Hab mal ne finanzielle Frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.11.2012 | 33 Antworten


leider kann ich über meine Einnahmen keine große Auskunft geben, da ich nicht weiß was an Witwen- bzw. Halbwaisenrente kommt... ich werde meinen Job behalten, da wird dann monatlich etwa 800, - Euro reinkommen... ich muss hier aus meinem Haus ausziehen, das ist allein nicht tragbar, steht mir nebenbei auch sowas wie Mietzuschuß oder sowas zu...? ich würde ja mehr arbeiten gehen, aber ich kann meine 3 Kinder nicht dauerhaft allein lassen, es ist mir so und so schon unangenehm, war noch nie von einem Amt abhängig... weiß da jemand Bescheid...? gegooglet hab ich schon, finde keine passende Antwort :(

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
für die die meinen sie müssen jetzt mein Profil stürmen mein Ehemann hat sich vor 2, 5 Wochen das Leben genommen, ich hoffe das ist genug Auskunft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
2 Antwort
also cih kenne es von meinem onkel als er das alles beantragen mußte, die kinder haben ca 600€ gekriegt je nach alter, und mietzuschuß kregst du auch, weil du zu den wennig verdienern zählst schick dir viel kraft und drück dich
papi26
papi26 | 05.11.2012
3 Antwort
@Passwort ich denke schon das du einen mietzuschuss beantragen kannst.würde mir einen antrag ausdrucken oder ebend beim amt holen-zumindest ein versuch ist es wert!-weiß leider nicht wie hoch das einkommen da sein darf kann aber soviel sagen das mein freund es beantragt hat er verdient 750 euro brutto...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
4 Antwort
bischen aber nicht viel das musst beim amt dir mal ausrechnen lassen kann man so nicht sagen
sabrinahwi
sabrinahwi | 05.11.2012
5 Antwort
also ich hab ne seite wo tabellen aufgelistet sind da gehts auch nach irgend welchen mietstufen ich kenn mich da nicht so aus aber vielleicht verstehst du ja das wirre zeug... http://www.wohngeld.org/ratgeber/einkommen.html
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
6 Antwort
@Taylor7 wunderbar, danke schön... durchblicken tu ich da auch nicht, aber nun weiß ich wieviel es kosten darf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
7 Antwort
Also was du beantragen kannst ist Wohngeld und auch Kindergeldzuschlag.
JACQUI85
JACQUI85 | 05.11.2012
8 Antwort
beantrage lieber mietzuschuss bzw wohngeld, als aufstockendes Hartz4. wohngeld bekommste imme rein jahr lang, dann musst ud neu beantragen udn bei hartz musste alle 3monate hin. wünsche dir viel kraft.
wossi2007
wossi2007 | 05.11.2012
9 Antwort
am besten du gehst mal zum amt und erkundigst dich da.aber ich glaube schon.
Smilieute
Smilieute | 05.11.2012
10 Antwort
Noch mein Herzliches Beileid! Also bei uns ist es so, das als gering Verdiener bekommst du mehr über Wohngeld als übers Jobcenter. LG ehem. KleineJosy ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
11 Antwort
genau so wie Wossi meint ich das. Beim Amt ist alles viel komplizierter und weniger als Wohngeld/Mietzuschuss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
12 Antwort
@ wossi2007 bei h4 muss man alle 6 monate hin nicht 3 monate
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
13 Antwort
@ passwort so hab ich mir das auch gedacht^^
Taylor7
Taylor7 | 05.11.2012
14 Antwort
@Smilieute das kann ich erst, wenn die Rentensachen durch sind... allerdings stehe ich hier unter Zeitdruck... das Haus muss dies Jahr noch übergeben werden, ne Wohnung hab ich noch keine... ach, ist doch alles zum erbrechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
15 Antwort
ich würde dann wohl auch eher zu wohngeld und kindergeldzuschlag tendieren als zum aufstockenden alg2..da haste jedenfalls weniger rennerein mit, als mit zusätzlich alg2 obs einem dann zusteht, kommt dann auf die höhe des einkommens an http://www.wohngeldantrag.de/geld/einkommen.htm#Renten
gina87
gina87 | 05.11.2012
16 Antwort
daa glaub ich dir.ist in dieser schweren zeit ja auch noch belastend.drück dich
Smilieute
Smilieute | 05.11.2012
17 Antwort
@Passwort Das ist echt hart, habt ihr bei euch eine Wohnungsbaugesellschaft, vielleicht haben die eine schöne Wohnung für euch. Wir haben eine Wohnung vo nder Gesellschaft bei uns bekommen, 4 Zimmer 100 qm 715 warm. Vielleicht lässt sich so was günstiges für euc hfinden.
JACQUI85
JACQUI85 | 05.11.2012
18 Antwort
@Taylor7 ok, meien freundin muss da alle 3 monate antanzen aber hängt vielelciht mit was anderem zusammen.
wossi2007
wossi2007 | 05.11.2012
19 Antwort
@JACQUI85 nein unsere Gemeinde hat keine Wohnungen... und die Gemeinde verlassen, kann ich meinen Kids nicht antun... sie brauchen ihre gewohnte Umgebung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
20 Antwort
Ich hab mir jetzt nicht die vorherigen antworten durchgelesen ... vllt hat es schon jemand genannt ... wenn du dich mal auf eurer zuständigen wohngeldkasse erkundigst, ob dir Wohngeld zusteht ... dafür bräuchtest du aber dann die Angaben von allen Einnahmen
Mara2201
Mara2201 | 05.11.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading