Wie viel Geld habt ihr zur Verfügung? Und für was gebt ihr es aus?

Engelchen19
Engelchen19
05.01.2012 | 39 Antworten
Hi Mamis...Frage steht ja schon oben...

Also wir sind 4 Personen...(Mein Mann. ich und unsere 2 Kinder: 3 Jahre und 1 Jahr)
Mein Mann verdient 1400 Euro netto und ich bekomme noch Kindergeld: 368 Euro...

Wir zahlen Monatlich 450 Euro Miete
Und Schulden 400
Insgesamt haben wir monatliche Belastungen von 1500 Euro...da ist aber noch kein Essen abgezogen, keine Hobbys, keine Sonderausgaben wie Klamotten oder ähnliches...

Ich bin im Moment echt am Ende...weiß nicht merh wie es weiter gehen soll...Wir machen jeden Monat mehr Schulden...

Hat jemand ne Ahnung ob wir zu wenig haben oder müssten wir damit klar kommen?

Eigentlich ist es ja viel Geld...aber mein Mann hat einige 1000 Euro Schulden die wir auch noch dazu abzahlen müssen...und wir brauchen viel Sprit weil mein Mann es sehr weit zur Arbeit hat...

Kennt jemand die Situtation und kann mir Tipps geben?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Also vom Einkommen her, dürfte das kein Problem sein. Nur halt die Abzahlung von 400 EUR ist happig. Aber selbst bei 850 EUR... Was habt ihr denn noch an 650 EUR für Fixkosten? Das auch verdammt viel!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.01.2012
22 Antwort
@Malu_1 Ich hab nen Führerschein...aber unser Auto braucht mein Mann...
Engelchen19
Engelchen19 | 05.01.2012
23 Antwort
@emilymaus1210 achso, dann in NRW vielleicht nicht, hab bisher nie von gehört.Danke für die auskunft.
sevgitanem
sevgitanem | 05.01.2012
24 Antwort
Also, ich werde hier sicher nicht unsere Einkünfte offen legen, ich hoffe, dafür hast du Verständnis. Ich kann dir nur sagen, dass 1768 Euro für einen Vierpersonen Haushalt nicht viel ist, schon gar nicht, wenn man 400 € jeden Monat abstottern muss. Wenn ihr mehr ausgeben müsst, als ihr habt, dann müsst ihr sofort eine Schuldnerberatung aufsuchen. Die gucken sich eurer Soll/Haben an und beraten euch, was ihr tun müsst. Je schneller ihr das macht, desto weniger tief werdet ihr sinken. Tut ihr es nicht, werdet ihr früher oder später Privatinsolvenz anmelden und das ist gar nicht lustig, weil ihr dann die nächsten 7 Jahre von NICHTS leben werdet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
25 Antwort
Bei alle, Respekt für einige Tipps, die du hier kriegst. Die Frage sollte nicht sein, wie ihr an mehr Geld im Monat kommt , sondern die Frage sollte sein, wie ihr weniger Geld ausgeben könnt, um keine weiteren Schulden mehr zu machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
26 Antwort
Würde mich auch beraten lassen und finde, wieviel Geld die Leute hier im Monat haben, gehört nicht unbedingt ins Netz, ist meine Meinung. Monatliche Belastung 1.500 - 400 Schulden - 450 Miete, wobei Essen usw. noch nicht abgezogen sind ... mmh, da würde ich auch gucken, wofür der Rest jetzt bei euch ausgegeben wird, liegt ja doch noch ne Summe dazwischen. Und mit dem Rauchen, auch wenn es vielleicht so ziemlich das einzige Laster bzw. Luxus ist, da würde ich als erstes sparen, das kann man deinem Mann sicher auch klarmachen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
27 Antwort
Wieviel schulden haben ihr denn noch tu zahlen? Geh mal zum arbeitsamt und frag mal wegen harz4, vielleicht zahlen die ja was aufstockend.... Ich kenne ein paar die auch so viel verdienen, was aber deren ausgaben anbetrifft weiß ich nichts.... . Wurde es mal mit harz4 für dich versuchen...
MausiIn
MausiIn | 05.01.2012
28 Antwort
LMein man hat ohne ueberstunden auch nicht mehr wie dein mann. wir bekommen kindergeld fuer 2 kinder. zahlen miete, autokredit und noch 300 euro unterhalt für sein 1. kind. er fährt einfach 60 km zur arbeit und wir hatten somit benzinkosten von fast 300 euro. jetzt fährt er mit der bahn für 71 euro monatlich. so haben wir mehr geld für andere sachen. er ist zwar lange unterwegs aber das ist ok.
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 05.01.2012
29 Antwort
da gibts sicher ne möglichkeit die schulden zu stunten!! ihr seit zu viert und mann ist alleinverdiener
annagau
annagau | 05.01.2012
30 Antwort
Kannst du nicht kleinere raten abbezahlen??
stern89
stern89 | 05.01.2012
31 Antwort
du schreibst insgesamt 1500€ an belastungen ohne essen, klamotten ect...miete 450 und schulden 400...wo gehen die restlichen 650€ hin? wo ist sparpotenzial? kaufe lebensmmittel im angebot, gehe mit einkaufszettel einkaufen, kaufe klamotten gebraucht mit fast 1800€ solltet ihr eigendlich auskommen
Maxi2506
Maxi2506 | 05.01.2012
32 Antwort
hallo wir sind auch 4 personen 2 erwachsene und 2 kinder wir haben 1700 euro ohne abzüge...eigentlich müsstest ja reichen wir zahlen auch rechnungen und ich habe mittlerweile das so gemacht das ich immer nur 3-4 raten zahle und erst wenn die weg sind dann fange ich die nächste sache an...versuch doch einfachmal das ihr evtl umzieht in die nähe der arbeit deines mannes...strom sparen klamotten müssen nicht unbedingt neu sein...einfach sparen sparen sparen wo man nur kann und versuch einfach ein haushaltsbuch zu führen es hilf dir heraus zu finden welche ausgaben unnötig sind und wo man noch einsparen kann.. lg
timmy2102
timmy2102 | 05.01.2012
33 Antwort
also mein mann ist auch alleinverdiener ausgaben an rechnungen habn wir ca1700 euro im monat ab und an auch mal mehr und trotzallem haben wir ncoh genug zum leben ich sag ma so grob 1200€ mind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
34 Antwort
wenn ihr zusammen also einschl 2x kindergeld 1768€ habt und ich davon 450€ miete und 400€ schulden abziehe bleiben noch 918€ über...wofür gehen denn die restlichen 650€ drauf, damit ihr am ende nur noch 268€ habt? wir sind zu dritt und haben je nach monat und arbeutsaufkommen 100-250€ mehr...auch wenn wir ggf etwas mehr verdienen, haben wir im monat nie im leben 1500€ nur an reinen fixkosten..die schulden rechne ich nu nich damit rein, weil daran seid ihr schuld..wir fahren aber jeder ein auto, sind mit denen täglich unterwegs..mein mann sowieso..gibt keinen tag in der woche an denen die autos nich bewegt werden..zahlen ebenso miete und strom, 2 handyverträge, telefon+ internet zuhause, kabel und versicherungen und riesterrente..das sind zusammen an fixkosten grob gerechnet 850€/900€ wenn ich alles grob zusammenrechne.. welche versicherungen habt ihr? wäre ein wechsel ggf günstiger , wieviel handyverträge gibt es, sind diese nötig?
gina87
gina87 | 05.01.2012
35 Antwort
wieviel zahlt ihr für telefon und internet zuhause? gehts billiger? was für ein auto fährt dein mann? verbraucht er viel, is es oft kaputt? wir sind vor knapp 2 jahren mit dem wagen meines mannes auf gas umgestiegen und das lohnt sich bei den km die er zurücklegt sehr deutlich.. besteht keine option wenigstens auf 400€ basis arbeiten zu gehen und aufs kind passt ne freundin, n familienangehöriger oder n guter babysitter für wenig geld auf..wann kommt dein mann abends nach hause? der könnte ja auch aufs kind achten während du irgendwo nen kleinen nebenjob machst..erkundige dich beim amt..mehr als nen antrag stellen und ggf ne ablehnung kriegen kann man nich..wie siehts aus mit kindergeldzuschlag und wohngeld..geht zur schuldnerberatung und lasst euch helfen..die erwirken mehr als ihrs privat könnt..meine schwiegermutter arbeitet selber als schuldnerberatung bei der awo und macht sowas jeden tag..
gina87
gina87 | 05.01.2012
36 Antwort
evtl. besteht die möglichkeit einer restschuldbefreiung oder eines vergleichs bei dem alle gläubiger zustimmen und man nur noch summe x zahlen muss und dann raus is..oder stunden lassen der raten oder zumindest runtersetzen damit die monatl. belastung nich zu hoch is...es is sehr selten das sie ma jemanden in die inso schicken muss..meist sinds dann aber auch solche, dies nich anders verdient haben, weil sie sich nich an das halten wollen was man ihnen sagt und schlimmstenfalls wegen betruges im knast sitzen.. nehmt die hilfe in anspruch..es kostet euch doch nichts..die wissen dort auch was ihr noch für möglichkeiten hättet in form von staatlicher unterstützung..
gina87
gina87 | 05.01.2012
37 Antwort
Hi, versuchs mal bei ner Schuldnerberatung. Vielleicht können die Dir auflisten ob Euch doch was vom Staat zusteht. Sonst evtl Caritas. Ohne Auto und aufm land ists schwierig mit Job. Aber wie wärs noch mit Zeitung austragen? Das geht immer und geht mit Fahhard wenn Dein mann wieder da ist von der Arbeit der am WE.
SrSteffi
SrSteffi | 05.01.2012
38 Antwort
@Lucy-Marie123 also wen ich meine 2 kits in ne kinderkrippe stecken würde brauchte ich arbeiten auch nicht weil eine platz von mo-fr ganztags kostet schon 400euro sind bei 2 kinder 800
annagau
annagau | 05.01.2012
39 Antwort
eigentlich gibt es nur 3 möglichkeit glaub kaum das ihr mit den einkommen finazelle unterstüzung bekommt. endweder die monatliche schuldenzahlung reduzieren. 2. oder er sucht sich einen job wo er mehr verdient. 3. oder du suchst dir nen minijob vielleicht am we wo er frei hat und er auf die kits aufpasst.oder du gehst zeitungenaustragen dafür braucht man kein auto hab das 1 jahr lang getan weil mann arbeitslos war und war jeden tag in der nacht nur 1 stunde auf den weg und hab 400 euro bekommen wäre ja sonst auch ne idee bis ihr ne lösung hättet?? was habt ihr den an versicherungen laufen bausparer sonstige sparform -man kan unötige sachen wen die fniazelle sitaion zur zeit schlecht auschaut derweilen zahlungen aussetzen.
annagau
annagau | 05.01.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
Ab wann Verfügung wirksam?
18.05.2013 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading