⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hab mal ne finanzielle Frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.11.2012 | 33 Antworten


leider kann ich über meine Einnahmen keine große Auskunft geben, da ich nicht weiß was an Witwen- bzw. Halbwaisenrente kommt ... ich werde meinen Job behalten, da wird dann monatlich etwa 800, - Euro reinkommen ... ich muss hier aus meinem Haus ausziehen, das ist allein nicht tragbar, steht mir nebenbei auch sowas wie Mietzuschuß oder sowas zu ... ? ich würde ja mehr arbeiten gehen, aber ich kann meine 3 Kinder nicht dauerhaft allein lassen, es ist mir so und so schon unangenehm, war noch nie von einem Amt abhängig ... weiß da jemand Bescheid ... ? gegooglet hab ich schon, finde keine passende Antwort :(

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
33 Antwort
Da scheint es nochmal Unterschiede innerhalb der jeweiligen Renten zu geben. Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter, um in etwa abschätzen zu können, was Du und die Kinder bekommen müsstet: http://www.cecu.de/witwenrente-waisenrente.html Ich verstehe nicht alles, aber wie ich das sehe, müsstest Du für die große Witwenrente einen Anspruch auf 55% dessen haben, wad Dein Mann AKTUELL an Rente in der Kasse hat und die Kinder jeweils 10% + einem Zuschlag.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 05.11.2012
32 Antwort
hab dir ne PN geschickt .
sinead1976
sinead1976 | 05.11.2012
31 Antwort
also meine mama bekommt ja auch witwenrente und da wird ihr gehalt angerechnet.. sie bekommt sage und schreibe etwa knapp 200 euro.. traurig aber wahr
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
30 Antwort
Ich hab jetzt alles mal überflogen, vieles wurde schon gesagt. Beantrage nicht automatisch Harz 4, kann gut möglich sein, dass du ohne besser drann bist. Einkommen 3 x Kindergeld Wohngeld Halbwaisenrente Witwenrente Beim Harz 4 wird dir alles angerechnet . also lieber erstmal lassen. Mit dem Kinderzuschlag probiere es, bin mir mir aber nicht sicher ob du da noch unter die Grenzen fällst. Lass Dich bitte eingehend beraten. Lebensberatung nennt sich das und da kann jeder hingehen, nicht nur Schwangere. Kopf hoch, du schaffst das . wenn auch noch kein Plan da ist so genau, aber du schaffst das
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.11.2012
29 Antwort
also wegen der halbwaisenrente kenn ichs so, dass es knapp über 200 euro gibt je kind. war jedenfalls bei uns so, meine schwester bekommt noch halbwaisenrente. witwenrente wars bei meiner mom so, dass sie 60% vom gehalt meines papas bekommt. sind bei ihr 870 euro im monat. auch meine oma bekommt jetzt 60% von der rente meines opas. weiß aber eben nicht, ob das immer gleich ist? du könntest unter anderem auch wohngeld beantragen und kindergeldzuschuss. kommt auch drauf an, wie alt deine kinder sind, da kann man dann auch noch zum teil schulgelder bekommen, bei meiner schwester zb 200 euro je schuljahr. ansonsten könntest du dich evtl bei donum vitae oder caritas beraten lassen, was du noch für möglichkeiten hast. die könnten dir auch wegen einer wohnung helfen.
beda0912
beda0912 | 05.11.2012
28 Antwort
oh, scheis . ich drück dich mal ganz fest und deine kinder auch, wie schon gesagt, da du am arbeiten bist kannst du wohngeld und Kiz schlag beantragen, das mit dem zusatz harz4 würde ersmal lassen, ob du wirklich aus dem haus raus musst das würde ich noch klären, am besten beim wohnungsamt, wenn doch hast du 6 mon. bis 1j. zeit wenn du nachalten kannst das du am suchen bist, wird man dir auch noch länger die miete fürs haus zahlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
27 Antwort
Solltest du wohngeld bekommen, können deine kinder vom berufsbildungspaket profitieren, also mittagessen in shcule kann übernommen werden u man zahlt pro essen 1€ zu und freizeitaktivitäten, klassenfahrten . gibts nen zuschuss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
26 Antwort
hast du sicher auch schon gefunden, witwen-/halbwaisenrente lässt sich hiermit gut überschlagen http://www.brutto-netto-rechner.info/witwenrente.php mußt halt den rentenanspruch deines mannes wissen . damit kannst du doch sicherlich bei den hilfsbereiten damen im servicecenter deine ansprüche durchrechnen lassen und gleich die sinnvollsen anträge stellen.
ostkind
ostkind | 05.11.2012
25 Antwort
zum rat lieber wohngeld als harz iv . das geht nicht so einfach . die wohngeldstelle rechnet genau und wenn rauskommt sie würde 100 wohngeld kriegen aber 101 harz iv dann muss sie das nehmen/beantragen .
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.11.2012
24 Antwort
meine mutti sagt das leider damals auch die halbwaisenrente angerechnet wurdr. leider ist es in deutschland auch so das deingehalt irgendwie mit in die witwenrente angerechnet. wird . mittlerweile ist es so das meine schwester erwachsen ist und mutti nur noch wittwenrente bekommt . aber definitiv zuzätzlich wohngeld . ich würde es auf jeden fall beantragen..liebe grüsse
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.11.2012
23 Antwort
Hi, du kannst den Wohngeldantrag jetzt stellen und die unterlagen nachrechnen, dann bekommst du es rückwirkend ausgezahlt, kindergeldzushclag genau das gleiche, ich denke h4 würde nix werden, würde es eher mit wohngeld versuchen, wen du noch fragen hast, kannst mich anschrieben, bekomme auch welches.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
22 Antwort
Manch schlaue Antwort hier lässt mich zweifeln ob die Antwort mit Wissen gegeben wurde. 1. Hoffe ich das das nun drin bleibt weil ich es nochmal mit Handy versuch. 2. Jeder Bürger hat ein RECHT auf sofortige Hilfe in Notlagen! In diesem Fall springt sofort das Amt ein um Unterkunft und Unterhalt zu sichern. Soforthilfe beantragen. 3. Bis Renten kommen dauert es meist und wenn Amt in der Zeit zahlt dann muss man es zurück zahlen ausser das Amt bewilligt überbrückungsleistung. 4. Ab Ausstellung der besvheide und Auszahlung kann man auf Hartz verzichten und Wohngeld und kinderzusvhlag beantragen. Meist erhält man mehr. Im moment aber hilft das Hartz 4 und sobald du da drin bist zahlen die 6 Monate die miete auch wenn es zuviel ist. In der Zeit kannst du in Ruhe suchen. Und nun sende ich ab und hoffe das klappt :-*
Amancaya07
Amancaya07 | 05.11.2012
21 Antwort
@Passwort hmm, dann ist das nicht so einfach, und das du aus der Gemeinde nicht weg willst ist verstädnlich. Dort leben ja eure Freunde und die braucht ihr ja grad und ich würde wenn mir sowas passiren würde auc hnicht weg von dem Ort wo man lebt und seine Freunde hat. Wenn du es in der Zeitung ausschreibst dsa du was suchst oder Flyer aufhängst? Vielleicht findest so was
JACQUI85
JACQUI85 | 05.11.2012
20 Antwort
Ich hab mir jetzt nicht die vorherigen antworten durchgelesen . vllt hat es schon jemand genannt . wenn du dich mal auf eurer zuständigen wohngeldkasse erkundigst, ob dir Wohngeld zusteht . dafür bräuchtest du aber dann die Angaben von allen Einnahmen
Mara2201
Mara2201 | 05.11.2012
19 Antwort
@JACQUI85 nein unsere Gemeinde hat keine Wohnungen . und die Gemeinde verlassen, kann ich meinen Kids nicht antun . sie brauchen ihre gewohnte Umgebung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
18 Antwort
@Taylor7 ok, meien freundin muss da alle 3 monate antanzen aber hängt vielelciht mit was anderem zusammen.
wossi2007
wossi2007 | 05.11.2012
17 Antwort
@Passwort Das ist echt hart, habt ihr bei euch eine Wohnungsbaugesellschaft, vielleicht haben die eine schöne Wohnung für euch. Wir haben eine Wohnung vo nder Gesellschaft bei uns bekommen, 4 Zimmer 100 qm 715 warm. Vielleicht lässt sich so was günstiges für euc hfinden.
JACQUI85
JACQUI85 | 05.11.2012
16 Antwort
daa glaub ich dir.ist in dieser schweren zeit ja auch noch belastend.drück dich
Smilieute
Smilieute | 05.11.2012
15 Antwort
ich würde dann wohl auch eher zu wohngeld und kindergeldzuschlag tendieren als zum aufstockenden alg2..da haste jedenfalls weniger rennerein mit, als mit zusätzlich alg2 obs einem dann zusteht, kommt dann auf die höhe des einkommens an http://www.wohngeldantrag.de/geld/einkommen.htm#Renten
gina87
gina87 | 05.11.2012
14 Antwort
@Smilieute das kann ich erst, wenn die Rentensachen durch sind . allerdings stehe ich hier unter Zeitdruck . das Haus muss dies Jahr noch übergeben werden, ne Wohnung hab ich noch keine . ach, ist doch alles zum erbrechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
13 Antwort
@ passwort so hab ich mir das auch gedacht^^
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
12 Antwort
@ wossi2007 bei h4 muss man alle 6 monate hin nicht 3 monate
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
11 Antwort
genau so wie Wossi meint ich das. Beim Amt ist alles viel komplizierter und weniger als Wohngeld/Mietzuschuss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
10 Antwort
Noch mein Herzliches Beileid! Also bei uns ist es so, das als gering Verdiener bekommst du mehr über Wohngeld als übers Jobcenter. LG ehem. KleineJosy ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
9 Antwort
am besten du gehst mal zum amt und erkundigst dich da.aber ich glaube schon.
Smilieute
Smilieute | 05.11.2012
8 Antwort
beantrage lieber mietzuschuss bzw wohngeld, als aufstockendes Hartz4. wohngeld bekommste imme rein jahr lang, dann musst ud neu beantragen udn bei hartz musste alle 3monate hin. wünsche dir viel kraft.
wossi2007
wossi2007 | 05.11.2012
7 Antwort
Also was du beantragen kannst ist Wohngeld und auch Kindergeldzuschlag.
JACQUI85
JACQUI85 | 05.11.2012
6 Antwort
@Taylor7 wunderbar, danke schön . durchblicken tu ich da auch nicht, aber nun weiß ich wieviel es kosten darf .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
5 Antwort
also ich hab ne seite wo tabellen aufgelistet sind da gehts auch nach irgend welchen mietstufen ich kenn mich da nicht so aus aber vielleicht verstehst du ja das wirre zeug . http://www.wohngeld.org/ratgeber/einkommen.html
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
4 Antwort
bischen aber nicht viel das musst beim amt dir mal ausrechnen lassen kann man so nicht sagen
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x