Ich kanns nicht mehr mit meinem gewissen vereinbaren - alkoholiker

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.07.2012 | 12 Antworten
hallo ihr lieben,

meine schwester ist seit dezember mit einem gleichaltrigen mann zusammen. beide sind 23.
seit einem monat wohnt er jetzt bei ihr und meiner mom mit in der wohnung.

was ich vorher schon ahnte, hat sich jetzt bestätigt. er ist definitiv ein alkoholiker. er trinkt morgens, bevor er auf arbeit fährt (um sechs ist arbeitsbeginn), trinkt er mindestens ein bier, frühstücken tut er nicht.

er ist maurer und auf den baustellen wird meist auch gut getrunken.
abends ist er manchmal so dicht, dass er den schlüssel nicht ins loch kriegt...
das trinken geht jedoch weiter - mindestens nochmal drei bis vier bier

am wochenende gehts dann aber erst richtig los - letztes wochenende hat er NUR AM SAMSTAG einen ganzen kasten bier getrunken! ja - zehn liter bier! dazu noch schnaps und whiskey

sonntag dann - er hatte ja definitiv noch restalkohol - hat er wieder vier bier getrunken, nichts gegessen
und dann sind er und meine sis knapp 20 km zum essen gehen gefahren. er ist gefahren - meine sis hat den fuß in gips...

fakt ist, ich kanns mit meinem gewissen einfach nicht länger vereinbaren, dass er betrunken auto fährt!

ich weiß nur nicht, was ich machen soll. ihn bei der polizei anschwärzen?
mit sich reden lässt er nicht, meine sis sieht das als nicht schlimm. zudem will sie unbedingt ein kind mit ihm, aber das ist ein anderes thema.

aber was, wenn er einen unfall baut und jemand verletzt wird?
ich bin doch dann mitschuld, weil ich nichts dagegen unternommen hab?
ich hab ein dreijähriges kind und bin wieder schwanger.
wenn ich mir vorstell, wegen so einem würd einem der zwerge was passieren? -.-

wie würdet ihr reagieren?
bitte gebt mir ein paar ratschläge!

danke für jede antwort!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Alkohltester kaufen und der Schwester geben? Wär das vielleicht ein erster Schritt?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.07.2012
2 Antwort
Rede am besten erst mal mit Deiner Schwester und Deiner Mutter, erklär ihnen, daß Du sorge um sie hast und frag sie, wie sie sich in der Situation fühlen. Ich denke, eine Anzeige wird nicht viel bringen, die Polizei muss ihn schon betrunken am Steuer erwischen. Ich frage mich nur, warum duldet Deine Mutter sojemanden in ihrer Wohnung und warum führt Deine Schwester eine Beziehung mit ihm? Ich will und kann diesen Mann nicht als Menschen werten, ich kenne ihn nicht und das steht mir auchc nicht zu. Ich weiß nur, daß ich persönlich von einem Menschen, der ein Alkoholproblem hat, großen Abstand nehmen würde. Wenn Du helfen willst, such Deiner Schwester Adressen raus, wo sie sich als Angehörige eines Betroffenen hinwenden kann, da kann sie dann proffessionelle Hilfe und Ratschläge bekommen. Du alleine kannst da leider wenig helfen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 22.07.2012
3 Antwort
wenn alles nix hilft aufpassen wann er wieder besoffen ins auto steigt und bei der polizei bescheid geben... war bei uns auch schon oft die letzte und beste lösung, vorher gab es bei den personen schon öfter blechschäden...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 22.07.2012
4 Antwort
@AliceimWunderla selbst wenns ihr dadurch bewusst wird, dass er ein problem hat... es wird glaub ich, nix dran ändern, dass er mit eindeutig zu viel alk auto fährt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2012
5 Antwort
er hat schon mal nen rollerfahrer mitgenommen. dem ist aber zum glück nix weiter passiert als ein aufgeschürftes knie und beide wollten es ohne polizei regeln. wär die gekommen, wärs anders für ihn ausgegangen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2012
6 Antwort
Knöpf ihn dir vor und sag ihm, dass du das nicht verantworten kannst... Und dass du auch nicht davor zurück schreckst ne Anzeige zu machen.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.07.2012
7 Antwort
@Chrissi1410 meine schwester schaltet da auf durchzug. ich soll ihr doch einfach ihr glück gönnen. tu ich ja auch, aber mir wär wohler, da wär nicht so viel alk im spiel meine mom sagt garnix weiter dazu, sie lästert halt immer wieder über ihn, wenn sie bei mir ist, aber so? sie duldet es halt einfach. meine mom iste in messie - da fällt es nicht weiter auf, dass er noch mit in der wohnung ist -.- meine schwester liebt ihn einfach, sagt sie. kann mir so eine stelle wie caritas adressen geben? kann nur mit handy on und das packt google und andere sucheseiten leider nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2012
8 Antwort
es ist schwierig mit alkoholikern zu reden denn du musst einen zeitpunkt finden wo er wirklich nüchtern ist sonst versteht oder behält er eh nix von dem was du sagst desweiteren ist es schwierig deine schwester liebt ihn du musst mit ihr reden sage ihr auch das du dir sorgen um ihre gesudheit machst ich würde zu deiner schwester sagen mit dir habe ich noch gerne kontakt aber deinen freund möchte ich nicht hier haben wenn er was getrunken hat sollte es vorkommen das er besoffen hier ankommt könnt ihr beide wieder gehn punkt schluß aus
blaumuckel
blaumuckel | 22.07.2012
9 Antwort
wirklich was dagegen machen kannste nich..höchstens die polizei rufen, wenn du weißt er is grad mitm auto unterwegs..das die dann rausfahren und ihn einfach ma rausziehen und testen..das is das einzige, gesetz dem fall sie fahren dann auch raus hingehen und sagen xy is alki und fährt noch auto reicht nich...wenn dann muss er schon aktiv dabei sein und die müssten ihn dann rausfischen ob ich das machen würde weiß ich nich..ne mitschuld bekommst du keine wenn er nen unfall baut und jemanden dabei verletzt..der beifahrer kann einen wegkriegen, da er eingestiegen is, wissentlich, dass der fahrer unter alkoholeinfluss steht..aber ansonsten..was soll dir passieren im fall der fälle..meinst da kommt einer und fragt, sagen sie mal frau xy, wussten sie das herr xy alkohol trinkt?
gina87
gina87 | 22.07.2012
10 Antwort
immer ein schweres Thema, vorallem wenn der Jenige es nicht einsieht und bei Alkoholikern ist das fast immer so, dass sie ihre Situation als nicht so dramatisch ansehen....aber aus der eigenen Sicherheit und der deiner Kinder würde ich auf jeden Fall etwas unternehmen. Und wenn es hart auf hart kommt eben auch bei der Polizei anschwärzen, damit er zumindest mal kontrolliert wird. Weiß ja an sich keiner das du ihn angeschwärzt hast, wenn es eine "normale" Kontrolle der Polizei ist, z.B. auf dem Weg zur Arbeit...vielleicht lernt er ja dann draus, wenn er den Lappen los ist.... Vielleich bekommst du ja Unterstützung durch deine Mutter... Alles Gute
Kama3012
Kama3012 | 22.07.2012
11 Antwort
@gina87 ich meinte eher, ich wusste es ja, und würd mir dann vorwürfe machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2012
12 Antwort
ja aber was willste machen..du könntest wie gesagt höchstens die polizei informieren, wenn du weißt das und wo er grad mitm auto unterwegs is..verdacht äußern das er angetrunken fährt und darauf hoffen, dass die dann rausfahren und ihn anhalten..der rest würde sich ja dann von allein ergeben...aber ansonsten kannste da nich viel machen das is genauso wie mit meinem alzheimerkranken opa der mit mitte 80, trotz demenz, massiver schwerhörigkeit, schwindelsyndrom usw usw., noch auto fährt und es einfach nich sein lassen will, weil er meint er kanns noch und sich selber total überschätzt dahingehend...lauf ma da ums auto rum..da wird dir schlecht..beulen, kratzer usw..merkt er ja nich mehr wenn er irgendwo gegenfährt..bisher "nur" blechschaden und oft fahrerflucht was keiner bemerkte..aber lass da mal personenschäden hinzukommen..bei dem gedanken wird mir auch schlecht..aber wir können auch nix machen..wegnehmen dürfen wirs ihm nich und mehr als reden geht auch nich
gina87
gina87 | 25.07.2012

ERFAHRE MEHR:

schlechtes gewissen wegen krankheit
28.04.2010 | 9 Antworten
schlechtes gewissen beim abstillen
03.07.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading