, kannst du ja noch relativ schnell alles wieder zurück buchen, bzw. den Weg verfolgen lassen.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 01.02.2014
5 Antwort
also ich arbeite an der kasse.glaube nicht das uns als kassierer sowas einfallen würde die nummern uns alle zu merken.wir haben schon so einiges was wir uns merken müssen da denken wir bestimmt nicht dran die pin nummern von den kunden uns noch zu merken...
Eva1986
Eva1986 | 01.02.2014
6 Antwort
@Eva1986 sie muß sie nicht merken, sie hat sie als Betrag gehabt, weil sie irgendwie anstatt PIN eingeben, Betrag eingeben uf dieses Gerät eingegeben hat. also es stand nicht PIN eingeben sondern Betrag eingeben, das habe ich nicht gemerkt, erst als sie meinte da war etwas falsch. Sie hat also eine Quittung mit meiner Kartennummer und als Betrag meine PIN!!!
olgao
olgao | 01.02.2014
7 Antwort
ohne irgendjemanden was unterstellen zu wollen, aber bei sowas würde ich immer auf nummer sicher gehen. ich denke da dieser fehlerbon ja auch von ihr beim Geschäftsführer gerechtfertigt werden muss, wird der noch irgendwo registriert sein.und dann wäre er schon wieder eine weitere fremde Person die die Daten hat.würde neue beantragen und bis dahin jeden tag aufs Konto sehen.
pueppivw
pueppivw | 01.02.2014
8 Antwort
Ich würde die Karte sperren lassen und eine neue beantragen. Sicher ist sicher
Sabi77
Sabi77 | 01.02.2014
9 Antwort
wenn du auf nummer sicher gehen willst, dann lass sie sperren und fordere ne neue an versteh nur nich, wie das abgelaufen is...im Supermarkt oder so sind die beträge ja vom kassensystem schon automatisch vorhanden und man muss sie nich mehr manuell eingeben...da gibtste als kunde ja nur noch die PIN ein und das wars..oder ohne PIN und man unterschreibt halt dafür, was dann als lastschrifteinzug zählt und bei manueller eingabe der zahlbeträge, gibt normalerweise ja auch der Verkäufer den Betrag ein, prüfts nochma bevor er auf OK geht und wenn er auf OK geht, is nur noch die Möglichkeit einer PIN-Eingabe für den Kunden...so funktionierts jedenfalls bei mir auf arbeit und nur so kann ichs auch machen..hab ich nen falschen Betrag eingegeben, kann ich nur noch korrigieren..oder, wenn schon auf OK gegangen wurde und der Kunde mit der PIN-Eingabe dran is, nur noch komplett auf abbrechen, wo dann der ganze Vorgang nochma wiederholt werden muss auf meinem Ausdruck steht dann auch nix weiter, außer meiner Terminal-ID usw., und das der Vorgang halt abgebrochen wurde..da steht weder ne kartennummer vom kunden drauf, geschweige denn der Betrag oder ne PIN, die versehentlich anstelle des Betrages eingegeben wurde... streng genommen hat dieser Ausdruck mit Vorgang abgebrochen für mich keinerlei Bedeutung oder Verwendung..den kann ich zerreissen und weghauen..aufm Kontoauszug is diesbzgl. ja keine Bewegung zu sehen und mit dem Ausdruck kann ich generell nichts anfangen..
gina87
gina87 | 02.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Seltsames Bankproblem
17.11.2014 | 14 Antworten
Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
EC-Karte wurde gesperrt
18.03.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading